An der Mordseeküste
Band 3
Loretta Luchs Band 3

An der Mordseeküste

Eine Ruhrpott-Krimödie mit Loretta Luchs

Buch (Taschenbuch)

Fr.14.90

inkl. gesetzl. MwSt.

An der Mordseeküste

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 14.90
eBook

eBook

ab Fr. 10.00
  • Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 Einkaufswert Mehr erfahren

    Schweiz & Liechtenstein:

    Versandkostenfrei ab Fr. 30.00
    Versandkosten bis Fr. 30.00: Fr. 3.50

    Andere Lieferländer

    Fr. 18.00 unabhängig vom Warenwert

Beschreibung

Nordseestrand, Wattwandern und Möwengeschrei: Loretta macht zusammen mit ihren Freunden Urlaub am Meer. Als Ehrengäste nehmen sie an einer Foto-Vernissage teil - und lassen natürlich auch die anschliessende Party nicht aus, bei der kräftig gefeiert wird. Am nächsten Morgen findet Loretta einen toten Mann, ausgerechnet in ihrer Strandburg. Noch schlimmer: Es ist der unsympathische Typ, mit dem sich ihr Kumpel Frank am Vorabend angelegt hat. Und leider kann sich Frank an nichts erinnern. Klar, dass er jetzt der Hauptverdächtige ist. Loretta setzt alle Hebel in Gang, um seine Unschuld zu beweisen. Doch der friesische Kommissar lässt sich so leicht nicht von seiner Meinung abbringen. - Rasant, herzlich und sehr komisch! Im dritten Band der Loretta-Luchs-Reihe läuft die Protagonistin wieder einmal zu Hochform auf.

Lotte Minck ist von Geburt halb Ruhrpottgöre, halb Nordseekrabbe. Nach 50 Jahren im Ruhrgebiet entschied sie sich, an die Nordseeküste zu ziehen. Ihre Heldin Loretta Luchs und alle Personen in Lorettas Universum sind eine liebevolle Huldigung an Lotte Mincks alte Heimat, die sie immer gern besucht.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.12.2016

Verlag

Droste Verlag

Seitenzahl

295

Maße (L/B/H)

18.9/12.4/2.5 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.12.2016

Verlag

Droste Verlag

Seitenzahl

295

Maße (L/B/H)

18.9/12.4/2.5 cm

Gewicht

306 g

Auflage

3. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7700-1513-9

Weitere Bände von Loretta Luchs

Das meinen unsere Kund*innen

4.7

14 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Alles Schlampen außer Mutti

Bewertung aus Bretten am 23.04.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Auch in diesem dritten Band der heiteren Reihe um die Mitarbeiterin einer Sex-Hotline, Loretta Luchs, zeigt die Autorin wiedermal ihren tiefsinnigen Humor. Der dieses Buch liest, sollte besser die Vorgängerbände ebenfalls gelesen haben, alleine schon, um die Hintergründe von Andeutungen besser zu verstehen und auch die Beziehungen und Handlungen der einzelnen Protagonisten nachvollziehen zu können. Loretta schlittert auch dieses Mal wieder in einen Mordfall und zeigt den ortsansässigen Polizisten sehr deutlich, was sie von ihren Ermittlungsarbeiten hält. Mir ist das ehrlich gesagt, inzwischen ein bisschen zu viel, wie sich Loretta hier produziert. Klar, sie ist die Größte, die Beste, aber nach den drei Bänden muss ich hier einfach mal ein Päuschen einlegen, da mir ansonsten die Protagonistin eher unsympathisch wird. Ich finde es inzwischen einfach nur sehr überspannt und der anfängliche Humor einer Krimödie bleibt immer mehr auf der Strecke. Schade!

