• Das Dornenkind / Nils Trojan Bd.5
  • Das Dornenkind / Nils Trojan Bd.5

Trackliste

  1. Das Dornenkind
Band 5

Das Dornenkind / Nils Trojan Bd.5

Ein Fall für Nils Trojan 5 - Psychothriller

Hörbuch (MP3-CD)

Fr.23.90

inkl. gesetzl. MwSt.
Taschenbuch

Taschenbuch

Fr. 14.90
eBook

eBook

Fr. 8.90
Variante: 1 MP3-CD (2015)

Das Dornenkind / Nils Trojan Bd.5

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 14.90
eBook

eBook

ab Fr. 8.90
Hörbuch

Hörbuch

ab Fr. 7.90
  • Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 Einkaufswert Mehr erfahren

    Schweiz & Liechtenstein:

    Versandkostenfrei ab Fr. 30.00
    Versandkosten bis Fr. 30.00: Fr. 3.50

    Andere Lieferländer

    Fr. 18.00 unabhängig vom Warenwert

Beschreibung

Details

Medium

MP3-CD

Sprecher

Axel Milberg

Spieldauer

11 Stunden und 26 Minuten

Erscheinungsdatum

24.08.2015

Verlag

Der Hörverlag

Beschreibung

Details

Medium

MP3-CD

Sprecher

Axel Milberg

Spieldauer

11 Stunden und 26 Minuten

Erscheinungsdatum

24.08.2015

Verlag

Der Hörverlag

Anzahl

1

Fassung

ungekürzt

Hörtyp

Lesung

Sprache

Deutsch

EAN

9783844519167

Weitere Bände von Nils Trojan

Das meinen unsere Kund*innen

4.7

9 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Dornenkind

Bewertung aus Pratteln am 01.01.2023

Bewertet: eBook (ePUB)

Was für ein thriller! Superspannend, kreativ, unvorhersehbare wendungen bis zum schluss. Charismatische protagonisten, realitätsnah und trotzdem mit ecken und kanten. Angenehme kapitellängen, keine langweiligen szenen. Nächster band bereits vorbestellt, das sagt wohl alles.

Dornenkind

Bewertung aus Pratteln am 01.01.2023
Bewertet: eBook (ePUB)

Was für ein thriller! Superspannend, kreativ, unvorhersehbare wendungen bis zum schluss. Charismatische protagonisten, realitätsnah und trotzdem mit ecken und kanten. Angenehme kapitellängen, keine langweiligen szenen. Nächster band bereits vorbestellt, das sagt wohl alles.

