Abacus ABA36171 - BANG! The Dice Game: Old Saloon, 1. Erweiterung

BANG!

Michael Palm, Lukas Zach

Spielwaren
Spielwaren
Fr. 23.90
Fr. 23.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Beschreibung

Im Old Saloon findet man alle möglichen Leute: grossmäulige Banditen, feige Nichhtsnutze, Indianerhäuptlinge - manche haben sogar einen Geist gesehen.

Seid ihr bereit, neuen Charakteren und trickreichen revolverhelden entgegenzutreten, die immer ein Ass im Ärmel haben?

Spielmaterial:
9 Spezial - Rollenkarten
8 Charakterkarten
7 Geistermarker
4 Patronenmarker
3 neue Übersichtskarten
2 Saloon - Würfel
1 besondere Rollenkarte Gesetzloser Geist
1 Karte Geist
1 Marker Pfeil des Häuptlings
1 Spielanleitung

Spieldauer: ca. 15 Minuten

Produktdetails

Warnhinweis ACHTUNG! Nicht für Kinder unter 3 Jahren geeignet. Erstickungsgefahr durch Kleinteile.
Erscheinungsdatum 09.05.2019
Sprache Deutsch
EAN 4011898361711
Genre Gesellschaftsspiel
Hersteller Pegasus Spiele
Spieleranzahl 3 - 8
Maße (L/B/H) 19/9.3/3.5 cm
Gewicht 157 g
Illustrator Riccardo Pieruccini

Weitere Artikel von BANG!

Das meinen unsere Kund*innen

4.0

1 Bewertungen

5 Sterne

(0)

4 Sterne

(1)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

„BANG! THE DICE GAME: OLD SALOON“ – FAZIT

Bewertung aus Kottgeisering am 31.07.2021

Review-Fazit zu „BANG! The Dice Game: Old Saloon“, der ersten Erweiterung zu „Bang! The Dice Game“. [Infos] für: 3-8 Spieler ab: 8 Jahren ca.-Spielzeit: 15-20min. Autoren: Michael Palm und Lukas Zach Illustration: Riccardo Pieruccini Verlag: Abacus Spiele Anleitung: deutsch Material: deutsch [Download: Anleitung/Übersichten] engl., port.: - dt.: - [Fazit] Das Spielmaterial wird um 5 Module ergänzt, die sich variabel ins Grundspiel einfügen lassen. Da gibt es nun den „Chief Arrow“, der u.a. wie zwei Pfeile zählt und dem Besitzer Unverwundbarkeit beschert, wenn dieser aktuell die meisten Pfeile insgesamt besitzt. Die neuen Würfel können anstelle eines normalen Würfels genutzt werden, wenn man einen normalen Charakter spielt. Der „Feigling“-Würfel bietet mehr Schutz (mehr Heilung, Pfeile stehlen, u.a.) und der „Angeber“-Würfel richtet mehr Schaden (mehr Treffer) an, kann aber auch verletzen. Spielen mindestens 5 Spieler mit, kann auch der Geist inkludiert werden. Dieser erlaubt dem ersten gestorbenen Spieler diese scheintote Rolle zu übernehmen und weiterhin mitwürfeln zu dürfen, allerdings nur mit 2 Würfeln. Das Ergebnis seines Wurfs gibt er in Plättchenform einem beliebigen Mitspieler und dieser muss 1-2 seiner erst geworfenen Würfel dann auf das Symbol der Plättchen fixieren. Damit kann einem Spieler sehr geholfen oder diesem geschadet werden. Die neuen Rollenkarten können anstelle der Grundkarten genutzt werden und erlauben es einmalige Boni zu nutzen, wenn man sie umdreht, sich also zu erkennen gibt. So kann ein Deputy z.B. einen beliebigen Würfel (eines Spielers) korrigieren, ein Gesetzloser dann die Fähigkeit eines Gegners aussetzen lassen, u.v.m. Die Spielkomponenten sind wieder thematisch hübsch anzuschauen und passen sich direkt ins Spielgeschehen ein. 5 der 8 neuen Charakterkarten können beliebig ins Grundspiel eingemischt werden, die anderen 3 werden mit den neuen Komponenten kombiniert („Apache Kid“ nimmt sich den neuen Chief-Arrow, „Tequilla Joe“ und „Jose Delgado“ benutzen zusätzlich die neuen Würfel). Die neuen Würfel haben einen Beige-Ton und unterscheiden sich so leicht von den weißen Würfeln des Grundspiels. Die Erweiterung macht richtig Spaß (speziell der fiese Geist) und ergänzt den Spielverlauf sehr abwechslungsreich! Die Idee sich frühzeitig zu erkennen zu geben, ändert das Spielgeschehen deutlich – immerhin will man ja eigentlich verdeckt agieren -, aber interessant und passend und ohne den Kern des Spiels dabei völlig zu verändern. Rundum passen sich alle Neuerungen gut ein und bereichern das Spiel! [Note lt. Kompetenz-Team] 4.5 von 6 Punkten. [Links] BGG: - HP: - Ausgepackt: n/a [Galerie: 7 Fotos] -

