• Wunder Sieh mich nicht an
  • Wunder Sieh mich nicht an
EinFach Deutsch. Unterrichtsmodelle

Wunder Sieh mich nicht an

Ausgezeichnet mit den Deutschen Jugendliteraturpreis 2014, Kategorie Preis der Jugendlichen

Buch (Taschenbuch)

Fr.15.90

inkl. gesetzl. MwSt.
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

Fr. 29.90
eBook

eBook

Fr. 17.90

Wunder Sieh mich nicht an

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab Fr. 29.90
Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 15.90
eBook

eBook

ab Fr. 17.90
Hörbuch

Hörbuch

ab Fr. 16.90
  • Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 Einkaufswert Mehr erfahren

    Schweiz & Liechtenstein:

    Versandkostenfrei ab Fr. 30.00
    Versandkosten bis Fr. 30.00: Fr. 3.50

    Andere Lieferländer

    Fr. 18.00 unabhängig vom Warenwert

Beschreibung


Anrührend, witzig, intelligent, unvergesslich

August ist zehn Jahre alt und lebt mit seinen Eltern und seiner Schwester Via in New York. August ist schlagfertig, witzig und sensibel. Eigentlich könnte also alles ganz normal sein in seinem Leben. Doch eines trennt August von seinen Altersgenossen: Sein Gesicht ist entstellt, und unzählige Operationen hat er schon über sich ergehen lassen müssen. Das ist auch der Grund, warum er noch nie auf einer öffentlichen Schule war und bisher zu Hause unterrichtet wurde. Das neue Jahr aber soll alles ändern. August wird in die fünfte Klasse der Bezirksschule gehen, und natürlich hat er Angst. Angst davor, angestarrt und ausgegrenzt zu werden. Doch August wäre nicht August, würde er nicht auch diese Herausforderung mit Bravour meistern!

Die Autorin vermittelt mit ihrem Buch, das gerade verfilmt wurde und in den Kinos läuft, einen anderen Blickwinkel auf Vorurteile und Mobbing. Lippische Landes-Zeitung 20180206

Details

Verkaufsrang

548

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

11 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

01.01.2015

Verlag

dtv

Seitenzahl

448

Maße (L/B/H)

19.1/12.2/3.3 cm

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

548

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

11 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

01.01.2015

Verlag

dtv

Seitenzahl

448

Maße (L/B/H)

19.1/12.2/3.3 cm

Gewicht

361 g

Auflage

15. Auflage

Reihe

Reihe Hanser

Übersetzer

André Mumot

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-423-62589-0

Weitere Bände von EinFach Deutsch. Unterrichtsmodelle

Das meinen unsere Kund*innen

4.8

60 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

Langweilig

Bewertung am 13.06.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Also also Schullektüre ist der Roman ok aber ich würde das Buch nie in meiner Freizeit lesen da es eigentlich sehr langweilig ist und garnicht spannend.Ich würde euch lieber interessantere Bücher vorschlagen z.b Harry Potter

Langweilig

Bewertung am 13.06.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Also also Schullektüre ist der Roman ok aber ich würde das Buch nie in meiner Freizeit lesen da es eigentlich sehr langweilig ist und garnicht spannend.Ich würde euch lieber interessantere Bücher vorschlagen z.b Harry Potter

Wunder ist wunderbar!

Honeybook am 02.04.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich liebe das Buch. Der Schreibstil ist super zum Lesen und mir gefällt, dass die Geschichte nicht nur aus Augusts Sicht erzählt wird, sondern auch aus der Sicht von seiner großen Schwester Via, seinem besten Freund Jack aber auch anderen Personen. Ich musste das Buch von der Schule aus lesen, ich glaube, sonst hätte ich es auch nicht gelesen, da ich den Film dazu schon kannte. Aber trotzdem konnte mich das Buch mit seiner Geschichte fesseln und vor allem berühren. Ich finde August so stark, er musste soviel durchmachen und trotzdem ist er die meiste Zeit happy mit seinem Leben. Er nimmt alles einfach so, wie es ist, weil er weiß, dass niemand etwas daran ändern kann. Und das ist echt großartig.

Wunder ist wunderbar!

Honeybook am 02.04.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich liebe das Buch. Der Schreibstil ist super zum Lesen und mir gefällt, dass die Geschichte nicht nur aus Augusts Sicht erzählt wird, sondern auch aus der Sicht von seiner großen Schwester Via, seinem besten Freund Jack aber auch anderen Personen. Ich musste das Buch von der Schule aus lesen, ich glaube, sonst hätte ich es auch nicht gelesen, da ich den Film dazu schon kannte. Aber trotzdem konnte mich das Buch mit seiner Geschichte fesseln und vor allem berühren. Ich finde August so stark, er musste soviel durchmachen und trotzdem ist er die meiste Zeit happy mit seinem Leben. Er nimmt alles einfach so, wie es ist, weil er weiß, dass niemand etwas daran ändern kann. Und das ist echt großartig.

