Ich, Mosra...

Ich, Mosra...

Der Überlebende von Roswell

Buch (Taschenbuch)

Fr.16.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Ich, Mosra...

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 16.90
eBook

eBook

ab Fr. 5.00
  • Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 Einkaufswert Mehr erfahren

    Schweiz & Liechtenstein:

    Versandkostenfrei ab Fr. 30.00
    Versandkosten bis Fr. 30.00: Fr. 3.50

    Andere Lieferländer

    Fr. 18.00 unabhängig vom Warenwert

Beschreibung

In dem Science-Fiction-Roman ‚ICH, MOSRA‘ wird aus Sicht des ‚Ausserirdischen‘ Mosra die Geschichte des Absturzes zu Roswell sowie die Vorgeschichte zu diesem Ereignis erzählt. Der Leser erfährt, wie und warum es dazu kam, dass die Menschheit der Erde sich selbst auslöschte und wie es einigen Überlebenden der ‚Eliten‘ nicht rechtzeitig gelang, ein längst sich im Bau befindliches Raumschiff fertigzustellen, um damit zu fliehen und den Rest der Menschheit untergehen zu lassen.
Unvernunft und Schäbigkeit moderner Politik werden in diesem abenteuerlichen Roman ebenso beleuchtet, als mögliche Szenarien der menschlichen Zukunft beziehungsweise der Nachkommen der Menschen. Es geht hier nicht um blutrünstige ‚Sternen-Kriege‘, sondern um Möglichkeiten und Wenn‘s und Aber‘s der Zukunft der Menschheit.

Der Autor, Bernd Michael Grosch, geboren 1954 in Rheinland-Pfalz, sieht sich als eine Art 'Weltenbummler', der bereits 1973, im Alter von 18 Jahren zum ersten mal Deutschland verliess, um einen Gutteil der Erde und ihrer Bewohner kennenzulernen und fast neun Jahre in Indien zu leben. Die so gemachten Erfahrungen wurden zum Teil in mehreren Büchern verarbeitet.
Seit März 2009 lebt der Autor wieder in Deutschland.

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

1 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

06.09.2017

Illustrator

Bernd Michael Grosch

Verlag

Epubli

Seitenzahl

224

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

1 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

06.09.2017

Illustrator

Bernd Michael Grosch

Verlag

Epubli

Seitenzahl

224

Maße (L/B/H)

1.2/12.5/1.3 cm

Gewicht

268 g

Auflage

3. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7450-1713-7

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

2 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(2)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Unser Leben nach dem großen Krieg

Johannes Bahar am 30.01.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Erschreckende Vorstellung, dass sich die Eliten der Welt mit dem Bau eines Raumschiffs zu ihrer Flucht beschäftigen, während sie den großen Rest der Menschheit dem Untergang widmen. Zwar erschreckend, aber doch nachvollziehbar, wenn man sich bei Licht betrachtet, wie unsere Politiker heutzutage rücksichtslos agieren. Auch der Gedanke an eine ‚programmierte Welt‘ ist eigentlich erschreckend, da solch ein Programmierer jederzeit ‚den Stecker ziehen‘ könnte. Unzählige Möglichkeiten gehen einem nach der Lektüre des Buches durch den Kopf, wie die Dinge der Welt real beschaffen sein könnten. Auch der Einfluss atomarer Strahlung auf die Nachfahren der Menschen wurde vom Autor überdacht und die damit einhergehenden genetischen Veränderungen beschrieben. War wirklich einmal etwas Neuartiges. Hat mir sehr gefallen. Soll man sich eine solche Realität wünschen?

Unser Leben nach dem großen Krieg

Johannes Bahar am 30.01.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Erschreckende Vorstellung, dass sich die Eliten der Welt mit dem Bau eines Raumschiffs zu ihrer Flucht beschäftigen, während sie den großen Rest der Menschheit dem Untergang widmen. Zwar erschreckend, aber doch nachvollziehbar, wenn man sich bei Licht betrachtet, wie unsere Politiker heutzutage rücksichtslos agieren. Auch der Gedanke an eine ‚programmierte Welt‘ ist eigentlich erschreckend, da solch ein Programmierer jederzeit ‚den Stecker ziehen‘ könnte. Unzählige Möglichkeiten gehen einem nach der Lektüre des Buches durch den Kopf, wie die Dinge der Welt real beschaffen sein könnten. Auch der Einfluss atomarer Strahlung auf die Nachfahren der Menschen wurde vom Autor überdacht und die damit einhergehenden genetischen Veränderungen beschrieben. War wirklich einmal etwas Neuartiges. Hat mir sehr gefallen. Soll man sich eine solche Realität wünschen?

Sind wir Alle Mosras ??

Angel-Paul am 30.01.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Das nenne ich einmal eine gelungene Überraschung! Will ja nicht zu viel verraten, aber dass die so oft beschriebenen Außerirdischen unsere Nachkommen sind, ist in diesem Buch so überzeugend und realistisch dargestellt, dass man sich wundert, überhaupt je an etwas anderes gedacht zu haben. Auch von der technischen Seite her bleibt kein Wunsch offen. Die beiden unterschiedlichen Antriebe für das alte und dann das zweite Raumschiff so verständlich beschrieben, dass es wirklich Freude macht, sich weiter mit dem Thema zu beschäftigen. Insgesamt voller Überraschungen und abenteuerlichen Neuerungen. Müssen ja wirklich nicht immer fremdartige Kreaturen sich bekriegen und ich finde, der große Krieg mit dem Verschwinden der uns bekannten Menschenwelt ist schon Gewalt genug. Auch ohne Wesen mit zwei Köpfen voller Überraschungen!

Sind wir Alle Mosras ??

Angel-Paul am 30.01.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Das nenne ich einmal eine gelungene Überraschung! Will ja nicht zu viel verraten, aber dass die so oft beschriebenen Außerirdischen unsere Nachkommen sind, ist in diesem Buch so überzeugend und realistisch dargestellt, dass man sich wundert, überhaupt je an etwas anderes gedacht zu haben. Auch von der technischen Seite her bleibt kein Wunsch offen. Die beiden unterschiedlichen Antriebe für das alte und dann das zweite Raumschiff so verständlich beschrieben, dass es wirklich Freude macht, sich weiter mit dem Thema zu beschäftigen. Insgesamt voller Überraschungen und abenteuerlichen Neuerungen. Müssen ja wirklich nicht immer fremdartige Kreaturen sich bekriegen und ich finde, der große Krieg mit dem Verschwinden der uns bekannten Menschenwelt ist schon Gewalt genug. Auch ohne Wesen mit zwei Köpfen voller Überraschungen!

Unsere Kund*innen meinen

Ich, Mosra...

von Bernd Michael Grosch

5.0

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Ich, Mosra...