Die Falle

Ungekürzte Ausgabe, Lesung

Melanie Raabe

Hörbuch (MP3-CD)
Hörbuch (MP3-CD)
Fr. 15.90
Fr. 15.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

ab Fr. 14.90

Accordion öffnen
  • Die Falle

    btb

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 14.90

    btb
  • Die Falle

    btb (Geschenkausgabe)

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 15.90

    btb (Geschenkausgabe)

gebundene Ausgabe

Fr. 28.90

Accordion öffnen
  • Die Falle

    btb

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 28.90

    btb

eBook (ePUB)

Fr. 12.90

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

Fr. 15.90

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

Fr. 8.90

Accordion öffnen

Beschreibung


Intelligente Spannung zum Sonderpreis

Linda Conrads ist ihren Fans und der Presse ein Rätsel. Sie veröffentlicht Jahr für Jahr Bücher, die zu Bestsellern werden, lebt aber völlig zurückgezogen. Seit gut elf Jahren hat sie keinen Fuss mehr über die Schwelle ihres Hauses gesetzt. Die Medien spekulieren über eine mysteriöse Krankheit, doch den wahren Grund kennt niemand ausser Linda selbst: Sie wird von einer schrecklichen Erinnerung gequält, denn vor vielen Jahren hat sie ihre jüngere Schwester Anna ermordet aufgefunden – und den Mörder flüchten sehen. Der Täter wurde nie gefasst, und das Gesicht des Mörders verfolgt Linda seither bis in ihre Träume. Doch eines Tages flimmert genau dieses Gesicht über ihren Fernseher. Es gehört Victor Lenzen, dem neuen Reporter einer Nachrichtensendung …

(1 mp3-CD, Laufzeit:10h 24)

Birgit Minichmayr, geboren 1977 in Linz, ist derzeit als freischaffende Theaterschauspielerin für das Wiener Burgtheater, das Münchner Residenztheater, die Berliner Volksbühne und das Hamburger Schauspielhaus tätig. Sie ist aber auch in der Filmwelt zuhause: Sie hatte Rollen in der Bestseller-Adaption „Das Parfüm“, in „Kirschblüten-Hanami“ von Doris Dörrie, in "Gnade" von Matthias Glasner und in "Das weisse Band" von Michael Haneke. 2009 wurde Minichmayr der Darstellerpreis der Berlinale für ihren Part in Maren Ades „Alle Anderen“ verliehen, 2013 erhielt sie den Kurt-Meisel-Preis. Im Hörverlag ist sie zu hören in den Hörspieladaptionen von „Die Blendung“ von Elias Canetti und „Ulysses“ von James Joyce, sowie als Zelda Fitzgerald in „Wir waren furchtbar gute Schauspieler“.Devid Striesow wurde 1973 auf Rügen geboren. Sein Leinwanddebüt gab er 2000 in „Kalt ist der Abendhauch“, seitdem ist Striesow ein vielbeschäftigter Mann. Auch in Sachen Krimi: Seit 2013 spielt er den Saarbrücker „Tatort“-Ermittler Jens Stellbrink. Striesow lebt mit seiner Frau und vier Kindern in Berlin.

Produktdetails

Medium MP3-CD
Sprecher Birgit Minichmayr, Devid Striesow
Spieldauer 624 Minuten
Erscheinungsdatum 11.04.2016
Verlag Der Hörverlag
Anzahl 1
Fassung ungekürzt
Hörtyp Lesung
Sprache Deutsch
EAN 9783844521276

Das meinen unsere Kund*innen

4.4/5.0

64 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

4/5

hat einige Ecken und Kanten, dennoch spannend und lesenswert

Buchwurm am 15.01.2021

Bewertet: Hörbuch (MP3-CD)

