Die Auserwählten - Im Labyrinth
Band 1

Die Auserwählten - Im Labyrinth

Band 1 der spannenden Bestsellerserie Maze Runner

eBook

Fr. 13.00

inkl. gesetzl. MwSt.
Taschenbuch

Taschenbuch

Fr. 17.90
eBook

eBook

Fr. 13.00

Die Auserwählten - Im Labyrinth

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab Fr. 16.90
Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 17.90
eBook

eBook

ab Fr. 13.00

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

29750

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Nein

Altersempfehlung

14 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

21.03.2011

Beschreibung

Rezension

"Ganz klare Leseempfehlung für alle Dystopie- und Endzeit-Fans.", good-books-never-end.blogspot.de, 17.11.2014

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

29750

Altersempfehlung

14 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

21.03.2011

Verlag

Carlsen

Seitenzahl

496 (Printausgabe)

Dateigröße

2291 KB

Originaltitel

Maze Runner

Übersetzt von

Anke Caroline Burger

Sprache

Deutsch

EAN

9783646921014

Weitere Bände von Die Auserwählten - Maze Runner

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.4

19 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Toller Auftakt!!

Bewertung am 12.01.2021

Bewertungsnummer: 732571

Bewertet: eBook (ePUB)

Ich bin froh, daß es dieses Buch auch als eBook gibt. Hier mit Format ePUB!! Um dieses Buch wirklich so zu beschreiben wie es das verdient hat, würde hier absolut den Rahmen sprengen. Ich hoffe, daß "PERFEKT VOM ANFANG BIS ZUM ENDE" alles sagt, was man wissen muß. Ich kann dieses Buch nur empfehlen und ich freue mich schon auf den nächsten Teil. Hoffentlich dauert die Fortsetzung nicht zu lange. Ich muß wissen, wie es weitergeht.

Toller Auftakt!!

Bewertung am 12.01.2021
Bewertungsnummer: 732571
Bewertet: eBook (ePUB)

Ich bin froh, daß es dieses Buch auch als eBook gibt. Hier mit Format ePUB!! Um dieses Buch wirklich so zu beschreiben wie es das verdient hat, würde hier absolut den Rahmen sprengen. Ich hoffe, daß "PERFEKT VOM ANFANG BIS ZUM ENDE" alles sagt, was man wissen muß. Ich kann dieses Buch nur empfehlen und ich freue mich schon auf den nächsten Teil. Hoffentlich dauert die Fortsetzung nicht zu lange. Ich muß wissen, wie es weitergeht.

Sie laufen

Cora Lein aus Berlin am 12.01.2021

Bewertungsnummer: 830043

Bewertet: eBook (ePUB)

Inhalt: Im ersten Teil der Auserwählten geht es um Thomas und sein Erwachen auf “der Lichtung”. Diese Lichtung befindet sich in einem Labyrinth. Warum Thomas dort ist und sich die Lichtung mit ca. 50 anderen Jungen teilt weiß keiner, es wird Zeit um dies herauszufinden … Schreibstil: Der Schreibstil ist interessant. So wirft Dashner einen Charakter und den Leser (beide unwissend) in eine fremde Welt, die feindselig und trotzdem friedlich ist. Mit viel Verwirrung schafft es der Autor allerdings die Spannung zu halten – dafür passieren ein paar Logikfehler Ganz toll fand ich den Ausdruck, den Dashner an den Tag legt. Statt der Kraftausdrücke, die ordentlich fliegen würden, verwendet er andere Worte, diese sagen zwar auch sinnbildlich das gleiche, aber es wirkt sympathischer Charaktere: Schwierig. Wirklich schwierig. Die Charaktere bauen viel auf. Dies heißt, dass sie nicht greifbar sind. Thomas wurde von mir schnell erfasst und ich konnte mit ihm umgehen, ich war genauso hilflos und verwirrt wie er, als er auf der Lichtung erwachte und ich konnte – genau wie er – die anderen Charaktere nicht verstehen. Erst im Laufe des Buches habe ich – genau wie Thomas – angefangen zu verstehen und konnte auch mit den anderen Figuren warm werden. So eine Geschichte und kennenlernen der Persönlichkeiten kannte ich bis jetzt nicht und bin wirklich positiv überrascht, allerdings fühle ich mich durch Thomas manipuliert und kann weder ihn noch die anderen wirklich einschätzen. Ich bin gespannt wie sich das entwickelt. Cover: Das Cover wirkt gruselig. Ein Junge, der grimmig und angriffslustig nur halb vor einer Zeichnung zu erkennen ist. Fazit: Ein toller und spannender Einstieg in die Trilogie, der sehr viel Lust auf mehr macht. Ganz toll finde ich die Verwirrung die Dashner mit seinem Schreibstil schafft und nicht nur den Protagonisten Thomas, sondern auch den Leser im Dunkeln lässt. Eine Leseempfehlung geht an Jugendliche sowie Erwachsene die gerne etwas außergewöhnliches lesen möchten. Ich gebe 4 Sterne für einen nervenaufreibenden ersten Teil (einen ziehe ich aufgrund der Logikfehler ab).

