Totenfrau / Totenfrau-Trilogie Band 1
Band 1

Totenfrau / Totenfrau-Trilogie Band 1

Thriller - Jetzt als TV-Serie bei NETFLIX/ORF

Buch (Gebundene Ausgabe)

Fr. 28.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Totenfrau / Totenfrau-Trilogie Band 1

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab Fr. 10.90
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab Fr. 28.90
Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 14.90
eBook

eBook

ab Fr. 12.90
  • Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 Einkaufswert Mehr erfahren

    Schweiz & Liechtenstein:

    Versandkostenfrei ab Fr. 30.00
    Versandkosten bis Fr. 30.00: Fr. 3.50

    Andere Lieferländer

    Fr. 18.00 unabhängig vom Warenwert

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

10.03.2014

Verlag

btb

Seitenzahl

448

Maße (L/B/H)

22.2/14.8/4.3 cm

Beschreibung

Rezension

"Eine Adrenalin-Spritze für das Krimi-Genre! Die Totenfrau ist eine rasende Rachegöttin, die einen schauern lässt. Ein Hammerbuch." ("Kester Schlenz – STERN")
"Ein toller Thriller! Karg in der Sprache, manchmal Sätze so kurz wie in einem Telegramm. Das sorgt für atemlose Spannung. (…) Man fiebert als Leser tatsächlich mit einer Mörderin mit und drückt ihr die Daumen, dass sie ihren brutalen Rachefeldzug beenden kann." ("Oliver Steuck, WDR 2")
"Das Fiese an diesem Buch ist: man ahnt, dass es einem an die Nieren geht, aber man kommt nicht mehr davon los." ("BRIGITTE")
"Packender Thriller." ("NEWS")
"Spannung pur, Krimi vom Feinsten." ("Reinhard Jahn, WDR5")
"Ein aussergewöhnlicher Krimi mit einem ganz eigenen rasanten, eleganten Stil. Klasse!" ("PETRA")

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

10.03.2014

Verlag

btb

Seitenzahl

448

Maße (L/B/H)

22.2/14.8/4.3 cm

Gewicht

714 g

Reihe

Die Totenfrau-Trilogie 1

Originaltitel

Woman of the Dead

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-442-75442-7

Weitere Bände von Totenfrau-Trilogie

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.0

71 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

nicht wirklich gut.

Bewertung aus Berlin am 26.12.2023

Bewertungsnummer: 2094690

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Die Idee dieser Handlung ist mal was anderes und auch sehr interessant. Leider ist die Umsetzung mehr als nur schlecht. Manche Sachen sind sehr an den Haaren herbeigezogen und wirklich nicht stimmig. Und dann der Schreibstil. Ich fand ihn einfach nur schrecklich. Das Buch liest sich leider sehr schwer und ich werde von diesem Autor nichts mehr lesen.

nicht wirklich gut.

Bewertung aus Berlin am 26.12.2023
Bewertungsnummer: 2094690
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Die Idee dieser Handlung ist mal was anderes und auch sehr interessant. Leider ist die Umsetzung mehr als nur schlecht. Manche Sachen sind sehr an den Haaren herbeigezogen und wirklich nicht stimmig. Und dann der Schreibstil. Ich fand ihn einfach nur schrecklich. Das Buch liest sich leider sehr schwer und ich werde von diesem Autor nichts mehr lesen.

Alles zu Ende / alles Dunkel / Augen zu

eskimo81 (Mitglied der Book Circle Community) am 29.10.2023

Bewertungsnummer: 2056179

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Blum, ein adoptiertes Mädchen, das bei ihren Eltern nicht glücklich ist. Sie wird darauf getrimmt, früher oder später, den Familienbetrieb, ein Bestattungsunternehmen, zu übernehmen. Mark, ein Polizist, ihr Mann. Glücklich führen sie ein Familienleben mit zwei Kindern. Bis zu diesem verhängnisvollen Tag. Mark wird überfahren - Fahrerflucht. Blum ist geschockt. Ihr glückliches Leben innert Sekunden ausgelöscht. Einfach so. Ihre zwei Kinder, der Vater von Mark, eine Villa und ihr Betrieb bleiben ihr. Aber ihr Glück, ihre Stütze, von einem Moment auf den anderen ist sie weg. Sie trauert, sie ist wütend, sie ist einfach fassungslos Als sie beim ausräumen des Büros merkt, in welche Fall Mark recherchiert hat, merkt sie, der Unfall war kein Unfall. Wer ist verantwortlich für den Tod? Der Autor hat einen sehr eigenen Schreibstil, kurz, prägnant, aber soooo aussagekräftig! Mit einem Wort kann er so viel Aussagen. Hammer, einfach fantastisch! Ein Rachefeldzug der anderen, der brutalen Art. Aber irgendwie kann man der Protagonistin nicht böse sein. Man hat Verständnis für Blum und das ist irgendwie beängstigend. Der Autor muss ich mir merken. Ich hoffe, dass noch viele solche spannende Thriller von ihm erscheinen. Er ist hart, er ist brutal, er greift Themen auf, die noch immer Tabu-Themen der Menschheit sind. Das Buch ist einfach absolut fantastisch, ein perfekter Thriller! Wer lieber die blumigen, ausführlichen, detaillierten Inhalte von Bücher mag, wird hier sicherlich enttäuscht. Aber für mich reicht es, einfach kurz, prägnant durch die Seiten zu fliegen… Fazit: Ein fantastischer Thriller. Man fliegt mit Blum durch die Seiten und möchte einfach eins. Rache. Man möchte Blum beim Rachefeldzug einfach unterstützen. Wer das Buch liest, den Inhalt, die Thematik, der wird mich verstehen :-)

