The Six Wives of Henry VIII

The Six Wives of Henry VIII

Find out the truth about Henry VIII's wives

eBook

Fr. 12.00

inkl. gesetzl. MwSt.
eBook

eBook

Fr. 12.00

The Six Wives of Henry VIII

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 18.90
eBook

eBook

ab Fr. 12.00

Beschreibung

Details

Format

ePUB

Kopierschutz

Ja

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

31.05.2011

Beschreibung

Rezension

"A thrilling and chilling story"

Zitat

"A thrilling and chilling story" Sunday Telegraph "At last we have the truth about Henry VIII's wives. This book is as reliable and scholarly as it is readable" -- A. L. Rowse Evening Standard "An entertaining account of Henry VIII's complicated domestic history. It is full of interesting detail... Alison Weir's treatment of this perennially fascinating subject is a beguiling one" -- Anne Somerset London Review of Books

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Ja

Zum Lesen dieses eBooks auf Geräten der tolino Familie sowie auf sonstigen eReadern und am PC benötigen Sie eine Adobe ID. Weitere Hinweise zum Lesen von kopiergeschützten eBooks finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Erscheinungsdatum

31.05.2011

Verlag

Vermilion

Seitenzahl

656 (Printausgabe)

Dateigröße

47770 KB

Sprache

Englisch

EAN

9781446449097

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(0)

4 Sterne

(1)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Gutes Buch mit kleinen Schönheitsfehlern

Bewertung aus Malente am 19.01.2021

Bewertungsnummer: 673173

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Alsion Weir hat einen schönen Erzählstil, mit dem sie die historischen Figuren zum Leben erweckt und präsentiert zum größten Teil eine gründliche Recherche. Das führt mich allerdings auch gleich zu einem meiner beiden Kritikpunkte: Zum größten Teil wird gründlich recherchiert. Leider hat Weir (wie in andern Büchern auch) die Tendenz, einerseits darauf hinzuweisen, dass die und die Quelle unzuverlässig ist, andererseits neigt sie dazu, Dinge als Tatsachen hinzustellen, die entweder bereits als unwahr erwiesen wurden, oder selbst aus unzuverlässigen Quellen stammen. Wenn man bisher noch nicht viel über die Tudor-Zeit gelesen hat stört es nicht sonderlich, aber wenn man sich eingehender mit dieser Periode beschäftigt ist es etwas lästig. Mein zweiter Kritikpunkt ist, dass sie sich sehr stark auf die beiden ersten und bekanntesten Königinnen konzentriert und die anderen mehr zusammenfasst. Natürlich sind Katherine und Anne am bekanntesten und über sie ist auch am meisten Information verfügbar, aber dennoch hätte sie die anderen vier nicht unbedingt so zusammengequetscht werden müssen. Insgesamt eine durchaus Unterhaltsame Reise in die Tudorzeit, wenn auch mit kleinen Abstrichen.

Gutes Buch mit kleinen Schönheitsfehlern

Bewertung aus Malente am 19.01.2021
Bewertungsnummer: 673173
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Alsion Weir hat einen schönen Erzählstil, mit dem sie die historischen Figuren zum Leben erweckt und präsentiert zum größten Teil eine gründliche Recherche. Das führt mich allerdings auch gleich zu einem meiner beiden Kritikpunkte: Zum größten Teil wird gründlich recherchiert. Leider hat Weir (wie in andern Büchern auch) die Tendenz, einerseits darauf hinzuweisen, dass die und die Quelle unzuverlässig ist, andererseits neigt sie dazu, Dinge als Tatsachen hinzustellen, die entweder bereits als unwahr erwiesen wurden, oder selbst aus unzuverlässigen Quellen stammen. Wenn man bisher noch nicht viel über die Tudor-Zeit gelesen hat stört es nicht sonderlich, aber wenn man sich eingehender mit dieser Periode beschäftigt ist es etwas lästig. Mein zweiter Kritikpunkt ist, dass sie sich sehr stark auf die beiden ersten und bekanntesten Königinnen konzentriert und die anderen mehr zusammenfasst. Natürlich sind Katherine und Anne am bekanntesten und über sie ist auch am meisten Information verfügbar, aber dennoch hätte sie die anderen vier nicht unbedingt so zusammengequetscht werden müssen. Insgesamt eine durchaus Unterhaltsame Reise in die Tudorzeit, wenn auch mit kleinen Abstrichen.

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

The Six Wives of Henry VIII

von Alison Weir

4.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • The Six Wives of Henry VIII