Sie laufen

Cora Lein aus Berlin am 12.01.2021
Bewertungsnummer: 830043
Bewertet: eBook (ePUB)

Inhalt: Im ersten Teil der Auserwählten geht es um Thomas und sein Erwachen auf “der Lichtung”. Diese Lichtung befindet sich in einem Labyrinth. Warum Thomas dort ist und sich die Lichtung mit ca. 50 anderen Jungen teilt weiß keiner, es wird Zeit um dies herauszufinden … Schreibstil: Der Schreibstil ist interessant. So wirft Dashner einen Charakter und den Leser (beide unwissend) in eine fremde Welt, die feindselig und trotzdem friedlich ist. Mit viel Verwirrung schafft es der Autor allerdings die Spannung zu halten – dafür passieren ein paar Logikfehler Ganz toll fand ich den Ausdruck, den Dashner an den Tag legt. Statt der Kraftausdrücke, die ordentlich fliegen würden, verwendet er andere Worte, diese sagen zwar auch sinnbildlich das gleiche, aber es wirkt sympathischer Charaktere: Schwierig. Wirklich schwierig. Die Charaktere bauen viel auf. Dies heißt, dass sie nicht greifbar sind. Thomas wurde von mir schnell erfasst und ich konnte mit ihm umgehen, ich war genauso hilflos und verwirrt wie er, als er auf der Lichtung erwachte und ich konnte – genau wie er – die anderen Charaktere nicht verstehen. Erst im Laufe des Buches habe ich – genau wie Thomas – angefangen zu verstehen und konnte auch mit den anderen Figuren warm werden. So eine Geschichte und kennenlernen der Persönlichkeiten kannte ich bis jetzt nicht und bin wirklich positiv überrascht, allerdings fühle ich mich durch Thomas manipuliert und kann weder ihn noch die anderen wirklich einschätzen. Ich bin gespannt wie sich das entwickelt. Cover: Das Cover wirkt gruselig. Ein Junge, der grimmig und angriffslustig nur halb vor einer Zeichnung zu erkennen ist. Fazit: Ein toller und spannender Einstieg in die Trilogie, der sehr viel Lust auf mehr macht. Ganz toll finde ich die Verwirrung die Dashner mit seinem Schreibstil schafft und nicht nur den Protagonisten Thomas, sondern auch den Leser im Dunkeln lässt. Eine Leseempfehlung geht an Jugendliche sowie Erwachsene die gerne etwas außergewöhnliches lesen möchten. Ich gebe 4 Sterne für einen nervenaufreibenden ersten Teil (einen ziehe ich aufgrund der Logikfehler ab).

