Intellectus fidei als intellectus unitatis

Zum Vernunftbegriff bei Klaus Hemmerle

Religion, Kultur, Recht Band 4

Michael Leputsch

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 103.00
Fr. 103.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 3 Wochen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 3 Wochen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

In Leben aus der Einheit erbittet Klaus Hemmerle (1929-1994) von seinen Lesern einen neuen Umgangsstil, um dem Gedanken, den er darbieten möchte, ein rechtes Mitdenken zu gewähren. Jeder Gedanke stellt für ihn die Frage: Willst du mich nicht doch denken? Denken in Einheit und auf Einheit hin – dem galt Hemmerles ganze denkerische Anstrengung. Von seiner Schelling-Interpretation bis hin zu seinen späten Texten geht es ihm um die Entwicklung eines Begriffs der Vernunft, der fähig ist, Unterschiedenheit auf Einheit hin zu bedenken und Gemeinschaft im Denken zu gewähren: intellectus fidei als intellectus unitatis. Diese Untersuchung versucht, diesen Begriff der Vernunft zu erhellen, in seinen Entwicklungszusammenhängen zu erschliessen und auf dem Feld der Christologie zu bewähren.

Der Autor: Michael Leputsch, geboren 1970, studierte Theologie an der Universität Wien und der Philosophisch-Theologischen Hochschule in St. Pölten. Im Jahr 2004 erfolgte die Promotion an der Universität Wien. Der Autor ist Pfarrer in St. Pölten.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 28.10.2005
Verlag Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften
Seitenzahl 288
Maße (L/B/H) 20.8/14.6/2 cm
Gewicht 390 g
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-631-53822-7

Weitere Bände von Religion, Kultur, Recht

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Intellectus fidei als intellectus unitatis

  • Aus dem Inhalt: Gott und das Denken nach Schelling: dialogische Analogie – Einheit als Denk- und Lebensstil – Denken im Spannungsbogen von Philosophie und Theologie – Denken und Spiritualität: Hemmerles Denken in seiner Begegnung mit dem Charisma Chiara Lubichs – Denken im Und des Gesprächs – Das Und im Begriff der Vernunft: Grundzüge eines intellectus unitatis – Exemplifikation des Und am Beispiel der Christologie Hemmerles.