Die Chocolaterie der Träume

Roman

Valerie Lane Band 2

Manuela Inusa

Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
Fr. 11.90
Fr. 11.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 14.90

Accordion öffnen
  • Die Chocolaterie der Träume

    Blanvalet

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 14.90

    Blanvalet

eBook (ePUB)

Fr. 11.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Willkommen in der Valerie Lane - der romantischsten Straße der Welt! Keira liebt das, was sie tut, über alles: In ihrer kleinen Chocolaterie in der Valerie Lane stellt sie Confiserie in sorgfältiger Handarbeit her - ihre selbstgemachten Pralinen, Kekse und schokolierten Früchte sind bei Jung und Alt beliebt. Bei all den leckeren Sachen kann Keira oft selbst nicht widerstehen. Aber was macht das schon? Sie steht zu ihrer Leidenschaft und zu ihren Kurven. Doch ihr Freund Jordan, mit dem es ohnehin kriselt, sieht das leider etwas anders. Zum Glück stehen Keira ihre Freundinnen immer zur Seite - und dann gibt es noch diesen einen charmanten Kunden, der in letzter Zeit häufiger bei Keira’s Chocolates einkauft...

»Ein gutes Stück Schokolade bereitlegen und abtauchen in die zauberhafte Valerie Lane.«

Produktdetails

Verkaufsrang 11540
Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Erscheinungsdatum 15.01.2018
Verlag Random House ebook
Seitenzahl 336 (Printausgabe)
Dateigröße 2729 KB
Sprache Deutsch
EAN 9783641211110

Weitere Bände von Valerie Lane

Das meinen unsere Kund*innen

4.4

27 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Eine wunderbare Wohlfühl-Geschichte!

Monika Schulte aus Hagen am 31.01.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

So eine Valerie Lane wünscht sich bestimmt jeder. Eine heimelige kleine Straße, eine Gasse mit wunderschönen kleinen Läden, in denen man nach Herzenslust stöbern, kaufen und sich einfach wohlfühlen kann.  In der zweiten Geschichte steht Keiras Chocolaterie im Mittelpunkt. Keira stellt in Handarbeit ihre eigenen köstlichen Pralinen und Kekse her. Auch ihre schokolierten Früchte kommen bei den Kunden sehr gut an. Hier und da probiert Keira auch sehr gerne selbst ihre eigenen Schokoladen-Kompositionen und hat mit den Jahren ein paar Pfunde zugelegt. Ihr sehr dominanter Freund Jordan hält ihr das immer wieder vor. Jordan ist Zahnarzt und zudem versessen auf gesundes Essen und jede Menge Fitness. Schokolade ist ihm ein Dorn im Auge und immer wieder versucht er, Keira zu einer anderen Lebensweise zu überreden.  Mir tat es in der Seele weh, wie oft dieser furchtbare Mann die liebevolle und wunderbare Keira gedemütigt hat, doch es wäre keine Geschichte der Valerie Lane, wenn sich da nicht noch etwas tun würde. Und schließlich stehen ihr auch die gemeinsamen Freundinnen zur Seite. "Die Chocolaterie der Träume" - nicht nur eine schöne Wohlfühl-Geschichte, sondern auch eine Geschichte, die verführt. Vorsicht beim Lesen! Diese Geschichte macht Hunger auf Schokolade! Natürlich weiß man als Leser, wie diese Geschichte ausgehen wird, aber brauche wir nicht alle manchmal genau so eine Geschichte? Eine Geschichte, die einfach nur glücklich macht? Die verzaubert, weil sie einfach so charmant, so schön ist?  "Die Chocolaterie der Träume" - ein wunderbares, kurzweiliges Buch, das man am besten bei einer schönen Kanne Lieblingstee und ein paar leckeren Pralinen lesen sollte. Ich freue mich schon auf den nächsten Teil!

Eine wunderbare Wohlfühl-Geschichte!

Monika Schulte aus Hagen am 31.01.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

So eine Valerie Lane wünscht sich bestimmt jeder. Eine heimelige kleine Straße, eine Gasse mit wunderschönen kleinen Läden, in denen man nach Herzenslust stöbern, kaufen und sich einfach wohlfühlen kann.  In der zweiten Geschichte steht Keiras Chocolaterie im Mittelpunkt. Keira stellt in Handarbeit ihre eigenen köstlichen Pralinen und Kekse her. Auch ihre schokolierten Früchte kommen bei den Kunden sehr gut an. Hier und da probiert Keira auch sehr gerne selbst ihre eigenen Schokoladen-Kompositionen und hat mit den Jahren ein paar Pfunde zugelegt. Ihr sehr dominanter Freund Jordan hält ihr das immer wieder vor. Jordan ist Zahnarzt und zudem versessen auf gesundes Essen und jede Menge Fitness. Schokolade ist ihm ein Dorn im Auge und immer wieder versucht er, Keira zu einer anderen Lebensweise zu überreden.  Mir tat es in der Seele weh, wie oft dieser furchtbare Mann die liebevolle und wunderbare Keira gedemütigt hat, doch es wäre keine Geschichte der Valerie Lane, wenn sich da nicht noch etwas tun würde. Und schließlich stehen ihr auch die gemeinsamen Freundinnen zur Seite. "Die Chocolaterie der Träume" - nicht nur eine schöne Wohlfühl-Geschichte, sondern auch eine Geschichte, die verführt. Vorsicht beim Lesen! Diese Geschichte macht Hunger auf Schokolade! Natürlich weiß man als Leser, wie diese Geschichte ausgehen wird, aber brauche wir nicht alle manchmal genau so eine Geschichte? Eine Geschichte, die einfach nur glücklich macht? Die verzaubert, weil sie einfach so charmant, so schön ist?  "Die Chocolaterie der Träume" - ein wunderbares, kurzweiliges Buch, das man am besten bei einer schönen Kanne Lieblingstee und ein paar leckeren Pralinen lesen sollte. Ich freue mich schon auf den nächsten Teil!

Sehr schön geschrieben

Bewertung aus Dresden am 31.01.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Ich war wirklich begeistert, wie schön das Buch geschrieben ist und vor allem wie flüssig. "Leichte Kost" - sozusagen. Den ersten Band der Serie habe ich nicht gelesen, aber das muss man nicht zwingend (werde ihn aber noch kaufen gehen :-).... Man leidet mit der Hauptfigur wirklich mit und erfreut sich aber auch über das schöne, leider viel zu kurze Ende. Ähnlichkeiten zu einer anderen Schriftstellerin sind vorhanden. Vielleicht gefällt es mir daher so gut...

Sehr schön geschrieben

Bewertung aus Dresden am 31.01.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Ich war wirklich begeistert, wie schön das Buch geschrieben ist und vor allem wie flüssig. "Leichte Kost" - sozusagen. Den ersten Band der Serie habe ich nicht gelesen, aber das muss man nicht zwingend (werde ihn aber noch kaufen gehen :-).... Man leidet mit der Hauptfigur wirklich mit und erfreut sich aber auch über das schöne, leider viel zu kurze Ende. Ähnlichkeiten zu einer anderen Schriftstellerin sind vorhanden. Vielleicht gefällt es mir daher so gut...

Unsere Kund*innen meinen

Die Chocolaterie der Träume

von Manuela Inusa

4.4

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Die Chocolaterie der Träume