Die Nachtigall

Roman. Gelesen von Luise Helm

Kristin Hannah

Hörbuch (MP3-CD)
Hörbuch (MP3-CD)
Fr. 25.90
Fr. 25.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 18.90

Accordion öffnen
  • Die Nachtigall

    Aufbau TB

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 18.90

    Aufbau TB

gebundene Ausgabe

Fr. 22.90

Accordion öffnen
  • Die Nachtigall

    Aufbau TB

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 22.90

    Aufbau TB

eBook (ePUB)

Fr. 11.90

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

Fr. 25.90

Accordion öffnen
  • Die Nachtigall

    4 MP3-CD (2016)

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 25.90

    4 MP3-CD (2016)

Hörbuch-Download

Fr. 12.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Zwei Schwestern. Die eine kämpft für die Freiheit. Die andere für die Liebe.
Der Weltbestseller – die Nr. 1 aus den USA.
Zwei Schwestern im von den Deutschen besetzten Frankreich: Während Vianne ums Überleben ihrer Familie kämpft, schliesst sich die jüngere Isabelle der Résistance an und sucht die Freiheit auf dem Pfad der Nachtigall, einem geheimen Fluchtweg über die Pyrenäen. Doch wie weit darf man gehen, um zu überleben? Und wie kann man die schützen, die man liebt?
In diesem epischen, kraftvollen und zutiefst berührenden Roman erzählt Kristin Hannah die Geschichte zweier Frauen, die ihr Schicksal auf ganz eigene Weise meistern.
In den USA begeisterte „Die Nachtigall“ Millionen von Lesern und steht seit über einem Jahr auf der Bestsellerliste.
„Ich liebe dieses Buch – grosse Charaktere, grosse Geschichten, grosse Gefühle." Isabel Allende.

»In diesem epischen, kraftvollen und zutiefst berührenden Roman erzählt Kristin Hannah die Geschichte zweier Frauen, die ihr Schicksal auf ganz eigene Weise meistern.«

Kristin Hannah, geboren 1960 in Südkalifornien, arbeitete als Anwältin, bevor sie zu schreiben begann. Heute ist sie eine der erfolgreichsten Autorinnen der USA und lebt mit ihrem Mann im Pazifischen Nordwesten der USA. Nach zahlreichen Bestsellern waren es ihre Romane „Die Nachtigall“ und "Liebe und Verderben", die Millionen von Lesern in über vierzig Ländern begeisterten und Welterfolge wurden. Im Aufbau Taschenbuch liegen ebenfalls ihre Romane „Die andere Schwester“, „Das Mädchen mit dem Schmetterling“, „Die Dinge, die wir aus Liebe tun“ und „Die Mädchen aus der Firefly Lane“ vor.

Karolina Fell studierte Philologie und Geschichte und übertrug unter anderem Werke von Jojo Moyes ins Deutsche. Sie lebt als freie Übersetzerin in Berlin.

Luise Helm, geboren 1983 in Berlin, ist Schauspielerin und Sprecherin. Sie ist in einer Vielzahl von Film- und Fernsehproduktionen zu sehen, vertont die Bücher von Jojo Moyes und anderen und leiht als Synchronsprecherin Scarlett Johansson, Lauren Ambrose und Megan Fox ihre Stimme.

Produktdetails

Medium MP3-CD
Sprecher Luise Helm
Spieldauer 930 Minuten
Erscheinungsdatum 19.09.2016
Verlag Aufbau audio
Anzahl 4
Fassung gekürzt
Hörtyp Lesung
Originaltitel The Nightingale
Übersetzer Karolina Fell
Sprache Deutsch
EAN 9783945733196

Das meinen unsere Kund*innen

4.9

50 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Mutige Vergangenheit

Tina Bauer aus Essingen am 14.01.2021

Bewertet: Hörbuch (MP3-CD)

