Lehrbuch der Lacktechnologie

Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis
Peter Mischke:
1 Einleitung
1.1 Geschichtlicher Rückblick
1.2 Wirtschaftliche Bedeutung der Lacke und Farben
1.3 Einteilung und stofflicher Aufbau von Beschichtungsstoffen
1.4 Technologie der Lacke und Farben („Lacktechnologie“)
2 Lackrohstoffe
Peter Mischke:
2.1 Filmbildner (Bindemittel)
2.1.1 Allgemeine Polymerkunde
2.1.2 Natürliche Filmbildner (Naturstoffe)
2.1.3 Modifizierte Naturstoffe
2.1.4 Synthetische Filmbildner
2.1.5 Nachwachsende Rohstoffe für die Bindemittelchemie

Michael Groteklaes:
2.2 Lösemittel.
2.2.1 Einteilung und Definitionen
2.2.2 Charakterisierung und Einteilung von Lösemitteln
2.2.3 Eigenschaften
2.2.4 Lösemittel in Beschichtungsstoffen
2.3 Pigmente und Füllstoffe
2.3.1 Definitionen und Einteilung von Pigmenten
2.3.2 Physikalische Grundlagen
2.3.3 Weisspigmente
2.3.4 Schwarzpigmente
2.3.5 Anorganische Buntpigmente
2.3.6 Organische Buntpigmente
2.3.7 Glanzpigmente
2.3.8 Funktionelle Pigmente
2.3.9 Füllstoffe
2.4 Additive
2.4.1 Einteilung und Definition
2.4.2 Grenzflächenaktive Additive
2.4.3 Rheologieadditive
2.4.4 Lichtschutzmittel
2.4.5 Biozide
2.4.6 Netz- und Dispergiermittel
2.4.7 Katalysatoren und Sikkative
2.4.8 Mattierungsmittel

3 Lacksysteme, Rezeptierung, Filmbildung
Michael Groteklaes:
3.1 Zusammensetzung von Beschichtungsstoffen
3.2 Grundlegende Rezepturparameter
3.3 Pigmentvolumenkonzentration und Filmeigenschaften
3.4 Lösemittelbasierende Beschichtungsstoffe
3.4.1 Low Solid- und Medium Solid-Systeme
3.4.2 High Solids
3.5 Wässrige Beschichtungsstoffe
3.5.1 Wasserlösliche und emulgierbare Systeme (Wasserlacke)
3.5.2 Dispersionsfarben
3.6 Radikalisch härtende Beschichtungsstoffe
3.6.1 Allgemeines

Bernd Strehmel:
3.6.2 Vertiefende Darstellung der photonisch initiierten radikalischen Härtung

Michael Groteklaes:
3.7 Pulverlacke
3.7.1 Filmbildner
3.7.2 Additive
3.7.3 Pigmente
3.8 Anorganische Beschichtungsstoffe
3.8.1 Wasserglasfarben (Silikatfarben)
3.8.2 Alkylsilikatfarben
3.9 Rezeptierung des Mahlansatzes
3.9.1 Allgemeines
3.9.2 High Solid-Systeme
3.9.3 Wässrige Systeme
Peter Mischke:
3.10 Filmbildung
3.10.1 Allgemeines.
3.10.2 Physikalische Trocknung
3.10.3 Härtung (Vernetzung) flüssiger Beschichtungsstoffe
3.10.4 Härtung (Vernetzung) von Pulverlacken

Thomas Brock:
4 Herstellung von Beschichtungsstoffen
4.1 Vorbemerkung
4.2 Allgemeines zur Lackherstellung – Struktur einer Lackfabrik
4.3 Verfahrensabläufe der Lackherstellung
4.4 Produktionsstrategien und Rezepturbeispiel
4.5 Apparative Aspekte der Lackproduktion
4.6 Der Pulverlack-Herstellungsgang
4.7 Ergänzendes zum Mischen und Lösen
4.8 Kneten
4.9 Dispergieren, Dispergierapparate
4.9.1 Allgemeines zum Dispergieren
4.9.2 Beanspruchungsmechanismen beim Dispergieren
4.9.3 Dispergieren mit dem Dissolver
4.9.4 Dispergieren mit der Dreiwalze
4.9.5 Dispergieren mit Rührwerkskugelmühlen
4.10 Filtrieren
4.11 Ergänzendes zur Herstellung wasserverdünnbarer Lacke und Farben