Alles Schlampen außer Mutti

Bewertung aus Bretten am 23.04.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Auch in diesem dritten Band der heiteren Reihe um die Mitarbeiterin einer Sex-Hotline, Loretta Luchs, zeigt die Autorin wiedermal ihren tiefsinnigen Humor. Der dieses Buch liest, sollte besser die Vorgängerbände ebenfalls gelesen haben, alleine schon, um die Hintergründe von Andeutungen besser zu verstehen und auch die Beziehungen und Handlungen der einzelnen Protagonisten nachvollziehen zu können. Loretta schlittert auch dieses Mal wieder in einen Mordfall und zeigt den ortsansässigen Polizisten sehr deutlich, was sie von ihren Ermittlungsarbeiten hält. Mir ist das ehrlich gesagt, inzwischen ein bisschen zu viel, wie sich Loretta hier produziert. Klar, sie ist die Größte, die Beste, aber nach den drei Bänden muss ich hier einfach mal ein Päuschen einlegen, da mir ansonsten die Protagonistin eher unsympathisch wird. Ich finde es inzwischen einfach nur sehr überspannt und der anfängliche Humor einer Krimödie bleibt immer mehr auf der Strecke. Schade!

witziger Urlaubskrimi

Lisam aus Wien am 12.01.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Loretta und ihre Freunde wollen einen entspannten Urlaub an der Nordsee verbringen, aber leider stolpert Loretta am Strand über eine Leiche. Ihr Freund Frank wird sofort verdächtigt und jetzt müssen sich die Freunde bemühen den Mörder zu finden, da der Fall für die Polizei ziemlich klar ist und es unwahrscheinlich ist, dass man ständig in Mordfälle verwickelt ist. Der dritte Band um Loretta und ihre Freunde war für mich mein erstes Abenteuer mit Loretta, aber sicher nicht mein Letztes. In der nächsten Zeit werde ich sicher die ersten beiden Bücher ebenfalls lesen. Aber auch ohne Vorkenntnisse ist ein Einstieg ohne Probleme möglich und ich habe den witzigen Krimi an der Nordsee genossen. Die Urlaubsstimmung an der Nordsee kommt trotz der Mordermittlungen sehr gut rüber. Einzige unerwünschte Nebenwirkung: ich würde gerne am Strand bei Loretta und ihren Freunden sitzen, aber erst nach der Klärung des Falls und ohne Strandleiche. Was mir Loretta sehr sympathisch macht ist, dass sie sich nicht wie viele Hobbydetektive sofort in den Mordfall reinhängt, sondern nur wegen Frank zu ermitteln beginnt.

witziger Urlaubskrimi

Lisam aus Wien am 12.01.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Loretta und ihre Freunde wollen einen entspannten Urlaub an der Nordsee verbringen, aber leider stolpert Loretta am Strand über eine Leiche. Ihr Freund Frank wird sofort verdächtigt und jetzt müssen sich die Freunde bemühen den Mörder zu finden, da der Fall für die Polizei ziemlich klar ist und es unwahrscheinlich ist, dass man ständig in Mordfälle verwickelt ist. Der dritte Band um Loretta und ihre Freunde war für mich mein erstes Abenteuer mit Loretta, aber sicher nicht mein Letztes. In der nächsten Zeit werde ich sicher die ersten beiden Bücher ebenfalls lesen. Aber auch ohne Vorkenntnisse ist ein Einstieg ohne Probleme möglich und ich habe den witzigen Krimi an der Nordsee genossen. Die Urlaubsstimmung an der Nordsee kommt trotz der Mordermittlungen sehr gut rüber. Einzige unerwünschte Nebenwirkung: ich würde gerne am Strand bei Loretta und ihren Freunden sitzen, aber erst nach der Klärung des Falls und ohne Strandleiche. Was mir Loretta sehr sympathisch macht ist, dass sie sich nicht wie viele Hobbydetektive sofort in den Mordfall reinhängt, sondern nur wegen Frank zu ermitteln beginnt.

Unsere Kund*innen meinen

An der Mordseeküste

von Lotte Minck

4.7

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • An der Mordseeküste