Alles zu Ende / alles Dunkel / Augen zu

eskimo81 (Mitglied der Book Circle Community) am 29.10.2023
Bewertungsnummer: 2056179
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Blum, ein adoptiertes Mädchen, das bei ihren Eltern nicht glücklich ist. Sie wird darauf getrimmt, früher oder später, den Familienbetrieb, ein Bestattungsunternehmen, zu übernehmen. Mark, ein Polizist, ihr Mann. Glücklich führen sie ein Familienleben mit zwei Kindern. Bis zu diesem verhängnisvollen Tag. Mark wird überfahren - Fahrerflucht. Blum ist geschockt. Ihr glückliches Leben innert Sekunden ausgelöscht. Einfach so. Ihre zwei Kinder, der Vater von Mark, eine Villa und ihr Betrieb bleiben ihr. Aber ihr Glück, ihre Stütze, von einem Moment auf den anderen ist sie weg. Sie trauert, sie ist wütend, sie ist einfach fassungslos Als sie beim ausräumen des Büros merkt, in welche Fall Mark recherchiert hat, merkt sie, der Unfall war kein Unfall. Wer ist verantwortlich für den Tod? Der Autor hat einen sehr eigenen Schreibstil, kurz, prägnant, aber soooo aussagekräftig! Mit einem Wort kann er so viel Aussagen. Hammer, einfach fantastisch! Ein Rachefeldzug der anderen, der brutalen Art. Aber irgendwie kann man der Protagonistin nicht böse sein. Man hat Verständnis für Blum und das ist irgendwie beängstigend. Der Autor muss ich mir merken. Ich hoffe, dass noch viele solche spannende Thriller von ihm erscheinen. Er ist hart, er ist brutal, er greift Themen auf, die noch immer Tabu-Themen der Menschheit sind. Das Buch ist einfach absolut fantastisch, ein perfekter Thriller! Wer lieber die blumigen, ausführlichen, detaillierten Inhalte von Bücher mag, wird hier sicherlich enttäuscht. Aber für mich reicht es, einfach kurz, prägnant durch die Seiten zu fliegen… Fazit: Ein fantastischer Thriller. Man fliegt mit Blum durch die Seiten und möchte einfach eins. Rache. Man möchte Blum beim Rachefeldzug einfach unterstützen. Wer das Buch liest, den Inhalt, die Thematik, der wird mich verstehen :-)

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Totenfrau / Totenfrau-Trilogie Band 1

von Bernhard Aichner

4.0

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Bianca Schiller

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Bianca Schiller

Orell Füssli Schaffhausen

Zum Portrait

4/5

Bestatterin mit Rachegelüsten

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Blum ist eine ganz spezielle Figur, die mich gleich gefesselt hat. Zwar kann ich einige ihrer Züge und Handlungen nicht ganz nachvollziehen und an manchen Stellen scheint es mir, als ob sie selbst nicht genau weiss, was sie tut. Vorallem weil ihr alles zufliegt und alles so glatt läuft - doch vielleicht ist es genau das, was der Autor wollte, denn schon in der ersten Szene läuft es perfekt nach Plan ;) Doch insgesamt hat mir die Figur Blum sehr gut gefallen. Die Story ist, trotz dass sie an manchen Stellen voraussehbar ist, spannend, ich wollte dranbleiben. In der MItte des Buches war mir auch klar, wie die Geschichte endet. Und trotzdem hat mich das Buch gereizt. Die Sprache und die kurzen Sätze mag ich - obwohl das nicht jedermanns Sache ist, manche kritisieren diesen Stil. Für mich jedoch sehr unkompliziert und direkt. Probieren Sie es selbt!
4/5

Bestatterin mit Rachegelüsten

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Blum ist eine ganz spezielle Figur, die mich gleich gefesselt hat. Zwar kann ich einige ihrer Züge und Handlungen nicht ganz nachvollziehen und an manchen Stellen scheint es mir, als ob sie selbst nicht genau weiss, was sie tut. Vorallem weil ihr alles zufliegt und alles so glatt läuft - doch vielleicht ist es genau das, was der Autor wollte, denn schon in der ersten Szene läuft es perfekt nach Plan ;) Doch insgesamt hat mir die Figur Blum sehr gut gefallen. Die Story ist, trotz dass sie an manchen Stellen voraussehbar ist, spannend, ich wollte dranbleiben. In der MItte des Buches war mir auch klar, wie die Geschichte endet. Und trotzdem hat mich das Buch gereizt. Die Sprache und die kurzen Sätze mag ich - obwohl das nicht jedermanns Sache ist, manche kritisieren diesen Stil. Für mich jedoch sehr unkompliziert und direkt. Probieren Sie es selbt!

Bianca Schiller
  • Bianca Schiller
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Totenfrau / Totenfrau-Trilogie Band 1

von Bernhard Aichner

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Totenfrau / Totenfrau-Trilogie Band 1