The Perks of Being a Wallflower

Stephen Chbosky

(22)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
Fr. 11.35
Fr. 11.35
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

ab Fr. 16.90

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

Fr. 29.90

Accordion öffnen

eBook

ab Fr. 3.00

Accordion öffnen

Beschreibung

Read the cult-favorite coming-of-age story that takes a sometimes heartbreaking, often hysterical, and always honest look at high school in all its glory. Now a major motion picture starring Logan Lerman and Emma Watson, The Perks of Being a Wallflower is a funny, touching, and haunting modern classic.

The critically acclaimed debut novel from Stephen Chbosky, Perks follows observant "wallflower" Charlie as he charts a course through the strange world between adolescence and adulthood. First dates, family drama, and new friends. Sex, drugs, and The Rocky Horror Picture Show. Devastating loss, young love, and life on the fringes. Caught between trying to live his life and trying to run from it, Charlie must learn to navigate those wild and poignant roller-coaster days known as growing up.

A years-long #1 New York Times bestseller, an American Library Association Best Book for Young Adults and Best Book for Reluctant Readers, and with millions of copies in print, this novel for teen readers (or "wallflowers" of more-advanced age) will make you laugh, cry, and perhaps feel nostalgic for those moments when you, too, tiptoed onto the dance floor of life.

Produktdetails

Verkaufsrang 113
Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Nein i
Text-to-Speech Ja i
Erscheinungsdatum 29.06.2010
Verlag Simon + Schuster
Seitenzahl 224 (Printausgabe)
Dateigröße 2825 KB
Sprache Englisch
EAN 9781439122433

Buchhändler-Empfehlungen

vom (un)Übel erwachsen zu werden

Sandra Wittwer, Buchhandlung Thurgau

Man liest die Briefe des 15jährigen Charlies und merkt schnell, welche Verletztheit in dieser Figur stecken und wie dieser Junge an manchen Stellen mit seinem Leben hadert; Sein einziger Freund hat sich erst gerade umgebracht und sein erstes Jahr an der High School beginnt. Als er die Geschwister Sam und Patrick kennenlernt, erfährt sein Leben einen Wendepunkt. Diese Freundschaft gibt ihm Selbstvertrauen und den Mut seinen eigenen Weg zu gehen. Charlies Figur habe ich sofort ins Herz geschlossen, habe zum Lesen “The Smiths” gehört und mich daran erinnert, wie es für mich war in diesem Alter “Der Fänger im Roggen” zu lesen. Anfangs habe ich mich noch an der Einfachheit der Sprache gestört, bis ich gemerkt habe, dass es Charlies Sprache ist. Nachdem ich das Buch zuende gelesen hatte, wurde mir bewusst wie gerne ich ein solches Buch als Teenager gelesen hätte, und war erstaunt, wie sehr es mich auch jetzt berührt hat. Chbosky ist ein wundervoller Roman über das Erwachsenwerden und Andersein gelungen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
22 Bewertungen
Übersicht
18
3
1
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 22.09.2021
Bewertet: anderes Format

My all time favorite! Chbosky describes perfectly the confusion and joy of adolescence and the meaning of true friendship. Charlies quote always hits me: "So, this is my life. And I want you to know that I am both happy and sad and I'm just trying to figure out how that could be"

Sehr bewegend und tiefgründig
von einer Kundin/einem Kunden am 24.03.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Stephen Chbosky's "The perks of being a wallflower" ist für mich mittlerweile ein Klassiker. Einige kennen evtl. den Film "Vielleicht lieber Morgen", aber wie so oft kommen Filme einfach nicht an die Bücher ran. Es geht um Charlie, einen Jungen in der 11. Klasse, ziemlich schüchtern und sozial unbeholfen. Er ist ein tiefgründi... Stephen Chbosky's "The perks of being a wallflower" ist für mich mittlerweile ein Klassiker. Einige kennen evtl. den Film "Vielleicht lieber Morgen", aber wie so oft kommen Filme einfach nicht an die Bücher ran. Es geht um Charlie, einen Jungen in der 11. Klasse, ziemlich schüchtern und sozial unbeholfen. Er ist ein tiefgründiger Mensch, allerdings gefangen zwischen "Ich möchte mein Leben in vollen Zügen genießen" und "Ich möchte einfach nur vor allem weglaufen". Grund hierfür ist wahrscheinlich ein Vorfall aus seiner Kindheit, wodruch er in psychiatrische Behandlung geht. Er kommt nur schwer aus sich heraus, bis er bald seine neuen Freunde in der Schule trifft: Sam und Patrick. Durch sie lernt er die anderen Seiten des Lebens kennen: Spaß, Liebe, Freisein. Jedoch holt ihn seine Vergangenheit immer wieder ein und er hat zu kämpfen. Ein sehr bewegendes Jugendbuch, was sowohl Probleme aufgreift als auch Dinge, mit denen sich wahrscheinlich jeder identifizieren  kann. Ich liebe, liebe, liebe dieses Buch!

Super
von einer Kundin/einem Kunden aus Bad Bentheim am 25.03.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ich musste diese Buch als Schulbuch bestellen, aber es hat mir super gefallen. Definitiv empfehlenswert!!!! Ich fande es als Schulbuch auch sehr gut, weil es einfach mehr zur dieser Altersgruppe passt und die Gefühle super beschrieben werden!

  • artikelbild-0