Michael Groteklaes:
5 Untergründe und ihre Vorbehandlung
5.1 Allgemeines
5.2 Grundlagen der Haftung
5.3 Metalluntergründe
5.3.1 Metalle und ihre Oberflächen
5.3.2 Die wichtigsten Metalluntergründe
5.3.3 Beseitigung festhaftender Schichten
5.3.4 Reinigen, Entfetten
5.4 Kunststoffuntergründe
5.4.1 Kunststoffe, Kunststoffoberflächen und ihre Lackierbarkeit
5.4.2 Vorbehandlung von Kunststoffen
5.5 Holz und Holzwerkstoffe als Untergründe
5.5.1 Holz
5.5.2 Holzwerkstoffe
5.5.3 Vorbehandlung von Holz und Holzwerkstoffen
5.6 Mineralische Untergrunde
6 Applikation und Trocknung
Thomas Brock:
6.1 Applikationsarten und Einsatzkriterien
6.2 Streichen, Rollen, Ziehen, Wischen
6.3 Giessen
6.4 Walzen
6.5 Tauchen, Fluten und verwandte Verfahren
6.6 Elektrotauchlackierung
6.6.1 Elektrochemische Grundlagen
6.6.2 Anlagentechnik und Badsteuerung
6.6.3 Entwicklungstrends und Einsatzgebiete
6.7 Spritzverfahren
6.7.1 Zerstäubungsarten ohne elektrostatische Aufladung
6.7.2 Elektrostatische Zerstäubung
6.7.3 Hochrotationszerstäubung
6.7.4 Filmbildung nach der Spritzapplikation
6.7.5 Zweikomponenten-Anlagentechnik bei der Spritzapplikation
6.7.6 Anwendungsbereiche
6.8 Pulverbeschichten
6.8.1 Pulversinterverfahren
6.8.2 Elektrostatisches Pulverbeschichten
6.9 Lackier-Anlagentechnik
6.9.1 Kabinenluft-Technik
6.9.2 Abluftreinigung
6.9.3 Lackversorgung
6.9.4 Automatisierung von Lackierprozessen
6.9.5 Fördersysteme

Peter Mischke:
6.10 Trockneranlagen
6.10.1 Einbrennbedingungen
6.10.2 Überblick über Trocknungsverfahren
6.10.3 Umluft(Konvektions)-Trocknung
6.10.4 Infrarot-Trocknung
6.10.5 Strahlenhärtung
6.10.6 Elektrische Trocknungsverfahren

Thomas Brock:
7 Lackierprozesse
7.1 Farben und Lacke: Markt und Einsatzbereiche
7.2 Autoserienlackierung
7.3 Autoreparaturlacke
7.4 Industrielle Kunststofflackierung
7.5 Lackierung von Schienenfahrzeugen
7.6 Bandbeschichtung (Coil Coating)
7.7 Elektroisoliersysteme und Elektroniklacke
7.8 Andere Metalllackierungen
7.9 Lackierung von Holz und Holzwerkstoffen
7.10 Bautenschutz/Beschichtung mineralischer Untergründe
7.11 Abtrennung, Aufbereitung und Verwertung von Lack- und Lackierrückständen
7.12 Entlacken
7.13 Qualitätsmanagement, Prozess- und Qualitätssicherheit

