Schiller und die Folgen

Helmut Koopmann

eBook
eBook
Fr. 20.90
Fr. 20.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

Fr. 21.90

Accordion öffnen

eBook (PDF)

Fr. 20.90

Accordion öffnen
  • Schiller und die Folgen

    PDF (Springer)

    Sofort per Download lieferbar

    Fr. 20.90

    PDF (Springer)

Beschreibung

Schiller gilt als Klassiker eingemauert in das Gefängnis seiner Überzeitlichkeit. Aber kein anderer ist so sehr Zeitgenosse aller Zeiten gewesen wie er. Er hat die Beben der Französischen Revolution vor ihrem Ausbruch gespürt, hat den Aufstand einer jungen Generation gegen die Welt der Väter inszeniert. Kein anderer hat die Freiheit der Kunst so vehement verteidigt und der bürgerlichen Scheinmoral so sehr ins Gewissen geredet. Für Nietzsche war er ein Moraltrompeter . Aber der Weltbürger, der keinem Fürsten dient , hat wie kaum ein anderer die deutsche Kultur und deren Werte mitgeprägt. Das zeigt dieses Buch an einer Fülle von Beispielen und Überlegungen zu allen Bereichen der Kultur.

Helmut Koopmann, Professor em. für Neuere Deutsche Literatur an der Universität Augsburg, ist einer der führenden deutschen Schiller- und Thomas Mann-Forscher und hat zu beiden Autoren zahlreiche Publikationen vorgelegt.

Produktdetails

Format PDF i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Nein i
Text-to-Speech Ja i
Erscheinungsdatum 31.08.2016
Verlag Springer
Seitenzahl 152 (Printausgabe)
Dateigröße 1845 KB
Auflage 1. Auflage 2016
Sprache Deutsch
EAN 9783476055415

Das meinen unsere Kund*innen

0.0/5.0

0 Bewertungen

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0/5.0

0 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

  • artikelbild-0