Der kleine Drache Kokosnuss - Hab keine Angst!
Band 2
Artikelbild von Der kleine Drache Kokosnuss - Hab keine Angst!
Ingo Siegner

1. Der kleine Drache Kokosnuss - Hab keine Angst!

Der kleine Drache Kokosnuss Band 2

Der kleine Drache Kokosnuss - Hab keine Angst!

Hörbuch-Download (MP3)

Variante: Hörbuch-Download (2012)

Der kleine Drache Kokosnuss - Hab keine Angst!

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab Fr. 14.90
eBook

eBook

ab Fr. 12.90
Hörbuch

Hörbuch

ab Fr. 6.40

Beschreibung

Details

Sprecher

Philipp Schepmann

Spieldauer

42 Minuten

Fassung

gekürzt

Abo-Fähigkeit

Ja

Medium

MP3

Family Sharing

Ja

Beschreibung

Rezension

„Seit einigen Ausgaben haucht Philipp Schepmann dem kleinen Drachen Leben ein - ein Hörgenuss für alle Fans!“ ("ekz.bibliotheksservice")
„Die Geschichte des bei Kindern beliebten Drachen Kokosnuss steckt voller Spannung und macht Kindern klar, dass sie ihre Ängste überwinden können.“ ("physiopraxis – Das Fachmagazin für Physiotherapie")
„Mit dieser Geschichte über Mut und Freundschaft und lähmende Selbstzweifel ist Ingo Siegner ein weiteres spannendes Abendteuer gelungen, das Philipp Schepmann lebendig vorträgt.“ ("Buchprofile/Medienprofile")

Details

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie Hörbücher innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Hörbuch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Hören durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um Hörbücher zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben.

Sprecher

Philipp Schepmann

Spieldauer

42 Minuten

Fassung

gekürzt

Abo-Fähigkeit

Ja

Medium

MP3

Altersempfehlung

ab 4 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

29.10.2012

Verlag

Cbj audio

Hörtyp

Lesung

Sprache

Deutsch

EAN

9783837118087

Weitere Bände von Der kleine Drache Kokosnuss

Das meinen unsere Kund*innen

4.8

4 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Tolles Hörbuch

Bewertung aus Bad Windsheim am 14.01.2021

Bewertet: Hörbuch (CD)

Inhalt in Kürze: Auf einer Klassenfahrt zusammen mit Kokosnuss’ britischem Freund Robert erfahren der kleine Drache und seine Freunde von einem legendären Piratenschatz. Natürlich begeben sie sich sofort auf die Suche danach und treffen dabei auf den Piraten Pieter Backboard, der ebenfalls den Schatz sucht. Es soll nämlich ein Amulett geben, dass jeden der es trägt mutig und tollkühn macht, denn Pieter ist ein sehr ängstlicher Pirat. Werden Kokosnuss und seine Freunde den Schatz finden? Informationen zum Hörbuch: Die Geschichte beginnt mit einem Lied auf Englisch und das ist etwas das sich durch das ganze Hörbuch zieht. Es gibt verschiedene Abschnitte in dem Hörbuch, in denen man unter anderem die englischen Wörter für die wichtigsten Farben, die Uhrzeit, sowie die Richtungen lernt. Dabei wird immer zuerst das deutsche Wort gesagt und anschließend das Englische. Zum Abschluss jedes Abschnittes gibt es noch ein Lied, das die Vokabeln noch einmal wiederholt. Um die einzelnen Abschnitte ist eine spannende und altersgerechte Abenteuergeschichte über die Suche nach einem Piratenschatz aufgebaut. Die Vokabeln sind nicht allzu schwer, doch für die Lieder sollte man ein paar weitere Vokabeln kennen, welche man sicherlich im ersten Teil der Reihe kennen lernt. Das Ende hat mich am meisten überrascht und auch zum Schmunzeln gebracht, weil dort gezeigt wird, dass man nur auf sich selbst vertrauen muss um seine Ziele zu erreichen. Ein besonderes Highlight ist, dass der britische Freund von Kokosnuss, Robert, vom native Speaker Robert Metcalf gesprochen wird und deshalb auch einen authentischen Akzent hat. Mehr möchte ich euch an dieser Stelle gar nicht verraten, denn ich möchte ja auch nicht zu viel verraten. Fazit: Ein wirklich tolles Hörbuch zum spielerischen lernen von Vokabeln. Eine spannende und lustige Abenteuergeschichte drumherum und ein interessantes Ende. Hat mir wirklich gut gefallen und dafür gibt es auch 5 von 5 Drachenköpfen.

