Basaltbrocken

Basaltbrocken

Ein Dorfbürgermeister geht seinen Weg (1930-1947) Roman aus dem Westerwald

Buch (Taschenbuch)

Fr.18.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Basaltbrocken

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 18.90
eBook

eBook

ab Fr. 8.90
  • Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 Einkaufswert Mehr erfahren

    Schweiz & Liechtenstein:

    Versandkostenfrei ab Fr. 30.00
    Versandkosten bis Fr. 30.00: Fr. 3.50

    Andere Lieferländer

    Fr. 18.00 unabhängig vom Warenwert

Beschreibung

Die Geschichte ist eigentlich kaum zu glauben, die Christoph Kloft hier aus der Vergangenheit seiner Heimat erzählt. Da wird im Jahre 1930 in einem kleinen Westerwalddorf ein katholischer, konservativer Bauer Dorfbürgermeister. Er ist bekanntermassen ein Nazi-Gegner, behält aber auch nach Hitlers Machtübernahme sein Amt und schafft es mit Beharrlichkeit und der Unterstützung der Mehrheit der Dorfbewohner, Ortsbürgermeister zu bleiben. Trotz verschiedener Anfeindungen in der Folgezeit kann er sich in dem kleinen, abgelegenen Ort halten und als dann Hitlers Eroberungskrieg mit der Eroberung Deutschlands endet, ist wiederum er es, der mit einer weissen Fahne auf die Amerikaner zugeht. Wegen seines guten Leumunds wird er von diesen als Bürgermeister bestätigt und übt sein Amt weiter aus, bis er 1947 aus Altersgründen zurücktritt. Christoph Kloft gelingt in 'Basaltbrocken' die eindringliche Schilderung der Lebenssituation im Westerwalddorf in den 30er und 40er Jahren. Die dörfliche Gesellschaft, konservativ-religiös geprägt und bestimmt durch die Notwendigkeiten des bäuerlichen Jahresablaufs, wird konfrontiert mit der Nazi-Herrschaft, die sich fortschrittlich gibt und versucht, in alle Lebensbereiche einzudringen. Einige spüren schon früh, wohin die NS-Politik führen wird, andere sind selbst am Ende des schrecklichen Krieges noch gläubige Nazis. Kloft schildert kenntnisreich und einfühlsam die verschiedenen Dorf-Charaktere und schreibt so ein lebensnahes Stück Geschichte unserer Region.

Christoph Kloft, Buchautor und Journalist, Jahrgang 1962. Studium in Mainz, Giessen, Koblenz (M.A., Lehramt Realschulen). Praktika und Volontariat bei Thüringer Tageszeitungen. Seit 1992 Redakteur bei der Thüringer Allgemeine. Seit 1998 freiberufliche Arbeit als Schriftsteller und Journalist. Veröffentlichung von Romanen,
Kinderbüchern, Sachliteratur.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

24.06.2015

Verlag

Rhein-Mosel-Verlag

Seitenzahl

216

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

24.06.2015

Verlag

Rhein-Mosel-Verlag

Seitenzahl

216

Maße (L/B/H)

19.3/12.3/2.5 cm

Gewicht

244 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-89801-076-4

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Basaltbrocken