„Sie kennt den Mörder ihrer Schwester. Dieses Buch ist für ihn.“ „Die Falle“ ist ein weiterer Krimi aus der Feder der Autorin Melanie Raabe. Vor kurzem durfte ich das Hörbuch zu diesem Buch hören und war gespannt, was mich erwarten würde. Infos zum Hörbuch: Umfang: 1 mp3-CD Laufzeit: ca. 10 Stunden und 24 Minuten Erschienen: 2015 im Verlag der Hörverlag Leser: Brigit Minichmayer und Devid Striesow Autoreninfo: Melanie Rabe wurde 1981 in Jena geboren. Sie studierte Medienwissenschaft und Literatur in Bochum. Inzwischen lebt und arbeite sie als Journalistin, Drehbuchautorin, Bloggerin, Performerin und Theaterschauspielerin in Köln. Für ihre Werke erhielt sie bereits zahlreiche Preise. Die Rechte für den Roman „Die Falle“ wurde bereits vor Erscheinen international verkauft. Sprecherinfos: Birgit Minchmayer wurde 1977 in Linz geboren. Zurzeit ist sie als freischaffende Theaterschauspielerin für das Wiener Burgtheater, das Münchner Residenztheater, die Berliner Volksbühne und das Hamburger Schauspielhaus tätig. Auch in der Filmwelt ist sie anzutreffen, so hatte sie Rollen in „Das Parfüm“, „Gnade“ und „Das weiße Band“. Devid Striesow wurde 1973 in Bergen auf Rügen geboren. Er studierte Schauspiel an der Hochschule Ernst Busch in Berlin. Erstmalig war er auf der Leinwand 2000 in der Literaturverfilmung „Kalt ist der Abendhauch“ zu sehen. Von 2005 bis 2012 wirkte er in der ZDF Krimireihe „Bella Block“ mit und war 2015 als Hape Kerkeling in der Verfilmung „Ich bin dann mal weg“ zu sehen. Seit 2013 ermittelt er als Kriminalhauptkommissar Jens Stellbrink im Tatort Saarbrücken. Um was geht es im Buch? Linda Conrads ist Schriftstellerin, ihre Bücher werden zu Bestsellern. Doch seit gut elf Jahren lebt sie völlig zurückgezogen und hat noch keinen Fuß über die Schwelle ihres Hauses gesetzt. Die Medien spekulieren über eine schwere Krankheit, doch es steckt weit mehr dahinter. Linda wird von schrecklichen Erinnerungen gequält, Erinnerungen an ihre Schwester, die sie vor vielen Jahren ermordet aufgefunden hat. Damals konnte sie den Täter flüchten sehen, dieser wurde bis heute nicht gefasst und das Gesicht verfolgt sie bis in ihre Träume. Doch eines Tages holt sie die Vergangenheit wieder ein, sie sieht das Gesicht auf ihren Fernseher und der Täter bekommt endlich einen Namen. Er heißt Victor Lenzen und ist der neue Reporter einer Nachrichtensendung ... Meinung: Die Autorin hat schon einige Krimis erfolgreich veröffentlicht und so war ich neugierig auf ihr neustes Werk. Dieses Mal habe ich mir das Hörbuch dazu gegönnt und wurde auch nicht enttäuscht. Der Einstieg ist etwas seltsam und auch die Stimme der Sprecherin gewöhnungsbedürftig. Die einsame Welt der Linda Conrads wird so zuerst beschrieben, alles wirkt etwas düster und kalt. Dazu war mir die Stimme der Sprecherin nicht passend genug und ich musste mich erst einmal daran gewöhnen. Der Inhalt insgesamt hat einige Ecken und Kanten, es gibt ein stetiges Hin und Her der Gedanken der Protagonistin und auch die Handlung allgemein hat einige Längen vorzuweisen. Es ist so zwar gut möglich sich in die einzelnen Charaktere zu versetzen, geht aber zu Lasten der Spannung. Dennoch schafft es die Autorin einen Spannungsbogen aufzubauen und hält so einige Überraschungen für den Leser / Zuhörer bereit. Super find ich dass es in diesem Hörbuch 2 Sprecher gibt, was sehr abwechslungsreich und dazu verholfen hat, dass man sich die Protagonisten nur noch genauer vorstellen konnte. Fazit: Krimi mit Ecken und Kanten, dennoch spannend und lesenswert

4/5

hat einige Ecken und Kanten, dennoch spannend und lesenswert

Buchwurm am 15.01.2021
Bewertet: Hörbuch (MP3-CD)