Zwei Schwestern, eine kämpft für die Freiheit, die andere für die Liebe. Vianne und Isabelle sind zwei sehr unterschiedliche Schwestern. Der 2. Weltkrieg erreicht nunmehr auch Frankreich. Paris ist besetzt und Isabelle, die jüngere Schwester kann immer schlechter damit umgehen. In ihr keimt die Rebellion und sie kann und will die Geschehnisse er Verleumdung, Hass und Gier der Besatzungsmacht Deutschland nicht länger hinnehmen. Vianne hingegen lebt ländlich in ihrem Bauernhaus und unterrichtet im nahegelegenen Dorf die Schulkinder. Der Krieg zieht bei der älteren Schwester erst ein, als ihr Mann eingezogen und an die Front berufen wird. Das Leben ändert sich nunmehr schlagartig und wird von Armut und Hunger geprägt. Als Hauptmann Beck als Deutscher bei ihr einquartiert wird, muss sie sich fügen. Sie profitiert von Essen und Feuerholz und kann so ihre Tochter Sophie mehr schlecht als recht versorgen. Vianne ist sich jedoch im Klaren, dass sie bei Hauptmann Beck eines Tages dafür den Preis zu zahlen hat. Die Angst geht um und Isabelle schließt sich einer Resistance-Gruppe an. Sie bringt ausländische Soldaten über die Pyrenäen in die Freiheit und macht sich damit einen gewissen Ruf. Ihre Fluchtroute ändert sich ständig. Eines Nachts flüchtet sie mit einem ihrer Schützlinge auf den Hof von Vianne und löst damit ungewollt eine Kettenreaktion aus. Kristin Hannah erzählt uns mit den Worten von Vianne, die in der Gegenwart wohlbehütet in hohem Alter an der Küste Oregons wohnt, von ihrer Vergangenheit. Jahrelanges Schweigen hat aus Vianne im Alter eine Frau gemacht, die sich fügt. Der jahrelange Kampf ums Überleben hat deutliche Spuren hinterlassen. Ihrem Sohn schuldet sie die Wahrheit und holt ihren alten Reisekoffer vom Dachboden ihres Hauses. Der Koffer und die darin enthaltenen Dokumente, Bilder und Erinnerungsstücke berichten von einer ganz anderen Vianne, die tagtäglich um Essen und auf ihre ganz eigene Art gegen die Deutschen kämpfte. Hannah lässt den Hörer Isabelle auf ihrem Weg in die Deportation folgen. Schonungslos opfert sich die jüngere Schwester, immer auf der Suche nach ihrer wahren Liebe und dem nicht enden wollenden Keim des Widerstands. Krisitin Hannah hat mit „Der Nachtigall“ einen Weckruf an alle Menschen geschaffen und mit ihrem Roman ein Zeichen gesetzt. In der Welt, in der wir heute, mit dem Wissen unserer dunklen Vergangenheit leben, niemals mehr zu einem solchen Krieg kommen darf! Die Stimme von Luise Helm lässt den Hörer schaudern und begleitet Vianne tapfer bei ihrem Kampf mit ihrem ganz persönlichen Leid und bestärkt Isabelle bei ihrem Mut zur Rebellion.

Mutige Vergangenheit

Tina Bauer aus Essingen am 14.01.2021
Bewertet: Hörbuch (MP3-CD)

Zwei Schwestern, eine kämpft für die Freiheit, die andere für die Liebe. Vianne und Isabelle sind zwei sehr unterschiedliche Schwestern. Der 2. Weltkrieg erreicht nunmehr auch Frankreich. Paris ist besetzt und Isabelle, die jüngere Schwester kann immer schlechter damit umgehen. In ihr keimt die Rebellion und sie kann und will die Geschehnisse er Verleumdung, Hass und Gier der Besatzungsmacht Deutschland nicht länger hinnehmen. Vianne hingegen lebt ländlich in ihrem Bauernhaus und unterrichtet im nahegelegenen Dorf die Schulkinder. Der Krieg zieht bei der älteren Schwester erst ein, als ihr Mann eingezogen und an die Front berufen wird. Das Leben ändert sich nunmehr schlagartig und wird von Armut und Hunger geprägt. Als Hauptmann Beck als Deutscher bei ihr einquartiert wird, muss sie sich fügen. Sie profitiert von Essen und Feuerholz und kann so ihre Tochter Sophie mehr schlecht als recht versorgen. Vianne ist sich jedoch im Klaren, dass sie bei Hauptmann Beck eines Tages dafür den Preis zu zahlen hat. Die Angst geht um und Isabelle schließt sich einer Resistance-Gruppe an. Sie bringt ausländische Soldaten über die Pyrenäen in die Freiheit und macht sich damit einen gewissen Ruf. Ihre Fluchtroute ändert sich ständig. Eines Nachts flüchtet sie mit einem ihrer Schützlinge auf den Hof von Vianne und löst damit ungewollt eine Kettenreaktion aus. Kristin Hannah erzählt uns mit den Worten von Vianne, die in der Gegenwart wohlbehütet in hohem Alter an der Küste Oregons wohnt, von ihrer Vergangenheit. Jahrelanges Schweigen hat aus Vianne im Alter eine Frau gemacht, die sich fügt. Der jahrelange Kampf ums Überleben hat deutliche Spuren hinterlassen. Ihrem Sohn schuldet sie die Wahrheit und holt ihren alten Reisekoffer vom Dachboden ihres Hauses. Der Koffer und die darin enthaltenen Dokumente, Bilder und Erinnerungsstücke berichten von einer ganz anderen Vianne, die tagtäglich um Essen und auf ihre ganz eigene Art gegen die Deutschen kämpfte. Hannah lässt den Hörer Isabelle auf ihrem Weg in die Deportation folgen. Schonungslos opfert sich die jüngere Schwester, immer auf der Suche nach ihrer wahren Liebe und dem nicht enden wollenden Keim des Widerstands. Krisitin Hannah hat mit „Der Nachtigall“ einen Weckruf an alle Menschen geschaffen und mit ihrem Roman ein Zeichen gesetzt. In der Welt, in der wir heute, mit dem Wissen unserer dunklen Vergangenheit leben, niemals mehr zu einem solchen Krieg kommen darf! Die Stimme von Luise Helm lässt den Hörer schaudern und begleitet Vianne tapfer bei ihrem Kampf mit ihrem ganz persönlichen Leid und bestärkt Isabelle bei ihrem Mut zur Rebellion.

