Keiner blickt dir hinter das Gesicht

Keiner blickt dir hinter das Gesicht

Das Leben Erich Kästners

Buch (Gebundene Ausgabe)

Fr.42.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

18.01.1999

Verlag

Carl Hanser Verlag

Seitenzahl

494

Maße (L/B/H)

22.5/14.2/3.1 cm

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

18.01.1999

Verlag

Carl Hanser Verlag

Seitenzahl

494

Maße (L/B/H)

22.5/14.2/3.1 cm

Gewicht

715 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-446-25716-0

Das meinen unsere Kund*innen

2.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(0)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(1)

1 Sterne

(0)

sehr akademisch verfasst

Bewertung aus Bäretswil am 17.07.2019

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

so wie es das wort akademisch umschreibt, so liest sich diese bio auch: mit viel Fachwissen und Studium akribisch seziert und erworbene Details aus Kästners Leben, aber eben leider aus meiner Sicht mit null Verve, wenig Witz und schon gar nicht lebendig erzählt. Ich bin ein grosser Kästnerfan und besitze so ziemlich alle Bücher, Bios und Gedichte von ihm. Nach 100 von 400 Seiten habe ich kapituliert, denn ich wollte mehr über den zwiespältigen Menschen Kästner erfahren und nicht, wo er wann welche Person wieso getroffen und welche Notiz er an welchem Datum seiner Mutter geschrieben hat.

sehr akademisch verfasst

Bewertung aus Bäretswil am 17.07.2019
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

so wie es das wort akademisch umschreibt, so liest sich diese bio auch: mit viel Fachwissen und Studium akribisch seziert und erworbene Details aus Kästners Leben, aber eben leider aus meiner Sicht mit null Verve, wenig Witz und schon gar nicht lebendig erzählt. Ich bin ein grosser Kästnerfan und besitze so ziemlich alle Bücher, Bios und Gedichte von ihm. Nach 100 von 400 Seiten habe ich kapituliert, denn ich wollte mehr über den zwiespältigen Menschen Kästner erfahren und nicht, wo er wann welche Person wieso getroffen und welche Notiz er an welchem Datum seiner Mutter geschrieben hat.

Unsere Kund*innen meinen

Keiner blickt dir hinter das Gesicht

von Sven Hanuschek

2.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Keiner blickt dir hinter das Gesicht