Die Welt / Méto Bd.3
Band 3
Méto Band 3

Die Welt / Méto Bd.3

Buch (Taschenbuch)

Fr.12.90

inkl. gesetzl. MwSt.
  • Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 Einkaufswert Mehr erfahren

    Schweiz & Liechtenstein:

    Versandkostenfrei ab Fr. 30.00
    Versandkosten bis Fr. 30.00: Fr. 3.50

    Andere Lieferländer

    Fr. 18.00 unabhängig vom Warenwert

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

12 - 14 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

01.09.2014

Verlag

dtv

Seitenzahl

336

Maße (L/B/H)

19/12.1/2.7 cm

Gewicht

328 g

Beschreibung

Rezension

Ich kann eigentlich nur sagen: Lesen! Unbedingt lesen!

Gesa Müller WDR 1LIVE 20130228

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

12 - 14 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

01.09.2014

Verlag

dtv

Seitenzahl

336

Maße (L/B/H)

19/12.1/2.7 cm

Gewicht

328 g

Auflage

5. Auflage

Reihe

Reihe Hanser 3

Originaltitel

MÉTO. Le monde (Syros, Paris)

Übersetzer

Stephanie Singh

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-423-62588-3

Weitere Bände von Méto

Das meinen unsere Kund*innen

4.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(0)

4 Sterne

(1)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Ein versöhnlicher Abschlussband.

Bewertung am 17.01.2018

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Hat mich an Band 1 dieser Serie das geheimnisvolle Leben der Jungen auf der Insel, und auch die sonderbare Sprache des Autors fasziniert, und war dann Band 2 schlicht eine Fortführung der Handlung ohne weitere Besonderheiten, so bringt nun Band 3 dies zu einem guten Abschluss, und rundet die Serie ab, zu einem lohnenswerten Lesevergnügen. Auch diesmal bleibt im Handlungsverlauf vieles im Ungewissen für den Leser, da bleibt sich der Autor treu bis zum Ende, doch da "Meto" und seine Mitstreiter nicht nur einen weiteren Umsturz planen (also Geheimhaltung nicht nur untereinander, sondern auch vor dem Leser), sondern dieser auch das Festland, also "die Welt" betritt, und dort ein beträchtlicher Teil der Handlung spielt, durch diesen Umstand erlebt "Meto" nicht nur endlich mal was, sondern es werden ihm (und somit auch dem Leser) schlussendlich viele Geheimnisse über sich, seine Familie, und die Verhältnisse der Gesellschaft enthüllt. Sowohl der Fortgang der Geschichte, als auch das der Autor endlich mal ein paar Geheimnisse preisgibt, haben mich, nach dem schwachen 2. Band, mit "Meto" und seinen Erlebnissen versöhnt, und ich kann diese ungewöhnlichen Bücher nur jedem empfehlen. Dabei rate ich dazu, die drei Bücher hintereinander weg zu lesen, ohne Pausen dazwischen, damit man schnell über den etwas schwachen Start hinweg, und zu den spannenden Teilen gelangt.

Ein versöhnlicher Abschlussband.

Bewertung am 17.01.2018
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Hat mich an Band 1 dieser Serie das geheimnisvolle Leben der Jungen auf der Insel, und auch die sonderbare Sprache des Autors fasziniert, und war dann Band 2 schlicht eine Fortführung der Handlung ohne weitere Besonderheiten, so bringt nun Band 3 dies zu einem guten Abschluss, und rundet die Serie ab, zu einem lohnenswerten Lesevergnügen. Auch diesmal bleibt im Handlungsverlauf vieles im Ungewissen für den Leser, da bleibt sich der Autor treu bis zum Ende, doch da "Meto" und seine Mitstreiter nicht nur einen weiteren Umsturz planen (also Geheimhaltung nicht nur untereinander, sondern auch vor dem Leser), sondern dieser auch das Festland, also "die Welt" betritt, und dort ein beträchtlicher Teil der Handlung spielt, durch diesen Umstand erlebt "Meto" nicht nur endlich mal was, sondern es werden ihm (und somit auch dem Leser) schlussendlich viele Geheimnisse über sich, seine Familie, und die Verhältnisse der Gesellschaft enthüllt. Sowohl der Fortgang der Geschichte, als auch das der Autor endlich mal ein paar Geheimnisse preisgibt, haben mich, nach dem schwachen 2. Band, mit "Meto" und seinen Erlebnissen versöhnt, und ich kann diese ungewöhnlichen Bücher nur jedem empfehlen. Dabei rate ich dazu, die drei Bücher hintereinander weg zu lesen, ohne Pausen dazwischen, damit man schnell über den etwas schwachen Start hinweg, und zu den spannenden Teilen gelangt.

Unsere Kund*innen meinen

Die Welt / Méto Bd.3

von Yves Grevet

4.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Die Welt / Méto Bd.3