• Eine Weihnachtsgeschichte
  • Eine Weihnachtsgeschichte
  • Eine Weihnachtsgeschichte
  • Eine Weihnachtsgeschichte
  • Eine Weihnachtsgeschichte

Eine Weihnachtsgeschichte

Buch (Gebundene Ausgabe)

Fr. 31.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Eine Weihnachtsgeschichte

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab Fr. 8.90
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab Fr. 31.90

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

6 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

26.09.2016

Illustrator

Torben Kuhlmann

Verlag

Ellermann

Seitenzahl

128

Beschreibung

Rezension

"Zusammen mit den Illustrationen von Torben Kuhlmann ist bei ellermann ein stilvolles Werk erschienen, das sowohl durch Text als auch durch die Optik überzeugen kann." janetts-meinung.de, 27.10.2016
"Einmalige Illustrationen zu einem grossartigen weihnachtlichen Klassiker der Weltliteratur." AJuM der GEW Thüringen, März 2017

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

6 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

26.09.2016

Illustrator

Torben Kuhlmann

Verlag

Ellermann

Seitenzahl

128

Maße (L/B/H)

24.7/20.3/1.7 cm

Gewicht

583 g

Auflage

5

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7707-2376-8

Weitere Bände von Klassiker zum Vorlesen

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Zeitloser Klassiker zu Weihnachten: behutsam nacherzählt, faszinierend und lehrreich wie eh und je sowie mit viel Herz und Liebe zum Detail illustriert.

Fernweh_nach_Zamonien aus Buchhaim am 18.11.2021

Bewertungsnummer: 1609102

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Inhalt: Während alle Menschen vom Zauber der Weihnacht erfüllt sind, sich auf das Fest freuen und sich in Vorbereitungen stürzen, sitzt der alte Scrooge kaltherzig und unbeeindruckt in seinem Geschäft. Weihnachten ist wie jeder andere Tag im Jahr und so muss auch sein Angestellter Cratchit weiter arbeiten. Zeit ist Geld und letztgenanntes bedeutet für den Geizhals Scooge alles. Doch am Heiligen Abend besucht ihn der Geist seines verstorbenen Geschäftspartners: Marley kündigt an, dass in der Nacht drei Geister zu Scrooge kommen und ein jeder ihn sodann auf eine Reise nehmen wird: in die Vergangenheit, in die Gegenwart und in die Zukunft ... Nacherzählt von Usch Luhn und illustriert von Torben Kuhlmann. Altersempfehlung: ab 5 Jahren zum Vorlesen ab 9 Jahren zum Selberlesen (normal große Schrift, Blocksatz, kurze Kapitel) Covergestaltung/Bucheinband/Illustrationen: Den Weihnachtsklassiker von Charles Dickens gibt es inzwischen in so vielen Ausführungen und Neuauflagen. Bei diesem hat das Cover aber sofort meine Neugier geweckt: Der nächtliche Flug des geizigen alten Scrooge über das verschneite London wurde durch Torben Kuhlmann (dessen spannende wie lehrreiche Mäuseabenteuer und dessen unglaublich kunstvollen und detaillierten Zeichenstil wir sehr mögen) in Szene gesetzt. Auch der Einband ist optisch ein Augenschmaus für alle Buchliebhaber: in Halbleinen gebunden und mit Lesebändchen ausgestattet. Im Innern ergänzen ausdrucksstarke und mit viel Liebe zum Detail gezeichnete Illustrationen die Geschichte. Sie sind nicht nur sehr naturgetreu, sondern ihnen wird oftmals viel Raum gegeben. Zudem finden sich immer wieder kleine, weihnachtliche Vignetten. Torben Kuhlmann erzeugt eine zu Beginn noch düstere Atmosphäre (die Geister sind wirklich schaurig schön und Scrooges grimmiger Gesichtsausdruck hervorragend getroffen) und löst diese abschließend durch wärmere Farbtöne und eine freundliche Mimik beim alten Geizhals auf. Mein Eindruck: Die Erlebnisse des knausrigen und kaltherzigen Scrooge sind vielen wahrscheinlich bekannt und jedes Jahr in der Vorweihnachtszeit spielen sie wieder eine Rolle. Die Wandlung des hartherzigen Geizhalses, der Weihnachten als "Humbug" betitelt, fasziniert und berührt noch immer. Es ist eine zeitlose Geschichte, die jeder einmal gelesen/gehört/gesehen haben sollte, ganz egal ob als Verfilmung (mit Dagobert Duck in der Rolle des Scrooge) oder als Buch, im Original verfasst von Charles Dickens. Die Geschichte ist spannend, besticht durch ihre detailliert ausgearbeiteten Charaktere und ist zugleich lehrreich für Jung und Alt, denn sie regt zum Nachdenken und ggf. Umdenken an. Die Nacherzählung durch Usch Luhn ist gleichsam fesselnd und der Schreibstil leicht verständlich. In Verbindung mit den kunstvollen und ausdrucksstarken Illustrationen von Torben Kuhlmann beschert dieser Bücherschatz Jung und Alt ein großartiges Lesevergnügen. Fazit: Der Weihnachtsklassiker schlechthin: Die lehrreiche wie berührende Geschichte wird behutsam nacherzählt und durch atmosphärische und kunstvolle Illustrationen vervollständigt. ... Rezensiertes Buch: "Eine Weihnachtsgeschichte" von Charles Dickens, nacherzählt von Usch Luhn und illustriert von Torben Kuhlmann - erschienen 2016

Zeitloser Klassiker zu Weihnachten: behutsam nacherzählt, faszinierend und lehrreich wie eh und je sowie mit viel Herz und Liebe zum Detail illustriert.

