Wendezeit im Christentum

Perspektiven für eine aufgeklärte Theologie

Fritjof Capra, David Steindl-Rast

Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
Fr. 8.00
Fr. 8.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 18.90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

Fr. 8.00

Accordion öffnen

Beschreibung

Fundamentalistische Tendenzen und das starre Festhalten an unzeitgemässen Glaubenssätzen haben die christlichen Kirchen ins Kreuzfeuer der Kritik gebracht. Zahllose Gläubige fragen sich heute, ob und wie das von der traditionellen Theologie definierte Christentum mit einem lebendigen Glauben im heutigen Alltag zu vereinbaren ist. Doch wie die Autoren zeigen, gibt es innerhalb der Theologie ernst zu nehmende Ansätze zu einem ganzheitlich ökologisch orientierten Neuen Denken.
Von grundlegenden theologischen Fragen wie dem Alleingültigkeitsanspruch über das patriarchale Denken und die Stellung der Frau in der Kirche bis zur weltweiten Ökumene und der Rolle des Menschen bei der Bewahrung der Schöpfung - das Gespräch zwischen dem Atomphysiker Fritjof Capra, dem Benediktinerpater David Steindl-Rast und dem Theologiehistoriker Thomas Matus vermittelt engagierten Christen richtungweisende Denkanstösse.
(Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)

Produktdetails

Verkaufsrang 46054
Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Erscheinungsdatum 15.12.2015
Verlag Fischer E-Books
Seitenzahl 286 (Printausgabe)
Dateigröße 746 KB
Auflage 1. Auflage
Originaltitel A sense of belonging
Übersetzer Erwin Schuhmacher
Sprache Deutsch
EAN 9783105609552

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

  • Wendezeit im Christentum