Die politische Ontologie Martin Heideggers
Band 1514
edition suhrkamp Band 1514

Die politische Ontologie Martin Heideggers

Buch (Taschenbuch)

Fr.22.90

inkl. gesetzl. MwSt.
  • Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 Einkaufswert Mehr erfahren

    Schweiz & Liechtenstein:

    Versandkostenfrei ab Fr. 30.00
    Versandkosten bis Fr. 30.00: Fr. 3.50

    Andere Lieferländer

    Fr. 18.00 unabhängig vom Warenwert

Beschreibung

Über das Verhältnis Martin Heideggers und dessen Philosophie zum Nationalsozialismus ist viel diskutiert worden. Das vorliegende Buch von Pierre Bourdieu ist ein Beitrag zu dieser Debatte – jedoch nicht durch den Nachweis philosophieexterner Bezüge zwischen NS-Politik und den Handlungen dieses Philosophen. Bourdieu geht es vielmehr um die Rekonstruktion sowohl der verschiedenen Varianten der Weltanschauung der »konservativen Revolutionäre« als auch der intellektuellen und sozialen Logik des philosophischen Feldes, auf dem sich die Überführung der völkischen Gesinnung in die existentielle Philosophie vollzieht. Erst dann kann man die politische Ontologie Martin Heideggers verstehen und bewerten.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

28.11.1988

Verlag

Suhrkamp

Seitenzahl

159

Maße (L/B/H)

17.7/10.8/1.1 cm

Gewicht

154 g

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

28.11.1988

Verlag

Suhrkamp

Seitenzahl

159

Maße (L/B/H)

17.7/10.8/1.1 cm

Gewicht

154 g

Auflage

3

Originaltitel

L'ontologie politique de Martin Heidegger

Übersetzer

Bernd Schwibs

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-518-11514-5

Weitere Bände von edition suhrkamp

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die politische Ontologie Martin Heideggers