Fremdsein

Fremdsein

15 Geschichten über ein Gefühl, das verbindet

Buch (Taschenbuch)

Fr.11.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Fremdsein

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 11.90
eBook

eBook

ab Fr. 5.50
  • Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 Einkaufswert Mehr erfahren

    Schweiz & Liechtenstein:

    Versandkostenfrei ab Fr. 30.00
    Versandkosten bis Fr. 30.00: Fr. 3.50

    Andere Lieferländer

    Fr. 18.00 unabhängig vom Warenwert

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

18 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

11.10.2016

Herausgeber

Bianca Fritz

Verlag

Epubli

Seitenzahl

88

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

18 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

11.10.2016

Herausgeber

Bianca Fritz

Verlag

Epubli

Seitenzahl

88

Maße (L/B/H)

19.1/16/0.7 cm

Gewicht

97 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7418-5701-0

Das meinen unsere Kund*innen

4.2

5 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Abwechslungsreiche Sammlung

Karlheinz aus Frankfurt am 11.09.2017

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Es gibt immer wieder Bücher die ein kritisches Thema behandeln. Hier wird dies mit fünfzehn Kurzgeschichten versucht und das Thema „Fremdsein“ mit ganz unterschiedlichen Ansätzen dem Leser näher gebracht. Die Geschichten sind von der Handlung und der Länge komplett unterschiedlich, so dass stets sehr gespannt war, wie der jeweilige Autor das Thema aufgreift. Dies geschieht teilweise mit aktuellen Themen, aber ebenso mit ganz kurzen Geschichten und vielen Andeutungen, die dem Leser viel Raum zur Interpretation gibt. Manche Geschichten musste ich mehrmals lesen um die vielen Andeutungen und Aussagen aufzunehmen. Manchmal gelingt es sogar ein kritisches Thema mit einem kleinen Augenzwinkern aufzupeppen. Fazit: Ein kleines und feines Buch mit fünfzehn wunderbaren Geschichten rund um das Thema „Fremdsein“. Die Geschichten regen zum Nachdenken an und sind trotzdem unterhaltsam, deswegen vier Sterne.

Abwechslungsreiche Sammlung

Karlheinz aus Frankfurt am 11.09.2017
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Es gibt immer wieder Bücher die ein kritisches Thema behandeln. Hier wird dies mit fünfzehn Kurzgeschichten versucht und das Thema „Fremdsein“ mit ganz unterschiedlichen Ansätzen dem Leser näher gebracht. Die Geschichten sind von der Handlung und der Länge komplett unterschiedlich, so dass stets sehr gespannt war, wie der jeweilige Autor das Thema aufgreift. Dies geschieht teilweise mit aktuellen Themen, aber ebenso mit ganz kurzen Geschichten und vielen Andeutungen, die dem Leser viel Raum zur Interpretation gibt. Manche Geschichten musste ich mehrmals lesen um die vielen Andeutungen und Aussagen aufzunehmen. Manchmal gelingt es sogar ein kritisches Thema mit einem kleinen Augenzwinkern aufzupeppen. Fazit: Ein kleines und feines Buch mit fünfzehn wunderbaren Geschichten rund um das Thema „Fremdsein“. Die Geschichten regen zum Nachdenken an und sind trotzdem unterhaltsam, deswegen vier Sterne.

Fremdsein - ein bekanntes Gefühl

Bewertung aus Lugau am 11.09.2017

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

„Fremdsein“ ist ein schmales Buch mit 15 Geschichten über ein Gefühl, das verbindet. Jeder fühlt sich manchmal fremd, anders als die Anderen, nicht akzeptiert und verstanden... Man fühlt sich fremd in einem anderen Land, aber auch an einem neuen Ort, in einer neuen Situation… Wann haben Sie sich das letzte Mal fremd gefühlt? Die 15 Geschichten sind mal ganz kurz, mal etwas länger und sie wurden von verschiedenen Autoren geschrieben, u.a. von Bianca Fritz, Franz Hohler, Zora Debrunner, Felicitas Pommering… Jede Geschichte erzählt von einer Art der Fremdheit… da ist ein Mann, der nach einem Hirnschlag nicht mehr sprechen kann und die Familie die sich nach ihrer Flucht in Deutschland zurecht finden muss… da ist ein Fremder, der ein Dorf in Angst und Schrecken versetzt und eine Frau, die sich in ihren Job fremd fühlt… All diese Geschichten wecken Emotionen und regen zum Nachdenken an. Hinter diesem Buch steht die Idee zu Sensibilisieren für die verschiedenen Facetten des Fremdseins und der Wille zu Helfen. So wurden alle Geschichten und Arbeitsstunden unentgeltlich zu Verfügung gestellt und der Erlös durch den Verkauf des Buches kommt komplett internationalen Hilfsprojekten für Flüchtlingskinder zu Gute. Eine gute Idee und berührendes Buch...

Fremdsein - ein bekanntes Gefühl

Bewertung aus Lugau am 11.09.2017
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

„Fremdsein“ ist ein schmales Buch mit 15 Geschichten über ein Gefühl, das verbindet. Jeder fühlt sich manchmal fremd, anders als die Anderen, nicht akzeptiert und verstanden... Man fühlt sich fremd in einem anderen Land, aber auch an einem neuen Ort, in einer neuen Situation… Wann haben Sie sich das letzte Mal fremd gefühlt? Die 15 Geschichten sind mal ganz kurz, mal etwas länger und sie wurden von verschiedenen Autoren geschrieben, u.a. von Bianca Fritz, Franz Hohler, Zora Debrunner, Felicitas Pommering… Jede Geschichte erzählt von einer Art der Fremdheit… da ist ein Mann, der nach einem Hirnschlag nicht mehr sprechen kann und die Familie die sich nach ihrer Flucht in Deutschland zurecht finden muss… da ist ein Fremder, der ein Dorf in Angst und Schrecken versetzt und eine Frau, die sich in ihren Job fremd fühlt… All diese Geschichten wecken Emotionen und regen zum Nachdenken an. Hinter diesem Buch steht die Idee zu Sensibilisieren für die verschiedenen Facetten des Fremdseins und der Wille zu Helfen. So wurden alle Geschichten und Arbeitsstunden unentgeltlich zu Verfügung gestellt und der Erlös durch den Verkauf des Buches kommt komplett internationalen Hilfsprojekten für Flüchtlingskinder zu Gute. Eine gute Idee und berührendes Buch...

Unsere Kund*innen meinen

Fremdsein

von Franz Hohler, Felicitas Pommerening, Patrick Tschan, Zora Debrunner

4.2

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Fremdsein