Peter L. Berger

Klassiker der Wissenssoziologie Band 17

Michaela Pfadenhauer

Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
Fr. 9.90
Fr. 9.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

eBook

ab Fr. 9.90

Accordion öffnen
  • Peter L. Berger

    ePUB (UVK)

    Sofort per Download lieferbar

    Fr. 9.90

    ePUB (UVK)
  • Peter L. Berger

    PDF (UVK)

    Sofort per Download lieferbar

    Fr. 9.90

    PDF (UVK)

Beschreibung

Michaela Pfadenhauer führt in das komplexe und vielschichtige Gesamtwerk von Peter L. Berger (* 17. März 1929 in Wien) ein, der als weltweit prominentester Vertreter der sogenannten »neueren Wissenssoziologie« gilt.

30 Jahre lang leitete Berger das von ihm gegründete »Institute for Culture, Religion and World Affairs« (CURA) an der Boston University. Bereits in jungen Jahren ist Berger über die Grenzen seiner Wahlheimat USA hinaus mit jenen Büchern bekannt geworden, in denen er sich explizit mit Wissenssoziologie befasste. Ihr gemeinsamer Lehrer Alfred Schütz war es, der Peter L. Berger und Thomas Luckmann mit seinem Hinweis, die Wissenssoziologie müsse neu geschrieben werden, den Anstoss für deren Entwicklung einer »Theorie der Wissenssoziologie« lieferte: Das Buch »Die gesellschaftliche Konstruktion der Wirklichkeit« gab der Wissenssoziologie die entscheidende epochale Neuausrichtung, es nimmt auch in dieser Einführung einen prominenten Platz ein.

Michaela Pfadenhauer zeigt, dass auch Bergers spätere Arbeiten thematisch äusserst vielseitig und nicht nur für die Religionssoziologie von Belang sowie von einer wissenssoziologischen Grundhaltung gekennzeichnet sind. Seine pointierten Studien zu Modernität und Pluralisierung, Religion und De-Säkularisierung, Kultur und sozioökonomischem Wandel begründen seinen Ruf als scharfer Analytiker der Gegenwart.

Michaela Pfadenhauer ist Professorin für Soziologie an der Universität Wien.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Erscheinungsdatum 27.05.2015
Verlag UVK
Seitenzahl 136 (Printausgabe)
Dateigröße 471 KB
Auflage 1. Auflage
Sprache Deutsch
EAN 9783864968952

Weitere Bände von Klassiker der Wissenssoziologie

  • Alfred Schütz
    Alfred Schütz Martin Endress Band 3

    Alfred Schütz

    von Martin Endress

    eBook

    Fr. 9.90

    (0)
  • Anselm Strauss
    Anselm Strauss Jörg Strübing Band 4

    Anselm Strauss

    von Jörg Strübing

    eBook

    Fr. 9.90

    (0)
  • Erving Goffman
    Erving Goffman Jürgen Raab Band 6

    Erving Goffman

    von Jürgen Raab

    eBook

    Fr. 9.90

    (0)
  • Michel Foucault
    Michel Foucault Reiner Keller Band 7

    Michel Foucault

    von Reiner Keller

    eBook

    Fr. 9.90

    (0)
  • Karl Mannheim
    Karl Mannheim Amalia Barboza Band 9

    Karl Mannheim

    von Amalia Barboza

    eBook

    Fr. 9.90

    (0)
  • Harold Garfinkel
    Harold Garfinkel Dirk vom Lehn Band 10

    Harold Garfinkel

    von Dirk vom Lehn

    eBook

    Fr. 9.90

    (0)
  • Émile Durkheim
    Émile Durkheim Daniel Suber Band 12

    Émile Durkheim

    von Daniel Suber

    eBook

    Fr. 9.90

    (0)
  • Claude Lévi-Strauss
    Claude Lévi-Strauss Michael Kauppert Band 13

    Claude Lévi-Strauss

    von Michael Kauppert

    eBook

    Fr. 9.90

    (0)
  • Arnold Gehlen
    Arnold Gehlen Heike Delitz Band 14

    Arnold Gehlen

    von Heike Delitz

    eBook

    Fr. 9.90

    (0)
  • Maurice Halbwachs
    Maurice Halbwachs Dietmar J. Wetzel Band 15

    Maurice Halbwachs

    von Dietmar J. Wetzel

    eBook

    Fr. 9.90

    (0)
  • Peter L. Berger
    Peter L. Berger Michaela Pfadenhauer Band 17

    Peter L. Berger

    von Michaela Pfadenhauer

    eBook

    Fr. 9.90

    (0)
  • Hans-Georg Soeffner
    Hans-Georg Soeffner Darius Zifonun Band 18

    Hans-Georg Soeffner

    von Darius Zifonun

    eBook

    Fr. 15.00

    (0)

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Peter L. Berger