Tolles Hörbuch

Bewertung aus Bad Windsheim am 14.01.2021
Bewertet: Hörbuch (CD)

Inhalt in Kürze: Auf einer Klassenfahrt zusammen mit Kokosnuss’ britischem Freund Robert erfahren der kleine Drache und seine Freunde von einem legendären Piratenschatz. Natürlich begeben sie sich sofort auf die Suche danach und treffen dabei auf den Piraten Pieter Backboard, der ebenfalls den Schatz sucht. Es soll nämlich ein Amulett geben, dass jeden der es trägt mutig und tollkühn macht, denn Pieter ist ein sehr ängstlicher Pirat. Werden Kokosnuss und seine Freunde den Schatz finden? Informationen zum Hörbuch: Die Geschichte beginnt mit einem Lied auf Englisch und das ist etwas das sich durch das ganze Hörbuch zieht. Es gibt verschiedene Abschnitte in dem Hörbuch, in denen man unter anderem die englischen Wörter für die wichtigsten Farben, die Uhrzeit, sowie die Richtungen lernt. Dabei wird immer zuerst das deutsche Wort gesagt und anschließend das Englische. Zum Abschluss jedes Abschnittes gibt es noch ein Lied, das die Vokabeln noch einmal wiederholt. Um die einzelnen Abschnitte ist eine spannende und altersgerechte Abenteuergeschichte über die Suche nach einem Piratenschatz aufgebaut. Die Vokabeln sind nicht allzu schwer, doch für die Lieder sollte man ein paar weitere Vokabeln kennen, welche man sicherlich im ersten Teil der Reihe kennen lernt. Das Ende hat mich am meisten überrascht und auch zum Schmunzeln gebracht, weil dort gezeigt wird, dass man nur auf sich selbst vertrauen muss um seine Ziele zu erreichen. Ein besonderes Highlight ist, dass der britische Freund von Kokosnuss, Robert, vom native Speaker Robert Metcalf gesprochen wird und deshalb auch einen authentischen Akzent hat. Mehr möchte ich euch an dieser Stelle gar nicht verraten, denn ich möchte ja auch nicht zu viel verraten. Fazit: Ein wirklich tolles Hörbuch zum spielerischen lernen von Vokabeln. Eine spannende und lustige Abenteuergeschichte drumherum und ein interessantes Ende. Hat mir wirklich gut gefallen und dafür gibt es auch 5 von 5 Drachenköpfen.

Tolle Fortsetzung von Band 1

Bewertung aus Andernach am 14.01.2021

Bewertet: Hörbuch (CD)

