Von der Syntax zur Prosodie

Über das strukturelle Verhältnis zweier Komponenten der Grammatik im Deutschen

Studien zur deutschen Grammatik Band 88

Manuela Korth

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 130.00
Fr. 130.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Das vorliegende Buch befasst sich mit dem Aufbau der prosodischen Struktur im Deutschen und geht der Frage nach, in welcher Beziehung diese zur syntaktischen Struktur steht. Ausgehend von einer Aufspaltung der klassischen prosodischen Hierarchie in mehrere Teilkomponenten wird gezeigt, wie die prosodische Struktur schrittweise durch intra- und intermodulare Korrespondenzbedingungen abgeleitet werden kann. Dabei sind die metrisch-rhythmischen Verhältnisse an der syntaktischen Grundstruktur im Kernsatz inklusive vorhandener informationsstruktureller Markierungen orientiert, während für den Aufbau der prosodischen Phrasierung sowohl auf metrische Informationen als auch auf Informationen der syntaktischen Oberflächenstruktur zurückgegriffen werden muss. Im Rahmen des entwickelten Modells werden prosodische Analysen exemplarisch für verschiedene syntaktische, aber auch morphologische Konstruktionen abgeleitet.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 18.12.2014
Verlag Stauffenburg
Seitenzahl 590
Maße 21.1/14.9/3.2 cm
Gewicht 732 g
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86057-231-3

Weitere Bände von Studien zur deutschen Grammatik

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • artikelbild-0