Der Alptraum kehrt zurück

Bewertung am 21.12.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Worum geht’s? Ein Serienmörder tötet mehrere Menschen und hinterlässt eine grausame Botschaft – eingeritzt in deren Haut. Eine Botschaft für Nils Trojan. Doch ist es wirklich der totgeglaubte Federmann, der zurück ist? Meine Meinung: In seinem 5. Psychotriller um Nils Trojan lässt Max Bentow einen Alptraum für seinen Hauptprotagonisten wahr werden. Er lernt „Das Dornenkind“ kennen, die Tochter des Federmanns. Auch dieser Teil ist gespickt mit Spannungspeaks, grausamen und detaillierten Beschreibungen der Taten und Tatorte und wie kein anderer schafft es Bentow, ein Ereignis auf das andere folgen zu lassen, ohne dass es zu viel wird. Im Gegenteil, man hat Angst, die Augen zu schließen um ja nichts zu verpassen. Jede Seite birgt ein neues Horrorszenario. Mit jedem Kapitel stellen sich einem erneut die Haare zu Berge! Für Nils Trojan ist es mal wieder ein ganz persönlicher Fall. Nicht nur, weil eventuell der Federmann wieder aufgetaucht ist, sondern weil die Taten auch erneut auf ihn und sein Umfeld abzielen. Fast ein bisschen zu kurz kamen diesmal Jana und Trojans Team. In diesem Buch ist er überwiegend im Alleingang unterwegs. Und mit Wendy, der Tochter des Federmanns, bringt Bentow noch eine neue Protagonistin ins Rennen, die der Geschichte einen zusätzlich Hype und noch mehr Drive verleiht. Aus ihr wurde ich bis zum Ende nicht schlau und weiß immer noch nicht: Wer ist sie wirklich? Was ist ihr Motiv? Aber ich denke, dass wir mit ihr in den Folgebänden sicher nochmals zu tun haben werden. Und wie schon anfangs erwähnt, hat es die Geschichte wieder richtig in sich. Der Autor beschreibt alptraumhaft Szenen und stellt alles absolut plastisch dar – man hat die grausamen Bilder direkt im Kopf. Die Tatorte, das Haus der alten Leute, die Erscheinungen, die die Protagonisten teilweise haben, das alles führt dazu, dass man während des Lesens ständig unter Spannung steht und das ist es auch, was diesen Teil wieder zu einem absoluten Pageturner macht. Dann das grandiose Finale, das nochmals zusätzlich das Tempo anzieht; es war einfach wieder genial und ich bin froh, schon den nächsten Teil hier zu haben, um direkt weiterlesen zu können. Eine absolute Leseempfehlung von mir an alle, die auf der Suche nach rasanter Spannung sind und Psychothriller lieben! Fazit: Mit „Das Dornenkind“ setzt Max Bentow die Psychothriller-Serie um seinen Ermittler Nils Trojan fort - und auch dieses Buch hat mich schon direkt im Prolog wieder gehabt! Es war spannend auf jeder Seite. Mit Wendy bringt er eine neue, sehr interessante Protagonistin mit hinein, von der wir hoffentlich noch viel hören werden. Und Nils selbst hat wieder einen sehr persönlichen Fall vor sich, der ihn an seine Grenzen bringt – und uns mit ihm. Dem Autor ist erneut ein perfekter Psychothriller gelungen, der die Nerven zum Zerreißen spannt, den man mit weit aufgerissenen Augen liest und bei dem die Seiten nur so dahinfliegen! 5 Sterne von mir für diesen grausamen Nervenkitzel!