Thomas Brock:
8 Prüf- und Messtechnik
8.1 Rheologie und Rheometrie
8.1.1 Rheologische Grundlagen
8.1.2 Praktische Bedeutung des Viskositätsverhaltens
8.1.3 Messung des Fliessverhaltens
8.1.4 Viskoelastizität
8.2 Kennzahlen von Lösemitteln und Flüssigprodukten
8.2.1 Zusammensetzung und Reinheit von Flüssigkeiten
8.2.2 Sicherheitstechnische Kenndaten
8.2.3 Anwendungsbezogene Kenndaten
8.3 Analytische Kennzahlen von Feststoffen
8.4 Prüfung von flüssigen Farben und Lacken
8.4.1 Optisch relevante Eigenschaften
8.4.2 Emissionen
8.4.3 Filmbildung, Verlauf und Vernetzung
8.4.4 Ringleitungsstabilität
8.5 Spezielle Prüfungen bei Pulverlacken
8.6 Beschichtungsmerkmale nach der Applikation
8.6.1 Schichtdickenmessung
8.6.2 Optische Filmeigenschaften, Farbe und Farbmessung
8.6.3 Mechanisch-technologische Filmeigenschaften
8.6.4 Licht- und Wetterbeständigkeiten
8.7 Lack- und Lackierschaden

Thomas Brock:
9 Umwelt- und Arbeitsschutz
9.1 Luftreinhaltung und VOC-Emissionen
9.2 Wasserreinhaltung
9.3 Abfallgesetzgebung und Abfallwirtschaft
9.4 Arbeitssicherheit beim Umgang mit Lacken und Farben
9.5 Transporte
9.6 REACH
9.7 Ökobilanzen: Aussagen und Grenzen

Lehrbuch der Lacktechnologie

Buch (Gebundene Ausgabe)

Fr.258.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Lehrbuch der Lacktechnologie

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab Fr. 258.00
eBook

eBook

ab Fr. 140.00

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

15.12.2016

Verlag

Vincentz Network GmbH & C

Seitenzahl

468

Maße (L/B/H)

26.4/17.2/3.5 cm

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

15.12.2016

Verlag

Vincentz Network GmbH & C

Seitenzahl

468

Maße (L/B/H)

26.4/17.2/3.5 cm

Gewicht

1292 g

Auflage

5. überarbeitete Auflage

Reihe

FARBE UND LACK // BIBLIOTHEK

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-86630-619-6

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Lehrbuch der Lacktechnologie
  • Inhaltsverzeichnis
    Peter Mischke:
    1 Einleitung
    1.1 Geschichtlicher Rückblick
    1.2 Wirtschaftliche Bedeutung der Lacke und Farben
    1.3 Einteilung und stofflicher Aufbau von Beschichtungsstoffen
    1.4 Technologie der Lacke und Farben („Lacktechnologie“)
    2 Lackrohstoffe
    Peter Mischke:
    2.1 Filmbildner (Bindemittel)
    2.1.1 Allgemeine Polymerkunde
    2.1.2 Natürliche Filmbildner (Naturstoffe)
    2.1.3 Modifizierte Naturstoffe
    2.1.4 Synthetische Filmbildner
    2.1.5 Nachwachsende Rohstoffe für die Bindemittelchemie

    Michael Groteklaes:
    2.2 Lösemittel.
    2.2.1 Einteilung und Definitionen
    2.2.2 Charakterisierung und Einteilung von Lösemitteln
    2.2.3 Eigenschaften
    2.2.4 Lösemittel in Beschichtungsstoffen
    2.3 Pigmente und Füllstoffe
    2.3.1 Definitionen und Einteilung von Pigmenten
    2.3.2 Physikalische Grundlagen
    2.3.3 Weisspigmente
    2.3.4 Schwarzpigmente
    2.3.5 Anorganische Buntpigmente
    2.3.6 Organische Buntpigmente
    2.3.7 Glanzpigmente
    2.3.8 Funktionelle Pigmente
    2.3.9 Füllstoffe
    2.4 Additive
    2.4.1 Einteilung und Definition
    2.4.2 Grenzflächenaktive Additive
    2.4.3 Rheologieadditive
    2.4.4 Lichtschutzmittel
    2.4.5 Biozide
    2.4.6 Netz- und Dispergiermittel
    2.4.7 Katalysatoren und Sikkative
    2.4.8 Mattierungsmittel

