Die Nachtigall

Roman

Kristin Hannah

(145)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 16.90
Fr. 16.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 16.90

Accordion öffnen
  • Die Nachtigall

    Aufbau TB

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 16.90

    Aufbau TB

gebundene Ausgabe

Fr. 22.90

Accordion öffnen
  • Die Nachtigall

    Aufbau TB

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 22.90

    Aufbau TB

eBook (ePUB)

Fr. 11.90

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

Fr. 25.90

Accordion öffnen
  • Die Nachtigall

    4 MP3-CD (2016)

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 25.90

    4 MP3-CD (2016)

Hörbuch-Download

Fr. 12.90

Accordion öffnen

Beschreibung


„Ich liebe dieses Buch – grosse Charaktere, grosse Geschichten, grosse Gefühle.“ Isabel Allende Zwei Schwestern im besetzten Frankreich: Vianne, die Ältere, muss ihren Mann in den Krieg ziehen lassen und wird im Kampf um das Überleben ihrer kleinen Tochter vor furchtbare Entscheidungen gestellt. Die jüngere Isabelle schliesst sich indes der Résistance an und sucht die Freiheit auf dem Pfad der Nachtigall, einem geheimen Fluchtweg über die Pyrenäen. Doch wie weit darf man gehen, um zu überleben? Und wie kann man die schützen, die man liebt? »Kristin Hannah ist es gelungen, historische Ereignisse so emotional aufzubereiten, dass einem beim Lesen die Tränen kommen.« Freundin

" 'Die Nachtigall' ist ein berührender Roman (...). Ein grossartiges Buch über Menschlichkeit in Zeiten des Krieges. " Iduna Tiedemann Delmenhorster Kreisblatt 20171214

Produktdetails

Verkaufsrang 3068
Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 09.10.2017
Verlag Aufbau TB
Seitenzahl 611
Maße 20.5/13.7/4.8 cm
Gewicht 608 g
Auflage 8. Auflage
Originaltitel The Nightingale
Übersetzer Karolina Fell
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7466-3367-1

Kundenbewertungen

Durchschnitt
145 Bewertungen
Übersicht
126
15
4
0
0

Geht ans Herz
von Hortensia13 am 20.09.2021
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Die Schwestern Vianne und Isabelle haben seit dem Tod ihrer Mutter ein gespaltetes Verhältnis zueinander. Doch als der Zweite Weltkrieg die Welt überzieht und die Deutsche Wehrmacht Frankreich besetzt, wird zunehmend das Überleben wichtig. Viannes Mann wird an die Front abkommandiert und sie versucht alles, um ihre Tochter vor d... Die Schwestern Vianne und Isabelle haben seit dem Tod ihrer Mutter ein gespaltetes Verhältnis zueinander. Doch als der Zweite Weltkrieg die Welt überzieht und die Deutsche Wehrmacht Frankreich besetzt, wird zunehmend das Überleben wichtig. Viannes Mann wird an die Front abkommandiert und sie versucht alles, um ihre Tochter vor dem Bösen zu beschützen. Isabelle schliesst sich der Résistance an und wird unter dem Pseudonym Nachtigall berühmt. Doch alles was die Schwestern entzweien mag, spielt das im Kriegsgeschehen noch eine Rolle? Dieses Buch war ein absolutes Lesehighlight. Bücher über die Zeit des Zweiten Weltkrieg sind immer bewegend, aber diese Geschichte über die zwei ungleichen Schwestern war regelrecht überwältigend und ich musste einige Tränen verdrücken. Es fängt schon damit an, dass das Buch aus der Sicht von zuhause gebliebenen Frauen in einem besetzten Frankreich geschrieben wurde. Wie versuchen sie durch den Alltag zu kommen? Was müssen sie für ihre Kinder tun? Dazu passt das Zitat aus dem Buch: «Frauen schweigen, stehen auf und machen weiter». Die Autorin hat dazu noch einen wundervollen Schreibstil, bildreich und mit Details ausgeschmückt. Die Geschichte hat mich richtig berührt. Mein Fazit: Das Buch wird mir noch lange im Gedächtnis bleiben. Es geht absolut ans Herz und macht einem bewusst, dass es mehr Leid gab als nur das an der Front. Absolute Leseempfehlung mit 5 Sternen.

Hammer Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Eschen am 25.03.2021

Das Buch handelt von Vianne und Isabelle Rossignol, zwei Schwestern die nach dem Tod ihrer Mutter, von ihrem Vater weggegeben wurden. Die 10 Jahre ältere Vianne heiratet mit 17, während Isabelle in verschiedenen Internaten untergebracht bzw. rausgeworfen wird. Als 1939 der 2. Weltkrieg ausbricht wird Viannes Ehemann Antoine rekr... Das Buch handelt von Vianne und Isabelle Rossignol, zwei Schwestern die nach dem Tod ihrer Mutter, von ihrem Vater weggegeben wurden. Die 10 Jahre ältere Vianne heiratet mit 17, während Isabelle in verschiedenen Internaten untergebracht bzw. rausgeworfen wird. Als 1939 der 2. Weltkrieg ausbricht wird Viannes Ehemann Antoine rekrutiert. Isabelle ist in Paris, als dieses von den Deutschen eingenommen wird und flüchtet daraufhin nach Carriveau. Gemeinsam mit Vianne kämpft sie ums Überleben. Die Schwestern haben dabei jedoch nicht die gleichen Ansichten, wie sie dies schaffen sollen. ~ Dieses Buch ist der absolute Hammer. Die Charaktere sind von A-Z durchdacht. Das Cover ist auch schön. Die Hauptcharaktere Isabelle und Vianne könnten kaum unterschiedlicher sein, wobei sie doch Schwestern sind. Der Mut, der den Frauen im 2. Weltkrieg in Frankreich abverlangt wurde reisst einem auf jeder Seite mit. Man leidet und hofft, dass sich alles endlich bessern wird, und schon kommt der nächste Nackenschlag. Die Grausamkeit des 2. Weltkrieges ist kaum vorstellbar. Kristin Hannah wollte mit diesem Buch die Wichtigkeit und Bedeutung der Frauen im Krieg hervorheben. Meiner Meinung nach ist ihr dies sensationell gelungen. Die Geschichte spielt hauptsächlich zwischen 1939-1944, wobei der Beginn des Buches und kurze Abschnitte sowie der Schluss im Jahre 1995 spielen, als in Paris eine Veranstaltung zu Ehren der Nachtigall-Fluchtroute stattfindet. Auch die Folgen eines solchen Krieges werden im Buch geschildert. - Zur Beschreibung des Inhaltes möchte ich nicht mehr als den Anfang preisgeben, da ich sonst zu viel verraten müsste. Ich kann dieses Buch nur empfehlen! Mit seinen 607 Seiten ist es etwas dicker, waber jede Seite lohnt sich.

Extrem spannendes aber auch bedrückendes Buch
von einer Kundin/einem Kunden am 08.01.2021

Dieses Buch hat mich gefesselt und auch sehr bedrückt. Es erzählt die Leiden der Franzosen unter der deutschen Besatzung im 2. Weltkrieg und wie arrogant und menschenverachtend sich die Deutschen verhalten haben.


  • artikelbild-0