„Sie kennt den Mörder ihrer Schwester. Dieses Buch ist für ihn.“ „Die Falle“ ist ein weiterer Krimi aus der Feder der Autorin Melanie Raabe. Vor kurzem durfte ich das Hörbuch zu diesem Buch hören und war gespannt, was mich erwarten würde. Infos zum Hörbuch: Umfang: 1 mp3-CD Laufzeit: ca. 10 Stunden und 24 Minuten Erschienen: 2015 im Verlag der Hörverlag Leser: Brigit Minichmayer und Devid Striesow Autoreninfo: Melanie Rabe wurde 1981 in Jena geboren. Sie studierte Medienwissenschaft und Literatur in Bochum. Inzwischen lebt und arbeite sie als Journalistin, Drehbuchautorin, Bloggerin, Performerin und Theaterschauspielerin in Köln. Für ihre Werke erhielt sie bereits zahlreiche Preise. Die Rechte für den Roman „Die Falle“ wurde bereits vor Erscheinen international verkauft. Sprecherinfos: Birgit Minchmayer wurde 1977 in Linz geboren. Zurzeit ist sie als freischaffende Theaterschauspielerin für das Wiener Burgtheater, das Münchner Residenztheater, die Berliner Volksbühne und das Hamburger Schauspielhaus tätig. Auch in der Filmwelt ist sie anzutreffen, so hatte sie Rollen in „Das Parfüm“, „Gnade“ und „Das weiße Band“. Devid Striesow wurde 1973 in Bergen auf Rügen geboren. Er studierte Schauspiel an der Hochschule Ernst Busch in Berlin. Erstmalig war er auf der Leinwand 2000 in der Literaturverfilmung „Kalt ist der Abendhauch“ zu sehen. Von 2005 bis 2012 wirkte er in der ZDF Krimireihe „Bella Block“ mit und war 2015 als Hape Kerkeling in der Verfilmung „Ich bin dann mal weg“ zu sehen. Seit 2013 ermittelt er als Kriminalhauptkommissar Jens Stellbrink im Tatort Saarbrücken. Um was geht es im Buch? Linda Conrads ist Schriftstellerin, ihre Bücher werden zu Bestsellern. Doch seit gut elf Jahren lebt sie völlig zurückgezogen und hat noch keinen Fuß über die Schwelle ihres Hauses gesetzt. Die Medien spekulieren über eine schwere Krankheit, doch es steckt weit mehr dahinter. Linda wird von schrecklichen Erinnerungen gequält, Erinnerungen an ihre Schwester, die sie vor vielen Jahren ermordet aufgefunden hat. Damals konnte sie den Täter flüchten sehen, dieser wurde bis heute nicht gefasst und das Gesicht verfolgt sie bis in ihre Träume. Doch eines Tages holt sie die Vergangenheit wieder ein, sie sieht das Gesicht auf ihren Fernseher und der Täter bekommt endlich einen Namen. Er heißt Victor Lenzen und ist der neue Reporter einer Nachrichtensendung ... Meinung: Die Autorin hat schon einige Krimis erfolgreich veröffentlicht und so war ich neugierig auf ihr neustes Werk. Dieses Mal habe ich mir das Hörbuch dazu gegönnt und wurde auch nicht enttäuscht. Der Einstieg ist etwas seltsam und auch die Stimme der Sprecherin gewöhnungsbedürftig. Die einsame Welt der Linda Conrads wird so zuerst beschrieben, alles wirkt etwas düster und kalt. Dazu war mir die Stimme der Sprecherin nicht passend genug und ich musste mich erst einmal daran gewöhnen. Der Inhalt insgesamt hat einige Ecken und Kanten, es gibt ein stetiges Hin und Her der Gedanken der Protagonistin und auch die Handlung allgemein hat einige Längen vorzuweisen. Es ist so zwar gut möglich sich in die einzelnen Charaktere zu versetzen, geht aber zu Lasten der Spannung. Dennoch schafft es die Autorin einen Spannungsbogen aufzubauen und hält so einige Überraschungen für den Leser / Zuhörer bereit. Super find ich dass es in diesem Hörbuch 2 Sprecher gibt, was sehr abwechslungsreich und dazu verholfen hat, dass man sich die Protagonisten nur noch genauer vorstellen konnte. Fazit: Krimi mit Ecken und Kanten, dennoch spannend und lesenswert

5/5

Abgründe tun sich auf...!!!

Eine Kundin/ein Kunde am 22.02.2019

Bewertet: Hörbuch (MP3-CD)

Spannend, temporeich und rasant verfolgt man, wie die Schriftstellerin Linda Conrads versucht, den Mörder ihrer Schwester aus der Reserve zu locken und tappt dabei selbst von einer Falle in die nächste bis zum überraschenden Ende!!! Auch als Hörbuch einfach klasse!!!

5/5

Abgründe tun sich auf...!!!

Eine Kundin/ein Kunde am 22.02.2019
Bewertet: Hörbuch (MP3-CD)

Spannend, temporeich und rasant verfolgt man, wie die Schriftstellerin Linda Conrads versucht, den Mörder ihrer Schwester aus der Reserve zu locken und tappt dabei selbst von einer Falle in die nächste bis zum überraschenden Ende!!! Auch als Hörbuch einfach klasse!!!

Unsere Kund*innen meinen

Die Falle

von Melanie Raabe

4.4/5.0

64 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • artikelbild-0
  • artikelbild-1
  • Die Falle
  • Die Falle

    1. Die Falle