Couchsurfing im Iran

Meine Reise hinter verschlossene Türen

Stephan Orth

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 15.90
Fr. 15.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 15.90

Accordion öffnen
  • Couchsurfing im Iran

    Piper

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 15.90

    Piper

eBook (ePUB)

Fr. 12.00

Accordion öffnen
  • Couchsurfing im Iran

    ePUB (Piper)

    Sofort per Download lieferbar

    Fr. 12.00

    ePUB (Piper)

Hörbuch-Download

Fr. 21.90

Accordion öffnen

Beschreibung


Obwohl es offiziell verboten ist, reist Stephan Orth als Couchsurfer 9000 Kilometer durch den Iran und erlebt dabei irrwitzige Abenteuer – und ein Land, das so gar nicht zum Bild des Schurkenstaates passt. Er schläft auf Dutzenden von Perserteppichen, bricht täglich Gesetze, lebt, feiert und trauert mit dem gastfreundlichsten Volk der Welt. Und lernt den Iran dabei von einer ganz anderen Seite kennen. Denn hinter verschlossenen Türen ist das Leben bunt und rebellisch. Hier ist Platz für Sehnsüchte und Träume. Hier tut sich eine Welt auf, wie sie spannender nicht sein könnte.

»Stephan Orth ist mit ›Couchsurfing im Iran‹ ein wunderbares Buch über dieses Land im Schwebezustand gelungen.«

Produktdetails

Verkaufsrang 10311
Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 02.10.2017
Verlag Piper
Seitenzahl 256
Maße (L/B/H) 18.8/12.1/2.4 cm
Gewicht 274 g
Auflage 5. Auflage
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-492-31083-3

Das meinen unsere Kund*innen

4.7/5.0

3 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

5/5

Hannah Böhm aus Neu-Ulm am 10.08.2017

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Nach dem Lesen möchte man am liebsten sofort den Rucksack packen und den faszinierenden und oft so widersprüchlichen Iran auf eigene Faust entdecken! Reisefieber garantiert!

5/5

Hannah Böhm aus Neu-Ulm am 10.08.2017
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Nach dem Lesen möchte man am liebsten sofort den Rucksack packen und den faszinierenden und oft so widersprüchlichen Iran auf eigene Faust entdecken! Reisefieber garantiert!

4/5

ein positives Bild

Eine Kundin/ein Kunde aus Winterthur am 08.02.2016

Bewertet: eBook (ePUB)

Spannend an Lektüre ist wohl die Tatsache, dass einem das Land aus 1001 einer Nacht so durchgewürfelt präsentiert wird. Gezeigt wir ein Bild eines isalmisch regierten Landes, dessen Mullahs zwar gefürchtet, aber deren Wächtertum mit viel Fantasie umgangen wird, wie ein Abbild einer DDR, die an den eigenen Bürgern zerbrach. Der junge Journalist, der reisesüchtig und erlebnishungrig, mit westlicher und teilweise arroganter Haltung an der Freundlichkeit der Iraner hängen bleibt. Ein unterhaltsames und witziges Buch, dass jeden einlädt, den Iran zu besuchen. Ein Buch das auch eine andere Seite des Islams zeigt, was in der heutigen Zeit nur allzu schnell vergessen wird.

4/5

ein positives Bild

Eine Kundin/ein Kunde aus Winterthur am 08.02.2016
Bewertet: eBook (ePUB)

Spannend an Lektüre ist wohl die Tatsache, dass einem das Land aus 1001 einer Nacht so durchgewürfelt präsentiert wird. Gezeigt wir ein Bild eines isalmisch regierten Landes, dessen Mullahs zwar gefürchtet, aber deren Wächtertum mit viel Fantasie umgangen wird, wie ein Abbild einer DDR, die an den eigenen Bürgern zerbrach. Der junge Journalist, der reisesüchtig und erlebnishungrig, mit westlicher und teilweise arroganter Haltung an der Freundlichkeit der Iraner hängen bleibt. Ein unterhaltsames und witziges Buch, dass jeden einlädt, den Iran zu besuchen. Ein Buch das auch eine andere Seite des Islams zeigt, was in der heutigen Zeit nur allzu schnell vergessen wird.

Unsere Kund*innen meinen

Couchsurfing im Iran

von Stephan Orth

4.7/5.0

3 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

  • artikelbild-0