Der Alptraum kehrt zurück

Bewertung am 21.12.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Worum geht’s? Ein Serienmörder tötet mehrere Menschen und hinterlässt eine grausame Botschaft – eingeritzt in deren Haut. Eine Botschaft für Nils Trojan. Doch ist es wirklich der totgeglaubte Federmann, der zurück ist? Meine Meinung: In seinem 5. Psychotriller um Nils Trojan lässt Max Bentow einen Alptraum für seinen Hauptprotagonisten wahr werden. Er lernt „Das Dornenkind“ kennen, die Tochter des Federmanns. Auch dieser Teil ist gespickt mit Spannungspeaks, grausamen und detaillierten Beschreibungen der Taten und Tatorte und wie kein anderer schafft es Bentow, ein Ereignis auf das andere folgen zu lassen, ohne dass es zu viel wird. Im Gegenteil, man hat Angst, die Augen zu schließen um ja nichts zu verpassen. Jede Seite birgt ein neues Horrorszenario. Mit jedem Kapitel stellen sich einem erneut die Haare zu Berge! Für Nils Trojan ist es mal wieder ein ganz persönlicher Fall. Nicht nur, weil eventuell der Federmann wieder aufgetaucht ist, sondern weil die Taten auch erneut auf ihn und sein Umfeld abzielen. Fast ein bisschen zu kurz kamen diesmal Jana und Trojans Team. In diesem Buch ist er überwiegend im Alleingang unterwegs. Und mit Wendy, der Tochter des Federmanns, bringt Bentow noch eine neue Protagonistin ins Rennen, die der Geschichte einen zusätzlich Hype und noch mehr Drive verleiht. Aus ihr wurde ich bis zum Ende nicht schlau und weiß immer noch nicht: Wer ist sie wirklich? Was ist ihr Motiv? Aber ich denke, dass wir mit ihr in den Folgebänden sicher nochmals zu tun haben werden. Und wie schon anfangs erwähnt, hat es die Geschichte wieder richtig in sich. Der Autor beschreibt alptraumhaft Szenen und stellt alles absolut plastisch dar – man hat die grausamen Bilder direkt im Kopf. Die Tatorte, das Haus der alten Leute, die Erscheinungen, die die Protagonisten teilweise haben, das alles führt dazu, dass man während des Lesens ständig unter Spannung steht und das ist es auch, was diesen Teil wieder zu einem absoluten Pageturner macht. Dann das grandiose Finale, das nochmals zusätzlich das Tempo anzieht; es war einfach wieder genial und ich bin froh, schon den nächsten Teil hier zu haben, um direkt weiterlesen zu können. Eine absolute Leseempfehlung von mir an alle, die auf der Suche nach rasanter Spannung sind und Psychothriller lieben! Fazit: Mit „Das Dornenkind“ setzt Max Bentow die Psychothriller-Serie um seinen Ermittler Nils Trojan fort - und auch dieses Buch hat mich schon direkt im Prolog wieder gehabt! Es war spannend auf jeder Seite. Mit Wendy bringt er eine neue, sehr interessante Protagonistin mit hinein, von der wir hoffentlich noch viel hören werden. Und Nils selbst hat wieder einen sehr persönlichen Fall vor sich, der ihn an seine Grenzen bringt – und uns mit ihm. Dem Autor ist erneut ein perfekter Psychothriller gelungen, der die Nerven zum Zerreißen spannt, den man mit weit aufgerissenen Augen liest und bei dem die Seiten nur so dahinfliegen! 5 Sterne von mir für diesen grausamen Nervenkitzel!

Unsere Kund*innen meinen

Das Dornenkind / Nils Trojan Bd.5

von Max Bentow

4.7

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Nadia Fava

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Nadia Fava

Orell Füssli Bahnhof St. Gallen

Zum Portrait

5/5

Der Federmann kehrt zurück

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Drei Todesopfer, denen merkwürdige Symbole eingeritzt wurden. Als wäre das nicht schon schlimm genug, bekommt Nils Trojan einen Anruf von einer jungen Frau, die behauptet die Tochter des Federmanns (Band 1 der Reihe) zu sein. Steckt der totgeglaubte Federmann hinter den Morden oder läuft noch ein anderer Serienkiller frei rum? Als auch noch die Tochter von Nils Trojan verschwindet, beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit. Auch Band 5 war für mich wieder ein gelungenes und spannendes Buch. Mit Nils Trojan hat Max Bentow einen Ermittler geschaffen den man einfach mögen muss.
5/5

Der Federmann kehrt zurück

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Drei Todesopfer, denen merkwürdige Symbole eingeritzt wurden. Als wäre das nicht schon schlimm genug, bekommt Nils Trojan einen Anruf von einer jungen Frau, die behauptet die Tochter des Federmanns (Band 1 der Reihe) zu sein. Steckt der totgeglaubte Federmann hinter den Morden oder läuft noch ein anderer Serienkiller frei rum? Als auch noch die Tochter von Nils Trojan verschwindet, beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit. Auch Band 5 war für mich wieder ein gelungenes und spannendes Buch. Mit Nils Trojan hat Max Bentow einen Ermittler geschaffen den man einfach mögen muss.

Nadia Fava
  • Nadia Fava
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Das Dornenkind / Nils Trojan Bd.5

von Max Bentow

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Das Dornenkind / Nils Trojan Bd.5
  • Das Dornenkind / Nils Trojan Bd.5
  • Das Dornenkind / Nils Trojan Bd.5

    1. Das Dornenkind