Irisches Tagebuch

Irisches Tagebuch

eBook

Fr.6.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Irisches Tagebuch

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab Fr. 21.90
Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 13.90
eBook

eBook

ab Fr. 6.00

Beschreibung

Diese Aufzeichnungen sind eine Hommage an das Land, in das Heinrich Böll 1954 seine erste wirkliche Auslandsreise unternahm und das ihm in den darauffolgenden Jahren mehr und mehr zur Wahlheimat wurde. "Das Geheimnis dieses Buches, des liebenswertesten Buches von Heinrich Böll, ist, dass kaum ein Wort über die verzwickte Ökonomie und die noch verzwicktere Geschichte dieses kleinen Staates gesagt wird und dass dennoch das ganze Irland in diesem Tagebuch eingefangen zu sein scheint." (Stuttgarter Zeitung). Marcel Reich-Ranicki sieht darin "ein verstecktes Deutschlandbuch, denn mit seinen Reisenotizen strebt Böll eine mittelbare Kritik der einheimischen Verhältnisse an: Irland wird immer wieder als Gegensatz zur Bundesrepublik betrachtet." Das Irische Tagebuch wurde ein wesentlicher Auslöser der Irland-Reisewelle, die wenige Jahre nach seiner Veröffentlichung in Deutschland einsetzte. Informieren Sie sich auch über das grösste editorische Unternehmen in der Geschichte des Verlags Kiepenheuer & Witsch: Heinrich Böll, Werke 1 - 27 Kölner Ausgabe

"Dieses Tagebuch ist ein Kunstwerk hohen Ranges. In einer Sprache, die [...] ihresgleichen sucht, in einem kondensierten, kristallklaren Stil [...] wo findet man solche Sprachkunst noch?"

Details

Verkaufsrang

26061

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

21.09.2009

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

26061

Erscheinungsdatum

21.09.2009

Verlag

Kiepenheuer & Witsch

Seitenzahl

144 (Printausgabe)

Dateigröße

2748 KB

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

EAN

9783462300543

Das meinen unsere Kund*innen

4.8

4 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Einzigartig

Brigitte Bouman-Mengering aus Lingen (Ems) am 03.03.2011

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Es ist schon sehr lange her,daß ich das Irische Tagebuch zuletzt gelesen habe.Und nun mal wieder in die Hand genommen und festgestellt,es ist immer noch aktuell.Heinrich Böll beschreibt dieses Irland fernab jeglicher Sentimentalität,aber trotzdem liebevoll und liebenswert.Auch der Bezug zu Deutschland im Vergleich zwischen den Zeilen zu lesen,ist immer noch zeitnah.Ein lesenswertes Buch,daß mich und viele andere bereits ein ganzes Leben begleitet.

Einzigartig

Brigitte Bouman-Mengering aus Lingen (Ems) am 03.03.2011
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Es ist schon sehr lange her,daß ich das Irische Tagebuch zuletzt gelesen habe.Und nun mal wieder in die Hand genommen und festgestellt,es ist immer noch aktuell.Heinrich Böll beschreibt dieses Irland fernab jeglicher Sentimentalität,aber trotzdem liebevoll und liebenswert.Auch der Bezug zu Deutschland im Vergleich zwischen den Zeilen zu lesen,ist immer noch zeitnah.Ein lesenswertes Buch,daß mich und viele andere bereits ein ganzes Leben begleitet.

land of the leprechaun

Sophie Bergmann aus St.Johann am 05.10.2009

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Böll führt den Rezipienten hier in ein klassisches Irland, wie man es sich gerne vostellt. Fernab von Massentourismus und Kapitalismus erzählt er in 18 Kurzgeschichten, von seinen persönlichen Erfahrungen mit den Einheimischen und deren Gewohnheiten. Hat man vor nach Irland zu reisen, ist dieses Buch, neben einem Reiseführer sehr empfehlenswert, da dem Leser die Mentalität der Iren optimal dageboten wird. Auch nach einer Irlandreise ist es sehr unterhaltsam zu lesen.

land of the leprechaun

Sophie Bergmann aus St.Johann am 05.10.2009
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Böll führt den Rezipienten hier in ein klassisches Irland, wie man es sich gerne vostellt. Fernab von Massentourismus und Kapitalismus erzählt er in 18 Kurzgeschichten, von seinen persönlichen Erfahrungen mit den Einheimischen und deren Gewohnheiten. Hat man vor nach Irland zu reisen, ist dieses Buch, neben einem Reiseführer sehr empfehlenswert, da dem Leser die Mentalität der Iren optimal dageboten wird. Auch nach einer Irlandreise ist es sehr unterhaltsam zu lesen.

Unsere Kund*innen meinen

Irisches Tagebuch

von Heinrich Böll

4.8

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Irisches Tagebuch