Umbau im baulichen Bestand – Fach- und Rechtsfragen

Inhaltsverzeichnis

Inhalt: Annette Guckelberger: Baurechtliche Fragestellungen bei Werbeanlagen – Olaf Reidt: Gemengelagen - zur Reichweite des Trennungsgrundsatzes – Hans-Leo Paus: Hochwasservorsorge im baulichen Bestand aus Sicht der Versicherungswirtschaft – Klaus Joachim Grigoleit: Probleme bei der planerischen Gebietsumwandlung – Andreas Decker: Bestandsschutz im bebauten Bereich – Günther Ingenthron: Praxisberichte: Umbau im baulichen Bestand - Bericht aus Mainz – Michael Isselmann: Praxisberichte: Umbau im baulichen Bestand - Bericht aus Bonn – Michael Krautzberger: Abbruch von Schrottimmobilien – Christian-W. Otto: Bauordnungsrechtliche Anforderungen beim Umbau im baulichen Bestand – Tim Schwarz: Rechts- und Fachfragen der Zwischennutzung – Bernhard Haass: Klimaschutz und Baukultur - Rechtliche Grenzen der energetischen Gebäudesanierung besonders erhaltenswerter Gebäude – Monika Böhm: Grenzen energetischer Sanierungspflichten bei Gebäuden - Rechts- und Fachfragen – Stephan Mitschang: Anforderungen an die Überschreitung der Obergrenzen des Masses der baulichen Nutzung (
17 Abs. 2 BauNVO).
Band 25
Berliner Schriften zur Stadt- und Regionalplanung Band 25

Umbau im baulichen Bestand – Fach- und Rechtsfragen

Buch (Taschenbuch)

Fr.67.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Umbau im baulichen Bestand – Fach- und Rechtsfragen

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 67.90
eBook

eBook

ab Fr. 61.90

Beschreibung

Vor dem Hintergrund der demografischen, wirtschaftlichen und sozialen Rahmenbedingungen der städtebaulichen Entwicklung hat der Bundesgesetzgeber mit der BauGB-Novelle 2013 nach 2007 nun zum zweiten Mal auf das städtebaupolitisch neben dem Klimaschutz im Zentrum stehende Themenfeld der Innenentwicklung reagiert und damit der Bedeutung dieser Thematik für die städtebauliche Entwicklung in den Städten und Gemeinden nachdrücklich Rechnung getragen. Die damit verbundenen Fragestellungen wurden im Rahmen einer im März 2014 an der Technischen Universität Berlin abgehaltenen wissenschaftlichen Fachtagung behandelt. Dieser Tagungsband enthält die schriftlichen Fassungen der Vorträge, die im Rahmen der Tagungsveranstaltung stattfanden. Sie dienen der Planungspraxis als Handreichung für die Bewältigung des Umbaus im baulichen Bestand und tragen damit zu einer an der Innenentwicklung ausgerichteten nachhaltigen Stadtentwicklung bei.

Stephan Mitschang ist Universitätsprofessor am Fachgebiet «Städtebau und Siedlungswesen – Orts-, Regional- und Landesplanung» am Institut für Stadt- und Regionalplanung der Technischen Universität Berlin. Daneben ist er Direktor des Instituts für Städtebau Berlin der Deutschen Akademie für Städtebau und Landesplanung (DASL).

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

11.02.2015

Herausgeber

Stephan Mitschang

Verlag

Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften

Seitenzahl

245

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

11.02.2015

Herausgeber

Stephan Mitschang

Verlag

Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften

Seitenzahl

245

Maße (L/B/H)

21/14.8/1.3 cm

Gewicht

350 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-631-65872-7

Weitere Bände von Berliner Schriften zur Stadt- und Regionalplanung

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Umbau im baulichen Bestand – Fach- und Rechtsfragen
  • Inhalt: Annette Guckelberger: Baurechtliche Fragestellungen bei Werbeanlagen – Olaf Reidt: Gemengelagen - zur Reichweite des Trennungsgrundsatzes – Hans-Leo Paus: Hochwasservorsorge im baulichen Bestand aus Sicht der Versicherungswirtschaft – Klaus Joachim Grigoleit: Probleme bei der planerischen Gebietsumwandlung – Andreas Decker: Bestandsschutz im bebauten Bereich – Günther Ingenthron: Praxisberichte: Umbau im baulichen Bestand - Bericht aus Mainz – Michael Isselmann: Praxisberichte: Umbau im baulichen Bestand - Bericht aus Bonn – Michael Krautzberger: Abbruch von Schrottimmobilien – Christian-W. Otto: Bauordnungsrechtliche Anforderungen beim Umbau im baulichen Bestand – Tim Schwarz: Rechts- und Fachfragen der Zwischennutzung – Bernhard Haass: Klimaschutz und Baukultur - Rechtliche Grenzen der energetischen Gebäudesanierung besonders erhaltenswerter Gebäude – Monika Böhm: Grenzen energetischer Sanierungspflichten bei Gebäuden - Rechts- und Fachfragen – Stephan Mitschang: Anforderungen an die Überschreitung der Obergrenzen des Masses der baulichen Nutzung (
    17 Abs. 2 BauNVO).