Dieses Lernwerk für Kinder ab 5 Jahren, basiert auf der gleichnamigen Geschichte von Ingo Siegner, Der kleine Drache Kokosnuss: Hab keine Angst! Zu didaktischen Zwecken wurde der Text überarbeitet und um Englischlektionen von Martin Freitag und der Berlin British School bearbeitet. Kokosnuss britischer Freund Robert, der bereits in Englisch lernen mit dem kleinen Drachen Kokosnuss kommt in die Schule eingeführt wird, ist wieder zu Besuch, um Kokosnuss beim Englisch lernen zu helfen. Er begleitet den kleinen Feuerdrachen uns eine Freunde auf die Suche nach einem sagenhaften Piratenamulett. Unterwegs in internationalen Gewässern, ist es praktisch jemanden dabei zu haben, der Englisch spricht und somit nach dem Weg und nach der Uhrzeit fragen kann. Außerdem lernen sie den kleinen ängstlichen Piraten Peter Backboard auf seinem U-Boot kennen, der wurde von seiner Mannschaft alleine zurückgelassen, weil er zu ängstlich ist. Sie wollen ihm helfen, daß legendäre Amulett des roten Rudolf zu finden, daß seinen Träger furchtlos machen soll. Neben Lektionen in maritimen Navigieren und Steuerbord und Backbord hat Peter den Spaß seines Lebens. Dieses Werk baut auf dem Englischlernwerk „der kleine Drache Kokosnuss kommt in die Schule“ auf. Dort wurden die Lektionen Begrüßung/Vorstellung, Alphabet und Zahlen durchgenommen, mit Vokabelheft und Wiederholungslektionen. Im zweiten Band geht es nun um die Vokabelgruppen zu Farben, Wegbeschreibung und Uhrzeit und Wiederholungslektion. Mit den Kokosnuss Songs auf Englisch werden die Vokabeln nach jeder Lektion wiederholt und vertieft, sowie das Sprachgefühl trainiert. Die Zahlen werden noch einmal kurz nebenbei wiederholt. Irgendein Spaßvogel hat bei der Textüberarbeitung noch seine britische Lieblingsmusik mit Deep Purple und dem Yellow Submarine der Beatles eingearbeitet. Das macht wohl mehr den Eltern, als den Kindern Spaß. Lediglich am Opal als Beispiel für Schwarz habe ich was zu Meckern. Opale sind nicht zwangsläufig schwarz. Wer schon nicht auf die gute alte Kohle zurückgreifen möchte, hätte noch den schwarzen Onyx nehmen können. Mit den zwei bisherigen „Englisch lernen mit dem kleinen Drachen Kokosnuss“ CD’s können Kinder schon mal die Basislektionen des Grundschul-Englisch wiederholen. Da bei uns der Fremdsprachenunterricht oft ausfällt, ist das gerade für die Vorbereitung auf die Weiterführende Schule sehr praktisch. Da meine beiden Töchter (4. Und 2. Schuljahr) noch immer den kleinen Drachen Kokosnuss mögen, hören sie sich diese CD’s auch beide bereitwillig an, vor allem, wenn wir sie alle gemeinsam im Auto hören. Mit Ankunft der neuen 2. CD hören sie nun auch wieder die 1. CD (von sich auf, kein Vorschlag der Eltern). Didaktisch sind die Lektionen wirklich gut eingearbeitet und die Lektionen durchdacht. Das einmalige Hören macht die Kinder noch nicht zu Nativspeakern. Die CD’s müssen definitiv mehrfach gehört werden. Im Gegensatz zu der CD zu ihrem Englisch Lehrwerk mit Lernliedern, hören sie diese allerdings sehr gerne. Das liegt auch an der sehr deutlichen und modulierten Aussprache in bestem Oxbridge des Engländer Robert Metcalf. Seit 1973 lebt der gelernte Sozialpädagoge in Deutschland in Berlin. Dieser tritt nicht nur seit 2007 regelmäßig in der Sendung mit dem Elefanten auf, sondern dient als Sprachlehrer auf diversen Hörproduktionen zur Englischvermittlung für Kinder. Inzwischen ist er Songwriter mit dem Schwerpunkt Kinderlieder. Sein Alter (Jahrgang 1947) hört man seiner junggebliebenen Stimme nicht an. Diese ist sehr freundlich, deutlich und moduliert. Der 1966 geborene Sprecher, Rundfunkautor und Produzent Philipp Schepmann lernte sein Handwerk an der Folkwang Hochschule der Künste in Essen und hat alle bisherigen Kokosnuss Bücher für cbj audio eingelesen. Das Booklet enthält die Vokabeln zu den jeweiligen 4 Lektionen und die Texte der Lernlieder sowohl auf Englisch, als auch parallel dazu abgedruckt die deutsche Übersetzung. Um den Spaßfaktor zu erhöhen, sind auf der CD, der Hülle, dem Cover und dem Booklet einige Bilder aus dem Buch abgedruckt. Die Mitte des Booklets schmückt dabei eine doppelseitige Illustration des Querschnitts durch Peters U-Boot mit Kokosnuss, Mathilda, Oskar und Peter. Ein Bild von Robert sucht man allerdings vergeblich. Eine unterhaltsame Englisch-Lern-CD ab dem Vorschulalter, prima zu Wiederholungszwecken für Grundschulkinder. Nicht nur für Kokosnuss-Fans kurzweilig und didaktisch gut gemacht. Trotz der ständigen Ohrwürmer, die mir dieses Werk bescherte, vergeben wir gerne 5 von 5 Sternen.

Tolle Fortsetzung von Band 1

Bewertung aus Andernach am 14.01.2021
Bewertet: Hörbuch (CD)