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Die Auserwählten - Im Labyrinth

von James Dashner

4.4

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Maik Eckenstein

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Maik Eckenstein

Orell Füssli Basel

Zum Portrait

4/5

Niemand überlebt eine Nacht im Labyrinth

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Thomas wacht in einer dunklen Box auf, die wie in einem Aufzug nach oben zu fahren scheint. Dann öffnet sich die Luke und ein Pulk von männlichen Jugendlichen schaut auf ihn herab. Doch wo ist er gelandet? Und die wichtigste Frage: WER ist er? Und woher kommt er? Das können ihm die andren Jungs auch nicht beantworten, denn alle sind genauso ratlos wie er. Sie leben auf einer Art Lichtung, rings umgeben von hohen Mauern die in ein Labyrinth führen. Tag für Tag versuchen die Jungs einen Ausweg aus diesem fürchterlichen Labyrinth zu finden, bei dem die größte Gefahr nicht das verlaufen, sondern grausame Wesen namens Griewer sind. Doch Thomas scheint anders zu sein, als alle andren, er fühlt es ganz deutlich, er war schonmal hier. Und dann taucht in der nächsten Box ein Mädchen auf… Ein unfassbar rasantes Buch welches man nicht aus der Hand legen möchte. Das Buch zieht einen rein ins Herz des Labyrinths und dort wartet man dann mit klopfendem Herzen auf den nächsten Griewer. Doch was ist des Rätsels Lösung? Hinweise werden ausgestreut, zum greifen nah ist die Auflösung, welche einem dann letztendlich doch wieder entgleitet. Das Finale ist furios, ließ mich aber mit ordentlich viel Verwirrung zurück. Naja, das heißt wohl Band 2 lesen!
4/5

Niemand überlebt eine Nacht im Labyrinth

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Thomas wacht in einer dunklen Box auf, die wie in einem Aufzug nach oben zu fahren scheint. Dann öffnet sich die Luke und ein Pulk von männlichen Jugendlichen schaut auf ihn herab. Doch wo ist er gelandet? Und die wichtigste Frage: WER ist er? Und woher kommt er? Das können ihm die andren Jungs auch nicht beantworten, denn alle sind genauso ratlos wie er. Sie leben auf einer Art Lichtung, rings umgeben von hohen Mauern die in ein Labyrinth führen. Tag für Tag versuchen die Jungs einen Ausweg aus diesem fürchterlichen Labyrinth zu finden, bei dem die größte Gefahr nicht das verlaufen, sondern grausame Wesen namens Griewer sind. Doch Thomas scheint anders zu sein, als alle andren, er fühlt es ganz deutlich, er war schonmal hier. Und dann taucht in der nächsten Box ein Mädchen auf… Ein unfassbar rasantes Buch welches man nicht aus der Hand legen möchte. Das Buch zieht einen rein ins Herz des Labyrinths und dort wartet man dann mit klopfendem Herzen auf den nächsten Griewer. Doch was ist des Rätsels Lösung? Hinweise werden ausgestreut, zum greifen nah ist die Auflösung, welche einem dann letztendlich doch wieder entgleitet. Das Finale ist furios, ließ mich aber mit ordentlich viel Verwirrung zurück. Naja, das heißt wohl Band 2 lesen!

Maik Eckenstein
  • Maik Eckenstein
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von LindaK.

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

LindaK.

Orell Füssli Chur – EKZ City West

Zum Portrait

4/5

Jugenddystopie mit Tempo

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ohne Gedächtnis in einem Labyrinth aufzuwachen in dem es Nacht für Nacht einen lebensbedrohlichen HIndernislauf zu bewältigen gilt, ist eine gute Ausgangslage für einen dystopischen Roman. Die Handlung ist spannend und das Tempo der Geschichte schnell. Für mich hätte es nicht ganz so viele Bände gebraucht, dennoch ist es eine gelungene Jugendbuchreihe. Für Fans der Reihen: “Die Tribute von Panem” und “Die Bestimmung”.
4/5

Jugenddystopie mit Tempo

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ohne Gedächtnis in einem Labyrinth aufzuwachen in dem es Nacht für Nacht einen lebensbedrohlichen HIndernislauf zu bewältigen gilt, ist eine gute Ausgangslage für einen dystopischen Roman. Die Handlung ist spannend und das Tempo der Geschichte schnell. Für mich hätte es nicht ganz so viele Bände gebraucht, dennoch ist es eine gelungene Jugendbuchreihe. Für Fans der Reihen: “Die Tribute von Panem” und “Die Bestimmung”.

LindaK.
  • LindaK.
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Maze Runner - Im Labyrinth / Die Auserwählten Trilogie Band 1

von James Dashner

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die Auserwählten - Im Labyrinth