• Totenfang
  • Totenfang
David Hunter Band 5

Totenfang

Thriller

eBook

Fr.11.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Totenfang

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab Fr. 31.90
Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 18.90
eBook

eBook

ab Fr. 11.00
Hörbuch

Hörbuch

ab Fr. 18.90

Beschreibung

Hunter is back!

Sein fünfter Fall führt Dr. David Hunter in die Backwaters, ein unwirtliches Mündungsgebiet in Essex, wo die Grenzen zwischen Land und Wasser verschwimmen. Aber die wahren Gefahren lauern nicht in der Tiefe, sondern dort, wo er sie am wenigsten erwartet.

Seit über einem Monat ist der 31-jährige Leo Villiers spurlos verschwunden. Als an einer Flussmündung zwischen Seetang und Schlamm eine stark verweste Männerleiche gefunden wird, geht die Polizei davon aus, Leo gefunden zu haben. Der Spross der einflussreichsten Familie der Gegend soll eine Affäre mit einer verheirateten Frau gehabt haben, die ebenfalls als vermisst gilt: Leo steht im Verdacht, Emma Darby und schließlich sich selbst umgebracht zu haben. Doch David Hunter kommen Zweifel an der Identität des Toten. Denn tags darauf treibt ein einzelner Fuß im Wasser, und der gehört definitiv zu einer anderen Leiche.

Für die Zeit seines Aufenthalts kommt David Hunter in einem abgeschiedenen Bootshaus unter. Es gehört Andrew Trask, dessen Familie ihm mit unverholener Feindseligkeit begegnet. Aber sie scheinen nicht die einzigen im Ort zu sein, die etwas zu verbergen haben. Und noch ehe der forensische Anthropologe das Rätsel um den unbekannten Toten lösen kann, fordert die erbarmungslose Wasserlandschaft erneut ihren Tribut…

Mit der lang erwarteten Fortsetzung seiner David-Hunter-Serie legt Bestseller-Autor Simon Beckett erneut einen Thriller der Meisterklasse vor. Das Buch erscheint als Weltpremiere zuerst in deutscher Sprache.

Details

Verkaufsrang

1784

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

14.10.2016

Verlag

Rowohlt Verlag

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

1784

Erscheinungsdatum

14.10.2016

Verlag

Rowohlt Verlag

Seitenzahl

560 (Printausgabe)

Dateigröße

1063 KB

Auflage

1. Auflage

Originaltitel

The Restless Dead

Übersetzer

  • Sabine Längsfeld
  • Karen Witthuhn

Sprache

Deutsch

EAN

9783644218314

Weitere Bände von David Hunter

Das meinen unsere Kund*innen

4.2

55 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Ein schauriger Thriller aus der Feder eines Meisters

Bewertung am 25.08.2020

Bewertet: eBook (ePUB)

Ich muss ja sagen, für einen Thriller von Simon Beckett war der Anfang etwas fad, aber es hat schnell an Fahrt aufgenommen und wurde zu einem wirklich grandiosen Werk. David Hunter hat eine unglaublich sympathische Art an sich und verliert trotz seiner jahrelangen Arbeit mit den Toten niemals seine Menschlichkeit...

Ein schauriger Thriller aus der Feder eines Meisters

Bewertung am 25.08.2020
Bewertet: eBook (ePUB)

Ich muss ja sagen, für einen Thriller von Simon Beckett war der Anfang etwas fad, aber es hat schnell an Fahrt aufgenommen und wurde zu einem wirklich grandiosen Werk. David Hunter hat eine unglaublich sympathische Art an sich und verliert trotz seiner jahrelangen Arbeit mit den Toten niemals seine Menschlichkeit...

Ein guter, spannender David-Hunter-Roman, der immer mal wieder ins langatmig abdriftet.

ingo101 am 23.06.2019

Bewertet: eBook (ePUB)

Ein guter, spannender David-Hunter-Roman, der immer mal wieder ins langatmig abdriftet. Die Geschichte ist interessant, vom letzten Drittel bis zum Ende entwickelt sie sich immer schneller und die Ereignisse überschlagen. Generell lässt sich das Buch gut lesen: Die Beschreibungen der Backwaters, der Einfluss der Naturgewalten, der Einwohner, der forensischen Arbeit von Hunter - all das schafft eine immer bedrohlich werdende Kulisse. Auf der anderen Seite bleiben wichtige Nebenfiguren blass. Das ist schade. Gerade, weil die Geschichte mit einem Cliffhanger endet – man einige Figuren also offensichtlich wiedersehen wird. Die Auflösung ist überraschend. Am Ende angekommen ist sie in sich stimmig, aber sehr, sehr, sehr klischeebeladen. Einer meiner Vorredner schrieb „verschenktes Potential“. Das sehe ich beim Ende. Die spannende Gegend und die „Möglichkeiten der Leichenentsorgung“ hätten mit einem „anderen“ Ende sicherlich noch ein oder zwei Buchgeschichten hergegeben.

Ein guter, spannender David-Hunter-Roman, der immer mal wieder ins langatmig abdriftet.

ingo101 am 23.06.2019
Bewertet: eBook (ePUB)

Ein guter, spannender David-Hunter-Roman, der immer mal wieder ins langatmig abdriftet. Die Geschichte ist interessant, vom letzten Drittel bis zum Ende entwickelt sie sich immer schneller und die Ereignisse überschlagen. Generell lässt sich das Buch gut lesen: Die Beschreibungen der Backwaters, der Einfluss der Naturgewalten, der Einwohner, der forensischen Arbeit von Hunter - all das schafft eine immer bedrohlich werdende Kulisse. Auf der anderen Seite bleiben wichtige Nebenfiguren blass. Das ist schade. Gerade, weil die Geschichte mit einem Cliffhanger endet – man einige Figuren also offensichtlich wiedersehen wird. Die Auflösung ist überraschend. Am Ende angekommen ist sie in sich stimmig, aber sehr, sehr, sehr klischeebeladen. Einer meiner Vorredner schrieb „verschenktes Potential“. Das sehe ich beim Ende. Die spannende Gegend und die „Möglichkeiten der Leichenentsorgung“ hätten mit einem „anderen“ Ende sicherlich noch ein oder zwei Buchgeschichten hergegeben.

Unsere Kund*innen meinen

Totenfang

von Simon Beckett

4.2

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Totenfang
  • Totenfang