Black Earth

Inhaltsverzeichnis



Prolog 

Einleitung Hitlers Welt 
Kapitel 1 Lebensraum 
Kapitel 2 Berlin, Warschau, Moskau 
Kapitel 3 Das Versprechen Palästina 
Kapitel 4 Die Staatszerstörer 
Kapitel 5 Doppelte Besatzung 
Kapitel 6 Das grössere Übel 
Kapitel 7 Deutsche, Polen, Sowjets, Juden 
Kapitel 8 Das Auschwitz-Paradox 
Kapitel 9 Souveränität und Überleben 
Kapitel 10 Die Retter in Grau 
Kapitel 11 Partisanen Gottes und des Menschen 
Kapitel 12 Die wenigen Aufrechten 
Schluss Unsere Welt 

Anhang 
Danksagung 
Hinweise zur Benutzung 
Anmerkungen 
Bibliographie 
Register 

Black Earth

Der Holocaust und warum er sich wiederholen kann

Buch (Gebundene Ausgabe)

Fr.43.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Black Earth

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab Fr. 43.90
eBook

eBook

ab Fr. 15.00

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

05.10.2015

Verlag

C.H.Beck

Seitenzahl

488

Maße (L/B/H)

24.7/17.2/4 cm

Gewicht

970 g

Beschreibung

Rezension

"Das meistdiskutierte Buch des Herbstes."
Tania Martini und Christiane Müller-Lobeck, taz, 7. November 2015

"Timothy Snyder hat ein glänzend geschriebenes Buch vorgelegt, das zum Nachdenken herausfordert."
Dieter Pohl, H-Soz-Kult, 15. Oktober 2015

"So materialreich, umfassend und pointiert wie bei Snyder hat man das noch nirgendwo zu lesen bekommen."
Helmut König, Neue Zürcher Zeitung, 14. Oktober 2015

"Snyders neues Buch stellt eine gewollte Provokation dar. Sie empört zurückzuweisen wird freilich angesichts der von ihm plausibel aufgeführten Argumente und Belege nicht ausreichen."
Micha Brumlik, taz, 13. Oktober 2015

"Ein bedeutendes, unbedingt lesenswertes Buch. [...] ein Wegweiser durch nicht gelernte Lektionen."
Michael Freund, Der Standard, 10. Oktober 2015

"Die These von Timothy Snyder wird Folgen für die Geschichtsschreibung haben."
Dirk Schümer, Literarische Welt, 10. Oktober 2015

"Snyder kombiniert (...) geschichtswissenschaftliche Recherche mit sozialwissenschaftlicher Theoriebildung und dem Mut zu Aussagen, die Debatten, Perspektivwechsel und Veränderungen anregen können."
Peter Maxwill, Spiegel Online, 7. Oktober 2015

"Dieses Buch wird Debatten auslösen (...) Snyders Perspektive ist die politische Geschichte, der Holocaust für ihn entsprechend das Produkt von Politik, nicht von unvorstellbaren, dämonischen Mächten. Das ist ein Vorteil, denn es erlaubt eine politische Erklärung des Geschehens."
Dirk Pilz, Frankfurter Rundschau, 8. Oktober 2015

"Timothy Snyders kühner neuer Blick auf den Holocaust verbindet Hitlers rassistische Weltanschauung mit der Zerstörung von Staaten und dem Wettlauf um Lebensraum und Nahrung. Das führt zu ebenso bedenkenswerten wie beunruhigenden Schlussfolgerungen für die Welt von heute."
Ian Kershaw

"Scharfsinnig... atemberaubend... ein unorthodoxer und provokativer Bericht... Snyder ist bewundernswert unerbittlich."
The New Yorker

"Black Earth ist hypnotisierend... ungewöhnlich ... packend... verstörend intensiv. Snyder ist manchmal beissend sarkastisch, oft erschütternd, immer unerschrocken."
Wall Street Journal

"Ein unerschrockener Blick auf den Holocaust... Timothy Snyder ist ein aufsteigender öffentlicher Intellektueller, der keine Angst davor hat, Vergangenheit und Gegenwart durch kühne Thesen miteinander zu verbinden."
The New York Times

"Egal, wie viele Geschichten, Biographien, Memoiren Sie schon gelesen haben, Black Earth wird Sie dazu zwingen, den Holocaust in einem neuen Licht zu sehen." The Jewish Journal «Timothy Snyder ist unser herausragendster Historiker des Bösen."
Leon Wieseltier

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

05.10.2015

Verlag

C.H.Beck

Seitenzahl

488

Maße (L/B/H)

24.7/17.2/4 cm

Gewicht

970 g

Auflage

1

Originaltitel

Black Earth. The Holocaust as History and Warning

Übersetzer

  • Ulla Höber
  • Karl Heinz Siber
  • Andreas Wirthensohn

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-406-68414-2

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Black Earth


  • Prolog 

    Einleitung Hitlers Welt 
    Kapitel 1 Lebensraum 
    Kapitel 2 Berlin, Warschau, Moskau 
    Kapitel 3 Das Versprechen Palästina 
    Kapitel 4 Die Staatszerstörer 
    Kapitel 5 Doppelte Besatzung 
    Kapitel 6 Das grössere Übel 
    Kapitel 7 Deutsche, Polen, Sowjets, Juden 
    Kapitel 8 Das Auschwitz-Paradox 
    Kapitel 9 Souveränität und Überleben 
    Kapitel 10 Die Retter in Grau 
    Kapitel 11 Partisanen Gottes und des Menschen 
    Kapitel 12 Die wenigen Aufrechten 
    Schluss Unsere Welt 

    Anhang 
    Danksagung 
    Hinweise zur Benutzung 
    Anmerkungen 
    Bibliographie 
    Register