Schöpfung - eine Vision von Gerechtigkeit

Schöpfung - eine Vision von Gerechtigkeit

Was niemals war, doch möglich ist

Buch (Taschenbuch)

Fr.31.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Schöpfung - eine Vision von Gerechtigkeit

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 31.90
eBook

eBook

ab Fr. 20.00

Beschreibung

Biblische Schöpfungstexte sind Hoffnungsgedichte, Sehnsuchtsbilder und Widerstandsliteratur. Die herrschenden Verhältnisse konfrontieren sie mit einer lebensfreundlichen Utopie. Andreas Benk entwirft deshalb eine visionäre, befreiungstheologisch orientierte Schöpfungstheologie als Alternative zu globaler Ungerechtigkeit. Damit überwindet er ihre Fixierung auf die Auseinandersetzung mit den Naturwissenschaften. Stattdessen wird deutlich: Schöpfungstheologie hat radikale Folgen für Lebensstil, Bildung und Politik.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

29.08.2016

Verlag

Matthias-Grünewald

Seitenzahl

320

Maße (L/B/H)

22.1/13.9/2.7 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

29.08.2016

Verlag

Matthias-Grünewald

Seitenzahl

320

Maße (L/B/H)

22.1/13.9/2.7 cm

Gewicht

477 g

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7867-3096-5

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Schöpfung - eine Vision von Gerechtigkeit