    3 Lacksysteme, Rezeptierung, Filmbildung
    Michael Groteklaes:
    3.1 Zusammensetzung von Beschichtungsstoffen
    3.2 Grundlegende Rezepturparameter
    3.3 Pigmentvolumenkonzentration und Filmeigenschaften
    3.4 Lösemittelbasierende Beschichtungsstoffe
    3.4.1 Low Solid- und Medium Solid-Systeme
    3.4.2 High Solids
    3.5 Wässrige Beschichtungsstoffe
    3.5.1 Wasserlösliche und emulgierbare Systeme (Wasserlacke)
    3.5.2 Dispersionsfarben
    3.6 Radikalisch härtende Beschichtungsstoffe
    3.6.1 Allgemeines

    Bernd Strehmel:
    3.6.2 Vertiefende Darstellung der photonisch initiierten radikalischen Härtung

    Michael Groteklaes:
    3.7 Pulverlacke
    3.7.1 Filmbildner
    3.7.2 Additive
    3.7.3 Pigmente
    3.8 Anorganische Beschichtungsstoffe
    3.8.1 Wasserglasfarben (Silikatfarben)
    3.8.2 Alkylsilikatfarben
    3.9 Rezeptierung des Mahlansatzes
    3.9.1 Allgemeines
    3.9.2 High Solid-Systeme
    3.9.3 Wässrige Systeme
    Peter Mischke:
    3.10 Filmbildung
    3.10.1 Allgemeines.
    3.10.2 Physikalische Trocknung
    3.10.3 Härtung (Vernetzung) flüssiger Beschichtungsstoffe
    3.10.4 Härtung (Vernetzung) von Pulverlacken

    Thomas Brock:
    4 Herstellung von Beschichtungsstoffen
    4.1 Vorbemerkung
    4.2 Allgemeines zur Lackherstellung – Struktur einer Lackfabrik
    4.3 Verfahrensabläufe der Lackherstellung
    4.4 Produktionsstrategien und Rezepturbeispiel
    4.5 Apparative Aspekte der Lackproduktion
    4.6 Der Pulverlack-Herstellungsgang
    4.7 Ergänzendes zum Mischen und Lösen
    4.8 Kneten
    4.9 Dispergieren, Dispergierapparate
    4.9.1 Allgemeines zum Dispergieren
    4.9.2 Beanspruchungsmechanismen beim Dispergieren
    4.9.3 Dispergieren mit dem Dissolver
    4.9.4 Dispergieren mit der Dreiwalze
    4.9.5 Dispergieren mit Rührwerkskugelmühlen
    4.10 Filtrieren
    4.11 Ergänzendes zur Herstellung wasserverdünnbarer Lacke und Farben

    Michael Groteklaes:
    5 Untergründe und ihre Vorbehandlung
    5.1 Allgemeines
    5.2 Grundlagen der Haftung
    5.3 Metalluntergründe
    5.3.1 Metalle und ihre Oberflächen
    5.3.2 Die wichtigsten Metalluntergründe
    5.3.3 Beseitigung festhaftender Schichten
    5.3.4 Reinigen, Entfetten
    5.4 Kunststoffuntergründe
    5.4.1 Kunststoffe, Kunststoffoberflächen und ihre Lackierbarkeit
    5.4.2 Vorbehandlung von Kunststoffen
    5.5 Holz und Holzwerkstoffe als Untergründe
    5.5.1 Holz
    5.5.2 Holzwerkstoffe
    5.5.3 Vorbehandlung von Holz und Holzwerkstoffen
    5.6 Mineralische Untergrunde
    6 Applikation und Trocknung
    Thomas Brock:
    6.1 Applikationsarten und Einsatzkriterien
    6.2 Streichen, Rollen, Ziehen, Wischen
    6.3 Giessen
    6.4 Walzen
    6.5 Tauchen, Fluten und verwandte Verfahren
    6.6 Elektrotauchlackierung
    6.6.1 Elektrochemische Grundlagen
    6.6.2 Anlagentechnik und Badsteuerung
    6.6.3 Entwicklungstrends und Einsatzgebiete
    6.7 Spritzverfahren
    6.7.1 Zerstäubungsarten ohne elektrostatische Aufladung
    6.7.2 Elektrostatische Zerstäubung
    6.7.3 Hochrotationszerstäubung
    6.7.4 Filmbildung nach der Spritzapplikation
    6.7.5 Zweikomponenten-Anlagentechnik bei der Spritzapplikation
    6.7.6 Anwendungsbereiche
    6.8 Pulverbeschichten
    6.8.1 Pulversinterverfahren
    6.8.2 Elektrostatisches Pulverbeschichten
    6.9 Lackier-Anlagentechnik
    6.9.1 Kabinenluft-Technik
    6.9.2 Abluftreinigung
    6.9.3 Lackversorgung
    6.9.4 Automatisierung von Lackierprozessen
    6.9.5 Fördersysteme

