Das überforderte Subjekt
Band 2252

Das überforderte Subjekt

Zeitdiagnosen einer beschleunigten Gesellschaft

Buch (Taschenbuch)

Fr. 39.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Das überforderte Subjekt

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 39.90
eBook

eBook

ab Fr. 32.00

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

24801

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

09.09.2018

Herausgeber

Thomas Fuchs + weitere

Verlag

Suhrkamp

Seitenzahl

403

Beschreibung

Portrait

Thomas Fuchs ist Karl-Jaspers-Professor für Philosophische Grundlagen der Psychiatrie und Psychotherapie an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg. Im Suhrkamp Verlag sind von ihm zuletzt erschienen: Das überforderte Subjekt. Zeitdiagnosen einer beschleunigten Gesellschaft (hg. zus. mit Lukas Iwer und Stefano Micali, stw 2252) und Verteidigung des Menschen. Grundfragen einer verkörperten Anthropologie (stw 2311).

Details

Verkaufsrang

24801

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

09.09.2018

Herausgeber

Verlag

Suhrkamp

Seitenzahl

403

Maße (L/B/H)

17.8/10.8/2.2 cm

Gewicht

248 g

Auflage

5. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-518-29852-7

Weitere Bände von suhrkamp taschenbücher wissenschaft

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Das überforderte Subjekt