Shopaholic & Family
Band 8

Shopaholic & Family

Ein Shopaholic-Roman 8

Buch (Taschenbuch)

Fr. 14.90

inkl. gesetzl. MwSt.
Hörbuch

Hörbuch

Fr. 0.00

im Probeabo

eBook

eBook

Fr. 11.90

Shopaholic & Family

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab Fr. 19.90
Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 14.90
eBook

eBook

ab Fr. 11.90
  • Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 Einkaufswert Mehr erfahren

    Schweiz & Liechtenstein:

    Versandkostenfrei ab Fr. 30.00
    Versandkosten bis Fr. 30.00: Fr. 3.50

    Andere Lieferländer

    Fr. 18.00 unabhängig vom Warenwert

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

13.06.2016

Verlag

Goldmann

Seitenzahl

384

Maße (L/B/H)

19/12.6/4 cm

Gewicht

385 g

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

13.06.2016

Verlag

Goldmann

Seitenzahl

384

Maße (L/B/H)

19/12.6/4 cm

Gewicht

385 g

Auflage

1. Auflage

Originaltitel

Shopaholic to the Rescue

Übersetzt von

Jörn Ingwersen

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-442-48482-9

Weitere Bände von Schnäppchenjägerin Rebecca Bloomwood

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

3.7

6 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

Neuer Teil der Shopaholic Reihe!

EvaMaria aus Bregenz am 20.05.2021

Bewertungsnummer: 957740

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Rebecca Bloomwood, mittlerweile Rebecca Brandon, ist wieder da und zwar dieses Mal mit Familie. Becky macht dieses Mal einen Roadtrip und zwar um ihren Vater zu suchen. Dieser ist nämlich mit Tarquin „verschwunden“, weil er ein paar Dinge erledigen muss…. Also ich bin ja schon immer ein großer Fan von Becky gewesen, weil ich sie einfach einen tollen Charakter finde und daher musste ich natürlich diese Geschichte ebenfalls lesen. Ich war auch schon gespannt, was mich hier erwarten wird und ich wurde nicht enttäuscht. Dieses Mal ist zwar das Hauptaugenmerk nicht auf ihre Shopping Anfälle gelegt, sondern auf die Suche nach ihrem Vater. Ich finde es ist der Autorin wunderbar gelungen, auch hier wieder richtig Schwung in die Handlung zu bringen. Die Autorin hat hier mit ihrem locker, lustigen Schreibstil erzählt, wie Becky plus Anhang mit einem Wohnmobil nach Las Vegas und dann weiterfahren. Es gibt auch hier wieder sehr komische Ereignisse, bei denen ich sehr lachen musste. Ich sage nur Schaf und Schwiegermutter, sowie Tochter im Lebensmittelgeschäft.😉 Die Handlung war gut erzählt und ich fand sie auch recht spannend, wie die ganze Familie den Vater und Tarquin suchen. Ob es jetzt realistisch ist, kann jeder für sich entscheiden. Das die beiden versuchen etwas, was früher mal unrecht war, zu richten, fand ich eine tolle Idee. Die Nebencharaktere kennen wir ja, denn es kommen wieder einige alte Bekannte vor. Da es ja die Bloomwood Romane schon länger gibt, glaube ich entweder man mag die oder nicht. Ich gehöre zu denen, die sie mag, deswegen mag ich auch die Nebencharaktere recht gerne. Außer Alice, die finde ich nicht sehr sympathisch. Aber jede Geschichte braucht auch jemanden den man nicht mag. Mein Liebling des Buches war Minnie. Ich fand sie toll beschrieben und einfach göttlich. Das Ende war toll und es gibt natürlich ein Happy End! Für mich wurden alle offenen Fragen der Geschichte aufgelöst und so war ich froh, wieder mal eine Geschichte von Becky gelesen zu haben

Neuer Teil der Shopaholic Reihe!

EvaMaria aus Bregenz am 20.05.2021
Bewertungsnummer: 957740
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Rebecca Bloomwood, mittlerweile Rebecca Brandon, ist wieder da und zwar dieses Mal mit Familie. Becky macht dieses Mal einen Roadtrip und zwar um ihren Vater zu suchen. Dieser ist nämlich mit Tarquin „verschwunden“, weil er ein paar Dinge erledigen muss…. Also ich bin ja schon immer ein großer Fan von Becky gewesen, weil ich sie einfach einen tollen Charakter finde und daher musste ich natürlich diese Geschichte ebenfalls lesen. Ich war auch schon gespannt, was mich hier erwarten wird und ich wurde nicht enttäuscht. Dieses Mal ist zwar das Hauptaugenmerk nicht auf ihre Shopping Anfälle gelegt, sondern auf die Suche nach ihrem Vater. Ich finde es ist der Autorin wunderbar gelungen, auch hier wieder richtig Schwung in die Handlung zu bringen. Die Autorin hat hier mit ihrem locker, lustigen Schreibstil erzählt, wie Becky plus Anhang mit einem Wohnmobil nach Las Vegas und dann weiterfahren. Es gibt auch hier wieder sehr komische Ereignisse, bei denen ich sehr lachen musste. Ich sage nur Schaf und Schwiegermutter, sowie Tochter im Lebensmittelgeschäft.😉 Die Handlung war gut erzählt und ich fand sie auch recht spannend, wie die ganze Familie den Vater und Tarquin suchen. Ob es jetzt realistisch ist, kann jeder für sich entscheiden. Das die beiden versuchen etwas, was früher mal unrecht war, zu richten, fand ich eine tolle Idee. Die Nebencharaktere kennen wir ja, denn es kommen wieder einige alte Bekannte vor. Da es ja die Bloomwood Romane schon länger gibt, glaube ich entweder man mag die oder nicht. Ich gehöre zu denen, die sie mag, deswegen mag ich auch die Nebencharaktere recht gerne. Außer Alice, die finde ich nicht sehr sympathisch. Aber jede Geschichte braucht auch jemanden den man nicht mag. Mein Liebling des Buches war Minnie. Ich fand sie toll beschrieben und einfach göttlich. Das Ende war toll und es gibt natürlich ein Happy End! Für mich wurden alle offenen Fragen der Geschichte aufgelöst und so war ich froh, wieder mal eine Geschichte von Becky gelesen zu haben

Enttäuschend...

Bewertung aus Daun am 20.05.2021

Bewertungsnummer: 957827

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Vom Wechsel zwischend spannend und lustig ist leider nicht mehr viel geblieben. Das ist nicht mehr die Becky, die man kennt. Ich fand's ein heilloses Durcheinander. Reise durch den wilden Westen, nicht wiederzuerkennende Charaktere (Elinor) und so weiter. Die ersten Bücher habe ich alle schon mehrfach gelesen. Aber bei diesem...keine Ahnung

Enttäuschend...

Bewertung aus Daun am 20.05.2021
Bewertungsnummer: 957827
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Vom Wechsel zwischend spannend und lustig ist leider nicht mehr viel geblieben. Das ist nicht mehr die Becky, die man kennt. Ich fand's ein heilloses Durcheinander. Reise durch den wilden Westen, nicht wiederzuerkennende Charaktere (Elinor) und so weiter. Die ersten Bücher habe ich alle schon mehrfach gelesen. Aber bei diesem...keine Ahnung

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Shopaholic & Family

von Sophie Kinsella

3.7

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Shopaholic & Family