„BANG! THE DICE GAME: OLD SALOON“ – FAZIT

Bewertung aus Kottgeisering am 31.07.2021

Review-Fazit zu „BANG! The Dice Game: Old Saloon“, der ersten Erweiterung zu „Bang! The Dice Game“. [Infos] für: 3-8 Spieler ab: 8 Jahren ca.-Spielzeit: 15-20min. Autoren: Michael Palm und Lukas Zach Illustration: Riccardo Pieruccini Verlag: Abacus Spiele Anleitung: deutsch Material: deutsch [Download: Anleitung/Übersichten] engl., port.: - dt.: - [Fazit] Das Spielmaterial wird um 5 Module ergänzt, die sich variabel ins Grundspiel einfügen lassen. Da gibt es nun den „Chief Arrow“, der u.a. wie zwei Pfeile zählt und dem Besitzer Unverwundbarkeit beschert, wenn dieser aktuell die meisten Pfeile insgesamt besitzt. Die neuen Würfel können anstelle eines normalen Würfels genutzt werden, wenn man einen normalen Charakter spielt. Der „Feigling“-Würfel bietet mehr Schutz (mehr Heilung, Pfeile stehlen, u.a.) und der „Angeber“-Würfel richtet mehr Schaden (mehr Treffer) an, kann aber auch verletzen. Spielen mindestens 5 Spieler mit, kann auch der Geist inkludiert werden. Dieser erlaubt dem ersten gestorbenen Spieler diese scheintote Rolle zu übernehmen und weiterhin mitwürfeln zu dürfen, allerdings nur mit 2 Würfeln. Das Ergebnis seines Wurfs gibt er in Plättchenform einem beliebigen Mitspieler und dieser muss 1-2 seiner erst geworfenen Würfel dann auf das Symbol der Plättchen fixieren. Damit kann einem Spieler sehr geholfen oder diesem geschadet werden. Die neuen Rollenkarten können anstelle der Grundkarten genutzt werden und erlauben es einmalige Boni zu nutzen, wenn man sie umdreht, sich also zu erkennen gibt. So kann ein Deputy z.B. einen beliebigen Würfel (eines Spielers) korrigieren, ein Gesetzloser dann die Fähigkeit eines Gegners aussetzen lassen, u.v.m. Die Spielkomponenten sind wieder thematisch hübsch anzuschauen und passen sich direkt ins Spielgeschehen ein. 5 der 8 neuen Charakterkarten können beliebig ins Grundspiel eingemischt werden, die anderen 3 werden mit den neuen Komponenten kombiniert („Apache Kid“ nimmt sich den neuen Chief-Arrow, „Tequilla Joe“ und „Jose Delgado“ benutzen zusätzlich die neuen Würfel). Die neuen Würfel haben einen Beige-Ton und unterscheiden sich so leicht von den weißen Würfeln des Grundspiels. Die Erweiterung macht richtig Spaß (speziell der fiese Geist) und ergänzt den Spielverlauf sehr abwechslungsreich! Die Idee sich frühzeitig zu erkennen zu geben, ändert das Spielgeschehen deutlich – immerhin will man ja eigentlich verdeckt agieren -, aber interessant und passend und ohne den Kern des Spiels dabei völlig zu verändern. Rundum passen sich alle Neuerungen gut ein und bereichern das Spiel! [Note lt. Kompetenz-Team] 4.5 von 6 Punkten. [Links] BGG: - HP: - Ausgepackt: n/a [Galerie: 7 Fotos] -

Unsere Kund*innen meinen

Abacus ABA36171 - BANG! The Dice Game: Old Saloon, 1. Erweiterung

von Michael Palm, Lukas Zach

4.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Abacus ABA36171 - BANG! The Dice Game: Old Saloon, 1. Erweiterung
  • Abacus ABA36171 - BANG! The Dice Game: Old Saloon, 1. Erweiterung
  • Abacus ABA36171 - BANG! The Dice Game: Old Saloon, 1. Erweiterung