Fernweh_nach_Zamonien aus Buchhaim am 18.11.2021
Bewertungsnummer: 1609102
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Inhalt: Während alle Menschen vom Zauber der Weihnacht erfüllt sind, sich auf das Fest freuen und sich in Vorbereitungen stürzen, sitzt der alte Scrooge kaltherzig und unbeeindruckt in seinem Geschäft. Weihnachten ist wie jeder andere Tag im Jahr und so muss auch sein Angestellter Cratchit weiter arbeiten. Zeit ist Geld und letztgenanntes bedeutet für den Geizhals Scooge alles. Doch am Heiligen Abend besucht ihn der Geist seines verstorbenen Geschäftspartners: Marley kündigt an, dass in der Nacht drei Geister zu Scrooge kommen und ein jeder ihn sodann auf eine Reise nehmen wird: in die Vergangenheit, in die Gegenwart und in die Zukunft ... Nacherzählt von Usch Luhn und illustriert von Torben Kuhlmann. Altersempfehlung: ab 5 Jahren zum Vorlesen ab 9 Jahren zum Selberlesen (normal große Schrift, Blocksatz, kurze Kapitel) Covergestaltung/Bucheinband/Illustrationen: Den Weihnachtsklassiker von Charles Dickens gibt es inzwischen in so vielen Ausführungen und Neuauflagen. Bei diesem hat das Cover aber sofort meine Neugier geweckt: Der nächtliche Flug des geizigen alten Scrooge über das verschneite London wurde durch Torben Kuhlmann (dessen spannende wie lehrreiche Mäuseabenteuer und dessen unglaublich kunstvollen und detaillierten Zeichenstil wir sehr mögen) in Szene gesetzt. Auch der Einband ist optisch ein Augenschmaus für alle Buchliebhaber: in Halbleinen gebunden und mit Lesebändchen ausgestattet. Im Innern ergänzen ausdrucksstarke und mit viel Liebe zum Detail gezeichnete Illustrationen die Geschichte. Sie sind nicht nur sehr naturgetreu, sondern ihnen wird oftmals viel Raum gegeben. Zudem finden sich immer wieder kleine, weihnachtliche Vignetten. Torben Kuhlmann erzeugt eine zu Beginn noch düstere Atmosphäre (die Geister sind wirklich schaurig schön und Scrooges grimmiger Gesichtsausdruck hervorragend getroffen) und löst diese abschließend durch wärmere Farbtöne und eine freundliche Mimik beim alten Geizhals auf. Mein Eindruck: Die Erlebnisse des knausrigen und kaltherzigen Scrooge sind vielen wahrscheinlich bekannt und jedes Jahr in der Vorweihnachtszeit spielen sie wieder eine Rolle. Die Wandlung des hartherzigen Geizhalses, der Weihnachten als "Humbug" betitelt, fasziniert und berührt noch immer. Es ist eine zeitlose Geschichte, die jeder einmal gelesen/gehört/gesehen haben sollte, ganz egal ob als Verfilmung (mit Dagobert Duck in der Rolle des Scrooge) oder als Buch, im Original verfasst von Charles Dickens. Die Geschichte ist spannend, besticht durch ihre detailliert ausgearbeiteten Charaktere und ist zugleich lehrreich für Jung und Alt, denn sie regt zum Nachdenken und ggf. Umdenken an. Die Nacherzählung durch Usch Luhn ist gleichsam fesselnd und der Schreibstil leicht verständlich. In Verbindung mit den kunstvollen und ausdrucksstarken Illustrationen von Torben Kuhlmann beschert dieser Bücherschatz Jung und Alt ein großartiges Lesevergnügen. Fazit: Der Weihnachtsklassiker schlechthin: Die lehrreiche wie berührende Geschichte wird behutsam nacherzählt und durch atmosphärische und kunstvolle Illustrationen vervollständigt. ... Rezensiertes Buch: "Eine Weihnachtsgeschichte" von Charles Dickens, nacherzählt von Usch Luhn und illustriert von Torben Kuhlmann - erschienen 2016

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Eine Weihnachtsgeschichte

von Usch Luhn

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Eine Weihnachtsgeschichte
  • Eine Weihnachtsgeschichte
  • Eine Weihnachtsgeschichte
  • Eine Weihnachtsgeschichte
  • Eine Weihnachtsgeschichte