Jagdfieber
Artikelbild von Jagdfieber
Rebecca Gablé

1. Jagdfieber

Jagdfieber

Hörbuch-Download (MP3)

Taschenbuch

Taschenbuch

Fr. 19.90
eBook

eBook

Fr. 6.40
Variante: MP3 Lesung, gekürzt

Jagdfieber

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab Fr. 9.90
Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 19.90
eBook

eBook

ab Fr. 6.40

Beschreibung

Details

Gesprochen von

Simon Jäger

Spieldauer

6 Stunden und 20 Minuten

Family Sharing

Ja

Abo-Fähigkeit

Ja

Altersempfehlung

ab 16 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

11.11.2016

Hörtyp

Lesung

Beschreibung

Details

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie Hörbücher innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Hörbuch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Hören durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um Hörbücher zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben.

Gesprochen von

Simon Jäger

Spieldauer

6 Stunden und 20 Minuten

Abo-Fähigkeit

Ja

Altersempfehlung

ab 16 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

11.11.2016

Hörtyp

Lesung

Fassung

gekürzt

Medium

MP3

Anzahl Dateien

83

Verlag

Lübbe Audio

Sprache

Deutsch

EAN

9783838779942

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

5.0

2 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(2)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Geld regiert die Welt

Bewertung aus Freyburg am 22.04.2024

Bewertungsnummer: 2184123

Bewertet: Hörbuch-Download

Mark Malecki ist Revisor bei einer Privatbank. Er hat privat zu kämpfen, trinkt dadurch zu viel und nimmt alles nur auf die leichte Schulter. Sein Chef schickt ihn schließlich in den Schwarzwald, um dort eine kleine Filiale zu untersuchen. Dass was er da findet, ist wie ein Schuss ins Wespennest. Der Roman ging ganz harmlos los, dass ich überlegt habe, ob es überhaupt ein Thriller ist. So nach und nach nimmt er aber an Fahrt auf und entwickelt sich zu einem spannenden Szenario. Es zeigt auch wieder ganz krass: Geld regiert die Welt. Es bewahrheitet sich immer wieder. Aber manchmal gibt es doch einen, er dagegen ankämpft. Für mich ein recht kurzer, aber in Atem gehaltener Thriller, der durch den Sprecher auch nochmal etwas Besonderes eingehaucht wurde.

Geld regiert die Welt

Bewertung aus Freyburg am 22.04.2024
Bewertungsnummer: 2184123
Bewertet: Hörbuch-Download

Mark Malecki ist Revisor bei einer Privatbank. Er hat privat zu kämpfen, trinkt dadurch zu viel und nimmt alles nur auf die leichte Schulter. Sein Chef schickt ihn schließlich in den Schwarzwald, um dort eine kleine Filiale zu untersuchen. Dass was er da findet, ist wie ein Schuss ins Wespennest. Der Roman ging ganz harmlos los, dass ich überlegt habe, ob es überhaupt ein Thriller ist. So nach und nach nimmt er aber an Fahrt auf und entwickelt sich zu einem spannenden Szenario. Es zeigt auch wieder ganz krass: Geld regiert die Welt. Es bewahrheitet sich immer wieder. Aber manchmal gibt es doch einen, er dagegen ankämpft. Für mich ein recht kurzer, aber in Atem gehaltener Thriller, der durch den Sprecher auch nochmal etwas Besonderes eingehaucht wurde.

Nicht nur für Gablé-Fans...

Alexandra G. am 17.04.2013

Bewertungsnummer: 808840

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Als riesiger Fan der historischen Romane von Rebecca Gablé habe ich lange gezögert, auch ihre Krimis zu lesen, da ich mir nicht vorstellen konnte, dass diese mit den historischen Romanen mithalten können. Ich habe mich getäuscht! Rebecca Gablé gelang es, mit Mark Malecki einen Helden aus dem Leben zu erschaffen, der zwar kein klassisch-perfekter Sympathieträger ist, einen aber nicht unberührt lässt: Manchmal leidet man mit ihm, und manchmal möchte man ihn anschreien, sich doch endlich einmal ein bisschen um seine Kinder zu kümmern... Auch die Geschichte zieht einen so in ihren Bann, dass man das Buch nicht mehr aus der Hand legen kann. Endlich wieder einmal ein Krimi mit einer einfallsreichen Geschichte, der auch ohne Massenmorde durchwegs spannend und unterhaltsam zu lesen ist!

Nicht nur für Gablé-Fans...

Alexandra G. am 17.04.2013
Bewertungsnummer: 808840
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Als riesiger Fan der historischen Romane von Rebecca Gablé habe ich lange gezögert, auch ihre Krimis zu lesen, da ich mir nicht vorstellen konnte, dass diese mit den historischen Romanen mithalten können. Ich habe mich getäuscht! Rebecca Gablé gelang es, mit Mark Malecki einen Helden aus dem Leben zu erschaffen, der zwar kein klassisch-perfekter Sympathieträger ist, einen aber nicht unberührt lässt: Manchmal leidet man mit ihm, und manchmal möchte man ihn anschreien, sich doch endlich einmal ein bisschen um seine Kinder zu kümmern... Auch die Geschichte zieht einen so in ihren Bann, dass man das Buch nicht mehr aus der Hand legen kann. Endlich wieder einmal ein Krimi mit einer einfallsreichen Geschichte, der auch ohne Massenmorde durchwegs spannend und unterhaltsam zu lesen ist!

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Jagdfieber

von Rebecca Gablé

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Jagdfieber