Dieses Lernwerk für Kinder ab 5 Jahren, basiert auf der gleichnamigen Geschichte von Ingo Siegner, Der kleine Drache Kokosnuss: Hab keine Angst! Zu didaktischen Zwecken wurde der Text überarbeitet und um Englischlektionen von Martin Freitag und der Berlin British School bearbeitet. Kokosnuss britischer Freund Robert, der bereits in Englisch lernen mit dem kleinen Drachen Kokosnuss kommt in die Schule eingeführt wird, ist wieder zu Besuch, um Kokosnuss beim Englisch lernen zu helfen. Er begleitet den kleinen Feuerdrachen uns eine Freunde auf die Suche nach einem sagenhaften Piratenamulett. Unterwegs in internationalen Gewässern, ist es praktisch jemanden dabei zu haben, der Englisch spricht und somit nach dem Weg und nach der Uhrzeit fragen kann. Außerdem lernen sie den kleinen ängstlichen Piraten Peter Backboard auf seinem U-Boot kennen, der wurde von seiner Mannschaft alleine zurückgelassen, weil er zu ängstlich ist. Sie wollen ihm helfen, daß legendäre Amulett des roten Rudolf zu finden, daß seinen Träger furchtlos machen soll. Neben Lektionen in maritimen Navigieren und Steuerbord und Backbord hat Peter den Spaß seines Lebens. Dieses Werk baut auf dem Englischlernwerk „der kleine Drache Kokosnuss kommt in die Schule“ auf. Dort wurden die Lektionen Begrüßung/Vorstellung, Alphabet und Zahlen durchgenommen, mit Vokabelheft und Wiederholungslektionen. Im zweiten Band geht es nun um die Vokabelgruppen zu Farben, Wegbeschreibung und Uhrzeit und Wiederholungslektion. Mit den Kokosnuss Songs auf Englisch werden die Vokabeln nach jeder Lektion wiederholt und vertieft, sowie das Sprachgefühl trainiert. Die Zahlen werden noch einmal kurz nebenbei wiederholt. Irgendein Spaßvogel hat bei der Textüberarbeitung noch seine britische Lieblingsmusik mit Deep Purple und dem Yellow Submarine der Beatles eingearbeitet. Das macht wohl mehr den Eltern, als den Kindern Spaß. Lediglich am Opal als Beispiel für Schwarz habe ich was zu Meckern. Opale sind nicht zwangsläufig schwarz. Wer schon nicht auf die gute alte Kohle zurückgreifen möchte, hätte noch den schwarzen Onyx nehmen können. Mit den zwei bisherigen „Englisch lernen mit dem kleinen Drachen Kokosnuss“ CD’s können Kinder schon mal die Basislektionen des Grundschul-Englisch wiederholen. Da bei uns der Fremdsprachenunterricht oft ausfällt, ist das gerade für die Vorbereitung auf die Weiterführende Schule sehr praktisch. Da meine beiden Töchter (4. Und 2. Schuljahr) noch immer den kleinen Drachen Kokosnuss mögen, hören sie sich diese CD’s auch beide bereitwillig an, vor allem, wenn wir sie alle gemeinsam im Auto hören. Mit Ankunft der neuen 2. CD hören sie nun auch wieder die 1. CD (von sich auf, kein Vorschlag der Eltern). Didaktisch sind die Lektionen wirklich gut eingearbeitet und die Lektionen durchdacht. Das einmalige Hören macht die Kinder noch nicht zu Nativspeakern. Die CD’s müssen definitiv mehrfach gehört werden. Im Gegensatz zu der CD zu ihrem Englisch Lehrwerk mit Lernliedern, hören sie diese allerdings sehr gerne. Das liegt auch an der sehr deutlichen und modulierten Aussprache in bestem Oxbridge des Engländer Robert Metcalf. Seit 1973 lebt der gelernte Sozialpädagoge in Deutschland in Berlin. Dieser tritt nicht nur seit 2007 regelmäßig in der Sendung mit dem Elefanten auf, sondern dient als Sprachlehrer auf diversen Hörproduktionen zur Englischvermittlung für Kinder. Inzwischen ist er Songwriter mit dem Schwerpunkt Kinderlieder. Sein Alter (Jahrgang 1947) hört man seiner junggebliebenen Stimme nicht an. Diese ist sehr freundlich, deutlich und moduliert. Der 1966 geborene Sprecher, Rundfunkautor und Produzent Philipp Schepmann lernte sein Handwerk an der Folkwang Hochschule der Künste in Essen und hat alle bisherigen Kokosnuss Bücher für cbj audio eingelesen. Das Booklet enthält die Vokabeln zu den jeweiligen 4 Lektionen und die Texte der Lernlieder sowohl auf Englisch, als auch parallel dazu abgedruckt die deutsche Übersetzung. Um den Spaßfaktor zu erhöhen, sind auf der CD, der Hülle, dem Cover und dem Booklet einige Bilder aus dem Buch abgedruckt. Die Mitte des Booklets schmückt dabei eine doppelseitige Illustration des Querschnitts durch Peters U-Boot mit Kokosnuss, Mathilda, Oskar und Peter. Ein Bild von Robert sucht man allerdings vergeblich. Eine unterhaltsame Englisch-Lern-CD ab dem Vorschulalter, prima zu Wiederholungszwecken für Grundschulkinder. Nicht nur für Kokosnuss-Fans kurzweilig und didaktisch gut gemacht. Trotz der ständigen Ohrwürmer, die mir dieses Werk bescherte, vergeben wir gerne 5 von 5 Sternen.

Unsere Kund*innen meinen

Der kleine Drache Kokosnuss - Hab keine Angst!

von Ingo Siegner

4.8

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Der kleine Drache Kokosnuss - Hab keine Angst!