Gegen den Hass

Gegen den Hass

Gewinnerin des Friedenspreis des Deutschen Buchhandels 2016

Buch (Gebundene Ausgabe)

Fr.29.90

inkl. gesetzl. MwSt.
Taschenbuch

Taschenbuch

Fr. 18.90
eBook

eBook

Fr. 10.00

Gegen den Hass

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab Fr. 19.90
Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 18.90
eBook

eBook

ab Fr. 10.00
Hörbuch

Hörbuch

ab Fr. 24.90
  • Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 Einkaufswert Mehr erfahren

    Schweiz & Liechtenstein:

    Versandkostenfrei ab Fr. 30.00
    Versandkosten bis Fr. 30.00: Fr. 3.50

    Andere Lieferländer

    Fr. 18.00 unabhängig vom Warenwert

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

13.10.2016

Verlag

S. Fischer Verlag

Seitenzahl

240

Maße (L/B/H)

21.3/13.4/2.7 cm

Beschreibung

Rezension

›Gegen den Hass‹ ist ein leises, aber vehementes Plädoyer für gesellschaftliche Pluralität und Empathie - und nicht zuletzt eine Anrufung der Phantasie. ("NZZ am Sonntag")
nicht nur präzise, sondern auch mit grosser sprachlicher Eleganz ("Südwestrundfunk SWR 2")
in allerersten Umrissen eine sozialphilosophische Theorie der Demokratie ("Neue Zürcher Zeitung")
Wenn ihr Ton nicht so sanft wäre, liesse sich von einer scharfen Diagnose sprechen, scharfsinnig jedenfalls ist sie, klug und differenziert. ("tip Berlin")

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

13.10.2016

Verlag

S. Fischer Verlag

Seitenzahl

240

Maße (L/B/H)

21.3/13.4/2.7 cm

Gewicht

346 g

Auflage

8. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-10-397231-3

Das meinen unsere Kund*innen

4.7

6 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Gegen den immer größer werdenden Hass

Bewertung am 18.02.2017

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ein anspruchsvolles Buch in dem Carolin Emcke unangenhme Tatsachen unserer (modernen) Gesellschaft in Frage stellt. Beispielsweise im Bezug auf Stigamtisierung von Randgruppen durch Rassismus oder religiöse Sturheit. Auch über Themen wie die Angst vor dem IS aber auch dessen religiösen Ideale oder die Flüchtlingssituation in Deutschland werden in diesem Buch sehr sachlich und mit wichtigen Merkmalen erörtert.

Gegen den immer größer werdenden Hass

Bewertung am 18.02.2017
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ein anspruchsvolles Buch in dem Carolin Emcke unangenhme Tatsachen unserer (modernen) Gesellschaft in Frage stellt. Beispielsweise im Bezug auf Stigamtisierung von Randgruppen durch Rassismus oder religiöse Sturheit. Auch über Themen wie die Angst vor dem IS aber auch dessen religiösen Ideale oder die Flüchtlingssituation in Deutschland werden in diesem Buch sehr sachlich und mit wichtigen Merkmalen erörtert.

Gegen den Hass Caroline Emcke

Bewertung aus Niederuzwil am 13.02.2017

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Das Buch von Caroline Emcke ist anspruchsvoll, fesselnd, glaub-würdig und einfach lesens-wert.

Gegen den Hass Caroline Emcke

Bewertung aus Niederuzwil am 13.02.2017
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Das Buch von Caroline Emcke ist anspruchsvoll, fesselnd, glaub-würdig und einfach lesens-wert.

Unsere Kund*innen meinen

Gegen den Hass

von Carolin Emcke

4.7

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Gegen den Hass