Geht ans Herz

Hortensia13 am 20.09.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Die Schwestern Vianne und Isabelle haben seit dem Tod ihrer Mutter ein gespaltetes Verhältnis zueinander. Doch als der Zweite Weltkrieg die Welt überzieht und die Deutsche Wehrmacht Frankreich besetzt, wird zunehmend das Überleben wichtig. Viannes Mann wird an die Front abkommandiert und sie versucht alles, um ihre Tochter vor dem Bösen zu beschützen. Isabelle schliesst sich der Résistance an und wird unter dem Pseudonym Nachtigall berühmt. Doch alles was die Schwestern entzweien mag, spielt das im Kriegsgeschehen noch eine Rolle? Dieses Buch war ein absolutes Lesehighlight. Bücher über die Zeit des Zweiten Weltkrieg sind immer bewegend, aber diese Geschichte über die zwei ungleichen Schwestern war regelrecht überwältigend und ich musste einige Tränen verdrücken. Es fängt schon damit an, dass das Buch aus der Sicht von zuhause gebliebenen Frauen in einem besetzten Frankreich geschrieben wurde. Wie versuchen sie durch den Alltag zu kommen? Was müssen sie für ihre Kinder tun? Dazu passt das Zitat aus dem Buch: «Frauen schweigen, stehen auf und machen weiter». Die Autorin hat dazu noch einen wundervollen Schreibstil, bildreich und mit Details ausgeschmückt. Die Geschichte hat mich richtig berührt. Mein Fazit: Das Buch wird mir noch lange im Gedächtnis bleiben. Es geht absolut ans Herz und macht einem bewusst, dass es mehr Leid gab als nur das an der Front. Absolute Leseempfehlung mit 5 Sternen.

Geht ans Herz

Hortensia13 am 20.09.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Die Schwestern Vianne und Isabelle haben seit dem Tod ihrer Mutter ein gespaltetes Verhältnis zueinander. Doch als der Zweite Weltkrieg die Welt überzieht und die Deutsche Wehrmacht Frankreich besetzt, wird zunehmend das Überleben wichtig. Viannes Mann wird an die Front abkommandiert und sie versucht alles, um ihre Tochter vor dem Bösen zu beschützen. Isabelle schliesst sich der Résistance an und wird unter dem Pseudonym Nachtigall berühmt. Doch alles was die Schwestern entzweien mag, spielt das im Kriegsgeschehen noch eine Rolle? Dieses Buch war ein absolutes Lesehighlight. Bücher über die Zeit des Zweiten Weltkrieg sind immer bewegend, aber diese Geschichte über die zwei ungleichen Schwestern war regelrecht überwältigend und ich musste einige Tränen verdrücken. Es fängt schon damit an, dass das Buch aus der Sicht von zuhause gebliebenen Frauen in einem besetzten Frankreich geschrieben wurde. Wie versuchen sie durch den Alltag zu kommen? Was müssen sie für ihre Kinder tun? Dazu passt das Zitat aus dem Buch: «Frauen schweigen, stehen auf und machen weiter». Die Autorin hat dazu noch einen wundervollen Schreibstil, bildreich und mit Details ausgeschmückt. Die Geschichte hat mich richtig berührt. Mein Fazit: Das Buch wird mir noch lange im Gedächtnis bleiben. Es geht absolut ans Herz und macht einem bewusst, dass es mehr Leid gab als nur das an der Front. Absolute Leseempfehlung mit 5 Sternen.

Unsere Kund*innen meinen

Die Nachtigall

von Kristin Hannah

4.9

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Die Nachtigall
  • Die Nachtigall
  • Die Nachtigall

    1. Die Nachtigall