Die rote Agenda

Der Spion und der Pate

detebe Band 24290

Liaty Pisani

(2)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 18.90
Fr. 18.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 18.90

Accordion öffnen
  • Die rote Agenda

    Diogenes

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 18.90

    Diogenes

eBook (ePUB)

Fr. 14.00

Accordion öffnen

Beschreibung

Auf der Jagd nach den verschollenen Notizen des Mafia-Anklägers Paolo Borsellino – Spion Ogden im Fadenkreuz von Mafia und Politik.

Liaty Pisani, geboren 1950 in Mailand, ist Verfasserin zahlreicher Lyrik- und Prosawerke. Von Ambler, Chandler und Le Carré, aber auch von Nabokov beeinflusst, wagte sie sich auf ein gefährliches Terrain: die Welt der Spionageliteratur. Mit ihren ›Ogden‹-Romanen hat sie sich auch diesseits der Alpen einen Namen gemacht. Sie lebt und arbeitet im Tessin.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 25.02.2015
Verlag Diogenes
Seitenzahl 416
Maße (L) 18/11.6/2.5 cm
Gewicht 310 g
Auflage 2. Auflage
Originaltitel La spia e il padrino
Übersetzer Ulrich Aus dem Italienischen Hartmann
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-257-24290-4

Weitere Bände von detebe

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
0
2
0
0

Von hochgestellten Parasiten, unendlich gierigen Raffzähnen und verkappten Jakobinern
von einer Kundin/einem Kunden aus Erlangen am 09.07.2013
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Eine heikle und persönliche Angelegenheit führt Stuart und Ogden, die beiden Chefs des Dienstes, der mächtigsten Söldner-Spionage-Organisation der Welt, ins esoterische Dreieck nach Turin. Die jahrelang verschollene rote Agenda eines getöteten Anti-Mafia-Richters ist wieder aufgetaucht und damit der ewige italienische Alptraum z... Eine heikle und persönliche Angelegenheit führt Stuart und Ogden, die beiden Chefs des Dienstes, der mächtigsten Söldner-Spionage-Organisation der Welt, ins esoterische Dreieck nach Turin. Die jahrelang verschollene rote Agenda eines getöteten Anti-Mafia-Richters ist wieder aufgetaucht und damit der ewige italienische Alptraum zurückgekehrt. Das neue Programm der Elite indes sieht vor, die Regierung total aufzulösen und eine ganze Reihe von Politikern zu eliminieren. Die Geschichte wiederholt sich, wie immer.


  • artikelbild-0