Gut gebrüllt und schon gewonnen

Gut gebrüllt und schon gewonnen

Was Ihre Stimme über Sie verrät und wie Sie ihre Kraft wirkungsvoll einsetzen

eBook

Fr.12.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Gut gebrüllt und schon gewonnen

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab Fr. 36.90
eBook

eBook

ab Fr. 12.90

Beschreibung

Details

Format

ePUB

Kopierschutz

Ja

Family Sharing

Nein

Text-to-Speech

Nein

Erscheinungsdatum

14.06.2017

Verlag

Goldegg Verlag GmbH

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Ja

Zum Lesen dieses eBooks auf Geräten der tolino Familie sowie auf sonstigen eReadern und am PC benötigen Sie eine Adobe ID. Weitere Hinweise zum Lesen von kopiergeschützten eBooks finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Nein

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Erscheinungsdatum

14.06.2017

Verlag

Goldegg Verlag GmbH

Seitenzahl

220 (Printausgabe)

Dateigröße

246 KB

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

EAN

9783903090972

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Eine schöne Stimme schafft Vertrauen

S.A.W aus Salzburg am 26.11.2017

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Die Stimme ist das unverkennbare Merkmal jedes Menschen, gewissermaßen seine seelische Signatur, die seine Persönlichkeit und seine Gefühlswelt nach außen kehrt. Sie ändert sich auch kaum im Lauf des Lebens, anders als Haut u Aussehen. Das merken Kinobesucher dann, wenn ein Schauspieler eine andere Synchronstimme bekommt, dann wirkt er auf einmal nicht mehr echt und der Film ist nicht mehr stimmig. Die Stimme hat also mit Stimmigkeit zu tun, sorgt für die Authentizität. An der Stimme erkennen wir meist, ob es jemand ehrlich meint oder lügt. Umgekehrt können Schauspieler ihre Stimme an jede Rolle anpassen, sie müssen sich nur ganz mit der Rolle identifizieren, dann kann man kurze Zeit später messen, dass sich der Hormoncocktail an die erlebten Gefühle angepasst hat. Die Stimme wird in der Kindheit geprägt, je nachdem, welche Verhaltensweisen erwünscht sind und welche nicht. Wenn man zum Duckmäusertum erzogen wird, bricht die laute Stimme weg, obwohl jeder Dreijährige brüllen kann, dass sich die Balken biegen. Das kann man allerdings mit den Übungen von Pamela Obermaier u Petra Falk verändern. Es beginnt mit einer weiten Öffnung des Mundes und einer intensiven Bauchatmung. Durch den Vokalbereich signalisiert man verschiedene Stimmungen: A: Nähe u Erotik, Offenheit E: Distanz O: Bodenständigkeit, Durchsetzungskraft U: Uriges, Originalität, Coolness Viele Übungen zur korrekten Aussprache und zum Setzen nonverbaler Signale ergänzen diese interessante Buch, das jedem bei seiner Kommunikation helfen kann siehe auch: Opelt, R: Zaubere Dein Leben, Wien 2006

Eine schöne Stimme schafft Vertrauen

S.A.W aus Salzburg am 26.11.2017
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Die Stimme ist das unverkennbare Merkmal jedes Menschen, gewissermaßen seine seelische Signatur, die seine Persönlichkeit und seine Gefühlswelt nach außen kehrt. Sie ändert sich auch kaum im Lauf des Lebens, anders als Haut u Aussehen. Das merken Kinobesucher dann, wenn ein Schauspieler eine andere Synchronstimme bekommt, dann wirkt er auf einmal nicht mehr echt und der Film ist nicht mehr stimmig. Die Stimme hat also mit Stimmigkeit zu tun, sorgt für die Authentizität. An der Stimme erkennen wir meist, ob es jemand ehrlich meint oder lügt. Umgekehrt können Schauspieler ihre Stimme an jede Rolle anpassen, sie müssen sich nur ganz mit der Rolle identifizieren, dann kann man kurze Zeit später messen, dass sich der Hormoncocktail an die erlebten Gefühle angepasst hat. Die Stimme wird in der Kindheit geprägt, je nachdem, welche Verhaltensweisen erwünscht sind und welche nicht. Wenn man zum Duckmäusertum erzogen wird, bricht die laute Stimme weg, obwohl jeder Dreijährige brüllen kann, dass sich die Balken biegen. Das kann man allerdings mit den Übungen von Pamela Obermaier u Petra Falk verändern. Es beginnt mit einer weiten Öffnung des Mundes und einer intensiven Bauchatmung. Durch den Vokalbereich signalisiert man verschiedene Stimmungen: A: Nähe u Erotik, Offenheit E: Distanz O: Bodenständigkeit, Durchsetzungskraft U: Uriges, Originalität, Coolness Viele Übungen zur korrekten Aussprache und zum Setzen nonverbaler Signale ergänzen diese interessante Buch, das jedem bei seiner Kommunikation helfen kann siehe auch: Opelt, R: Zaubere Dein Leben, Wien 2006

Unsere Kund*innen meinen

Gut gebrüllt und schon gewonnen

von Pamela Obermaier, Petra Falk

5.0

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Gut gebrüllt und schon gewonnen