Unsere Kund*innen meinen

Wunder Sieh mich nicht an

von R. J. Palacio

4.8

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Maik Eckenstein

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Maik Eckenstein

Orell Füssli Basel

Zum Portrait

5/5

Wer das Buch ohne Tränen schafft, ist ein harter Brocken!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Mehrfach ausgezeichnet, hervorragend verfilmt, und nicht nur mit dem Kopf, sondern in grossen Teilen mit dem Herzen geschrieben, kommt die Story von August Pullman daher. Wer das Buch ohne Tränen schafft, ist ein echt harter Brocken. Bei mir hat das jedenfalls nicht funktioniert. Zu gut und mitfühlend ist der Stoff gelungen. Niemand weiss das besser als der Fünftklässler August Pullman. Auggie, wie ihn seine Familie nennt, ist auf Grund eines Gen-Defekts seit der Geburt entstellt. Nach 27 Operationen ist sein Gesicht noch immer ein kleines Schlachtfeld. Jetzt soll Auggie in die „normale“ Schule gehen und nicht mehr von seiner Mutter Isabel unterrichtet werden. Natürlich machen sich da auch Dad Nate und Schwester Via Gedanken. Es kommt, wie es kommen muss. Auggie wird gehänselt und gemobbt. Doch mit der Liebe seiner Familie und der Fähigkeit Freunde zu finden, stellt sich Auggie dem Leben… Ein Buch für den Kopf, das Herz und den Bauch. Warmherzig, lehrreich und schlicht und einfach gut erzählt. Aus diesem Grund gibt es von mir die absolute Empfehlung zum Lesen.
5/5

Wer das Buch ohne Tränen schafft, ist ein harter Brocken!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Mehrfach ausgezeichnet, hervorragend verfilmt, und nicht nur mit dem Kopf, sondern in grossen Teilen mit dem Herzen geschrieben, kommt die Story von August Pullman daher. Wer das Buch ohne Tränen schafft, ist ein echt harter Brocken. Bei mir hat das jedenfalls nicht funktioniert. Zu gut und mitfühlend ist der Stoff gelungen. Niemand weiss das besser als der Fünftklässler August Pullman. Auggie, wie ihn seine Familie nennt, ist auf Grund eines Gen-Defekts seit der Geburt entstellt. Nach 27 Operationen ist sein Gesicht noch immer ein kleines Schlachtfeld. Jetzt soll Auggie in die „normale“ Schule gehen und nicht mehr von seiner Mutter Isabel unterrichtet werden. Natürlich machen sich da auch Dad Nate und Schwester Via Gedanken. Es kommt, wie es kommen muss. Auggie wird gehänselt und gemobbt. Doch mit der Liebe seiner Familie und der Fähigkeit Freunde zu finden, stellt sich Auggie dem Leben… Ein Buch für den Kopf, das Herz und den Bauch. Warmherzig, lehrreich und schlicht und einfach gut erzählt. Aus diesem Grund gibt es von mir die absolute Empfehlung zum Lesen.

Maik Eckenstein
  • Maik Eckenstein
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Bianca Schiller

Bianca Schiller

Orell Füssli Schaffhausen

Zum Portrait

5/5

Ein besonderer Junge...

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

August ist im Gesicht entstellt und hat schon mehr Operationen hinter sich als so mancher Erwachsener. Und doch versuchen er und seine Familie, ihm so viel „normales“ mitzugeben wie möglich. So soll er nun auch endlich in die 5. Klasse eingeschult werden. Der Direktor der neuen Schule bittet einige Mitschüler, sich anfänglich um August zu kümmern. Doch nicht jeder meint es gut mit ihm… Augusts Geschichte ist total zauberhaft erzählt. Sehr sensibel, witzig und auch manchmal traurig, alles findet man in diesem Roman. Man erfährt auch, wie seine Schwester und sein bester Freund mit der „Sache“ umgehen, wird also auch mit dem sozialen Umfeld konfrontiert. Ein schönes Buch!
5/5

Ein besonderer Junge...

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

August ist im Gesicht entstellt und hat schon mehr Operationen hinter sich als so mancher Erwachsener. Und doch versuchen er und seine Familie, ihm so viel „normales“ mitzugeben wie möglich. So soll er nun auch endlich in die 5. Klasse eingeschult werden. Der Direktor der neuen Schule bittet einige Mitschüler, sich anfänglich um August zu kümmern. Doch nicht jeder meint es gut mit ihm… Augusts Geschichte ist total zauberhaft erzählt. Sehr sensibel, witzig und auch manchmal traurig, alles findet man in diesem Roman. Man erfährt auch, wie seine Schwester und sein bester Freund mit der „Sache“ umgehen, wird also auch mit dem sozialen Umfeld konfrontiert. Ein schönes Buch!

Bianca Schiller
  • Bianca Schiller
  • Buchhändler*in

Unsere Buchhändler*innen meinen

Wunder

von R.J. Palacio

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Wunder Sieh mich nicht an
  • Wunder Sieh mich nicht an