Ach, diese Lücke, diese entsetzliche Lücke. Live
Artikelbild von Ach, diese Lücke, diese entsetzliche Lücke. Live
Joachim Meyerhoff

1. Ach, diese Lücke, diese entsetzliche Lücke. Live

Ach, diese Lücke, diese entsetzliche Lücke. Live

Hörbuch-Download (MP3)

Variante: Hörbuch-Download (2016)

Ach, diese Lücke, diese entsetzliche Lücke. Live

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab Fr. 17.90

Beschreibung

Anrührend, tieftraurig und zum Brüllen komisch

Zu seiner eigenen Überraschung wird Joachim Meyerhoff auf der Schauspielschule in München angenommen und zieht in die grossbürgerliche Villa seiner Grosseltern ein. Tagsüber wird er an der Schauspielschule in seine Einzelteile zerlegt, abends ertränkt er seine Verwirrung auf opulenten Möbeln in diversen Alkoholika. Aus dem Kontrast zwischen grosselterlichem Irrsinn und ausbildungsbedingtem Ich-Zerfall entstehen Situationen, die den Erzähler oft überfordern und seinen Zuhörern Lach- und Rührungstränen in die Augen treiben. Leidenschaftlich live gelesen vom Autor(9 CDs, Laufzeit: 11h 15)

»Mooah, ist das gut.« ("Augsburger Allgemeine")
»Hier schlägt das gesprochene Wort die Schrift.« ("Westfalenpost, Mendener Nachrichten")

Details

Verkaufsrang

186

Sprecher

Joachim Meyerhoff

Spieldauer

12 Stunden

Fassung

ungekürzt

Abo-Fähigkeit

Ja

Medium

MP3

Beschreibung

Details

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie Hörbücher innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Hörbuch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Hören durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um Hörbücher zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben.

Verkaufsrang

186

Sprecher

Joachim Meyerhoff

Spieldauer

12 Stunden

Fassung

ungekürzt

Abo-Fähigkeit

Ja

Medium

MP3

Erscheinungsdatum

11.10.2016

Verlag

Random House Audio

Hörtyp

Lesung

Sprache

Deutsch

EAN

9783837135596

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

7 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Mon! Meyerhoff der Lieberling!

Bewertung am 19.10.2020

Bewertet: Hörbuch-Download

Aufgrund der fehlenden Verlinkung mit dem Buch als Text in all seinen Formen hier noch einmal eine Wiederholung an "richtiger Stelle". /// Das digitale Hörbuch ist stark auf dem Vormarsch, und dieses hier ist ein prima Beispiel für die absolute Bereicherung, die ein gesprochenes Buch sein kann. Begleitung beim Zeichnen, Malern, Motorrad schrauben. Gesellschaft beim Gemüse schnippeln, Socken stricken, Hemden bügeln, Fenster putzen, bei solitären Autofahrten usw., usw. Unsere Hörbuch-Abos sind oft mit interessanten Angeboten verbunden, die sich lohnen. /// “Alle Toten fliegen hoch” – schon der erste, der Amerika-Band, war ein wunderbarer Hörgenuss, so lustig und später dann so traurig. Die so richtig entsetzliche Lücke ist jetzt, dass “Wann wird es jemals wieder so wie es nie war” momentan nicht als Hör-Version zu haben ist. Bitte dringend um Abhilfe! Meyerhoff schafft es immer wieder, sich als kompletten Loser darzustellen, dabei weiß doch jeder: weit entfernt. Er hat eine so tolle sonore Stimme (“so schön” sagte ja schon die Gesangslehrerein auf der Schauspielschule); man ist sofort betört und hört ihm ungemein gerne zu. Vor allem bei dieser Live-Aufnahme. Wenn er bei den äußerst seltenen Versprechern dann über sich selbst lacht, ist das ein unangefochtener Sympathie-Bonus. Es gibt überhaupt viel zu lachen. Diese Großeltern in ihrer Münchner Villa! Zum Glück wurde den beiden dank ihres Enkels dieses einmalige Denkmal gesetzt. Ich glaube, ich werde das mal entrüstete, mal herzliche “Mon!” und “Herrschaftszeiten!” nie vergessen können.

Mon! Meyerhoff der Lieberling!

Bewertung am 19.10.2020
Bewertet: Hörbuch-Download

Aufgrund der fehlenden Verlinkung mit dem Buch als Text in all seinen Formen hier noch einmal eine Wiederholung an "richtiger Stelle". /// Das digitale Hörbuch ist stark auf dem Vormarsch, und dieses hier ist ein prima Beispiel für die absolute Bereicherung, die ein gesprochenes Buch sein kann. Begleitung beim Zeichnen, Malern, Motorrad schrauben. Gesellschaft beim Gemüse schnippeln, Socken stricken, Hemden bügeln, Fenster putzen, bei solitären Autofahrten usw., usw. Unsere Hörbuch-Abos sind oft mit interessanten Angeboten verbunden, die sich lohnen. /// “Alle Toten fliegen hoch” – schon der erste, der Amerika-Band, war ein wunderbarer Hörgenuss, so lustig und später dann so traurig. Die so richtig entsetzliche Lücke ist jetzt, dass “Wann wird es jemals wieder so wie es nie war” momentan nicht als Hör-Version zu haben ist. Bitte dringend um Abhilfe! Meyerhoff schafft es immer wieder, sich als kompletten Loser darzustellen, dabei weiß doch jeder: weit entfernt. Er hat eine so tolle sonore Stimme (“so schön” sagte ja schon die Gesangslehrerein auf der Schauspielschule); man ist sofort betört und hört ihm ungemein gerne zu. Vor allem bei dieser Live-Aufnahme. Wenn er bei den äußerst seltenen Versprechern dann über sich selbst lacht, ist das ein unangefochtener Sympathie-Bonus. Es gibt überhaupt viel zu lachen. Diese Großeltern in ihrer Münchner Villa! Zum Glück wurde den beiden dank ihres Enkels dieses einmalige Denkmal gesetzt. Ich glaube, ich werde das mal entrüstete, mal herzliche “Mon!” und “Herrschaftszeiten!” nie vergessen können.

Einfach absolut Hörenswert!!

Regine Teschl am 31.05.2017

Bewertet: Hörbuch-Download

Am liebsten wäre man ein Teil der Familie.Joachim Meyerhoff erzählt in einer wundervollen Sprechweise absolut amüsante Anekdoten. Das Buch ist schon genial, die Lesung des sympathischen Burgschauspielers topt es aber nocheinmal um ein ganzes Stück!!!

Einfach absolut Hörenswert!!

Regine Teschl am 31.05.2017
Bewertet: Hörbuch-Download

Am liebsten wäre man ein Teil der Familie.Joachim Meyerhoff erzählt in einer wundervollen Sprechweise absolut amüsante Anekdoten. Das Buch ist schon genial, die Lesung des sympathischen Burgschauspielers topt es aber nocheinmal um ein ganzes Stück!!!

Unsere Kund*innen meinen

Ach, diese Lücke, diese entsetzliche Lücke. Live

von Joachim Meyerhoff

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Ach, diese Lücke, diese entsetzliche Lücke. Live