    Peter Mischke:
    6.10 Trockneranlagen
    6.10.1 Einbrennbedingungen
    6.10.2 Überblick über Trocknungsverfahren
    6.10.3 Umluft(Konvektions)-Trocknung
    6.10.4 Infrarot-Trocknung
    6.10.5 Strahlenhärtung
    6.10.6 Elektrische Trocknungsverfahren

    Thomas Brock:
    7 Lackierprozesse
    7.1 Farben und Lacke: Markt und Einsatzbereiche
    7.2 Autoserienlackierung
    7.3 Autoreparaturlacke
    7.4 Industrielle Kunststofflackierung
    7.5 Lackierung von Schienenfahrzeugen
    7.6 Bandbeschichtung (Coil Coating)
    7.7 Elektroisoliersysteme und Elektroniklacke
    7.8 Andere Metalllackierungen
    7.9 Lackierung von Holz und Holzwerkstoffen
    7.10 Bautenschutz/Beschichtung mineralischer Untergründe
    7.11 Abtrennung, Aufbereitung und Verwertung von Lack- und Lackierrückständen
    7.12 Entlacken
    7.13 Qualitätsmanagement, Prozess- und Qualitätssicherheit

    Thomas Brock:
    8 Prüf- und Messtechnik
    8.1 Rheologie und Rheometrie
    8.1.1 Rheologische Grundlagen
    8.1.2 Praktische Bedeutung des Viskositätsverhaltens
    8.1.3 Messung des Fliessverhaltens
    8.1.4 Viskoelastizität
    8.2 Kennzahlen von Lösemitteln und Flüssigprodukten
    8.2.1 Zusammensetzung und Reinheit von Flüssigkeiten
    8.2.2 Sicherheitstechnische Kenndaten
    8.2.3 Anwendungsbezogene Kenndaten
    8.3 Analytische Kennzahlen von Feststoffen
    8.4 Prüfung von flüssigen Farben und Lacken
    8.4.1 Optisch relevante Eigenschaften
    8.4.2 Emissionen
    8.4.3 Filmbildung, Verlauf und Vernetzung
    8.4.4 Ringleitungsstabilität
    8.5 Spezielle Prüfungen bei Pulverlacken
    8.6 Beschichtungsmerkmale nach der Applikation
    8.6.1 Schichtdickenmessung
    8.6.2 Optische Filmeigenschaften, Farbe und Farbmessung
    8.6.3 Mechanisch-technologische Filmeigenschaften
    8.6.4 Licht- und Wetterbeständigkeiten
    8.7 Lack- und Lackierschaden

    Thomas Brock:
    9 Umwelt- und Arbeitsschutz
    9.1 Luftreinhaltung und VOC-Emissionen
    9.2 Wasserreinhaltung
    9.3 Abfallgesetzgebung und Abfallwirtschaft
    9.4 Arbeitssicherheit beim Umgang mit Lacken und Farben
    9.5 Transporte
    9.6 REACH
    9.7 Ökobilanzen: Aussagen und Grenzen