Denkst du manchmal noch an mich?

Denkst du manchmal noch an mich?

Buch (Taschenbuch)

Fr. 14.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Denkst du manchmal noch an mich?

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 14.90
eBook

eBook

ab Fr. 9.00
  • Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 Einkaufswert Mehr erfahren

    Schweiz & Liechtenstein:

    Versandkostenfrei ab Fr. 30.00
    Versandkosten bis Fr. 30.00: Fr. 3.50

    Andere Lieferländer

    Fr. 18.00 unabhängig vom Warenwert

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

25.07.2018

Verlag

Fischer Taschenbuch Verlag

Seitenzahl

350

Maße (L/B/H)

19/12.5/2.5 cm

Gewicht

388 g

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

25.07.2018

Verlag

Fischer Taschenbuch Verlag

Seitenzahl

350

Maße (L/B/H)

19/12.5/2.5 cm

Gewicht

388 g

Auflage

2. Auflage

Originaltitel

Before We Were Strangers

Übersetzt von

Annette Hahn

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-596-29628-6

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.9

7 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

ich liebs!!!!

Bewertung am 05.10.2022

Bewertungsnummer: 1799992

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

so so unglaublich schön. ich habe jede einzelne Seite genossen. die Charaktere sind mir besonders ans Herz gewachsen. Klare Weiterempfehlung!

ich liebs!!!!

Bewertung am 05.10.2022
Bewertungsnummer: 1799992
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

so so unglaublich schön. ich habe jede einzelne Seite genossen. die Charaktere sind mir besonders ans Herz gewachsen. Klare Weiterempfehlung!

Eine herzerwärmende, sehnsuchtsvolle, dramatische Liebesgeschichte, die noch lange nachwirkt!

Lotti's Bücherwelt am 10.10.2018

Bewertungsnummer: 1138549

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

>>Sie müssen fliegen lernen, bevor Sie gleiten können.<< Matthew ist nicht grade zufrieden mit seinem Leben. Seit kurzem ist er geschieden, muss aber mit seiner Ex-Frau und deren neuem Mann in der Redaktion des National Geographic zusammen arbeiten. Zudem möchte der Fotograf einfach raus in die Welt und dort wie früher preisgekrönte Fotostrecken schießen. Doch eines Tages, in einer Mittagspause, bemerkt Matt eine Frau, die auf der gelben Linie eines U-Bahn-Steigs Richtung Brooklyn balanciert. Als sich ihre Blicke aus der Bahn heraus treffen, erkennt er sie sofort wieder: Grace, seine Jugendliebe. Doch dann ist sie weg. Matt ist klar, dass er sie nicht nochmal verlieren darf. Er schaltet eine Anzeige, in der er ihren gemeinsamen Lebensabschnitt beschreibt. Er begann mit: >> Wir lernten uns vor fünfzehn Jahren kennen, als ich im Studentenwohnheim das Zimmer neben Dir bezog. Du hast es als >Blitzfreundschaft< bezeichnet. Ich möchte gern glauben, dass es mehr war. Trotzdem war dann alles irgendwie vorbei. Im Sommer nach unserem Abschluss verloren wir uns aus den Augen.<< und endete mit >>Vielleicht ist es total verrückt, aber hättest Du Lust auf ein Wiedersehen?<< „Denkst Du Manchmal Noch An Mich?“ ist ein wahnsinnig gefühlvoller Roman von Renee Carlino <3 Die Geschichte wird uns aus beiden Perspektiven erzählt, hauptsächlich aber aus Matts. Sie beginnt und endet in der Gegenwart, der Großteil dazwischen spielt aber vor 15 Jahren am College. Ich will gar nicht so ins Detail gehen, um die Spannung nicht kaputt zu machen, ich will nur sagen, dass es sich so total lohnt, dieses Buch zu lesen <3 Die Charaktere sind toll und tiefgründig gezeichnet, die Erzählweise ist sehr bildhaft. Die schicksalsbehaftete Geschichte ist emotional und berührend, ohne dabei kitschig oder klischeevoll zu sein. Ich habe mitgefiebert und mitgelitten. Der Leser weiß, dass sie sich gegenseitig die Liebe ihres Lebens sind, zwei Hälften eines Herzens, aber sie waren Opfer schlechten Timings. Und anderer Widrigkeiten. Schaffen sie es, die Vergangenheit hinter sich zu lassen und in Richtung Zukunft zu laufen? Oder ist es nach 15 Jahren einfach zu spät? Fazit: Eine herzerwärmende, sehnsuchtsvolle, dramatische Liebesgeschichte, die noch lange nachwirkt! <3

Eine herzerwärmende, sehnsuchtsvolle, dramatische Liebesgeschichte, die noch lange nachwirkt!

Lotti's Bücherwelt am 10.10.2018
Bewertungsnummer: 1138549
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

>>Sie müssen fliegen lernen, bevor Sie gleiten können.<< Matthew ist nicht grade zufrieden mit seinem Leben. Seit kurzem ist er geschieden, muss aber mit seiner Ex-Frau und deren neuem Mann in der Redaktion des National Geographic zusammen arbeiten. Zudem möchte der Fotograf einfach raus in die Welt und dort wie früher preisgekrönte Fotostrecken schießen. Doch eines Tages, in einer Mittagspause, bemerkt Matt eine Frau, die auf der gelben Linie eines U-Bahn-Steigs Richtung Brooklyn balanciert. Als sich ihre Blicke aus der Bahn heraus treffen, erkennt er sie sofort wieder: Grace, seine Jugendliebe. Doch dann ist sie weg. Matt ist klar, dass er sie nicht nochmal verlieren darf. Er schaltet eine Anzeige, in der er ihren gemeinsamen Lebensabschnitt beschreibt. Er begann mit: >> Wir lernten uns vor fünfzehn Jahren kennen, als ich im Studentenwohnheim das Zimmer neben Dir bezog. Du hast es als >Blitzfreundschaft< bezeichnet. Ich möchte gern glauben, dass es mehr war. Trotzdem war dann alles irgendwie vorbei. Im Sommer nach unserem Abschluss verloren wir uns aus den Augen.<< und endete mit >>Vielleicht ist es total verrückt, aber hättest Du Lust auf ein Wiedersehen?<< „Denkst Du Manchmal Noch An Mich?“ ist ein wahnsinnig gefühlvoller Roman von Renee Carlino <3 Die Geschichte wird uns aus beiden Perspektiven erzählt, hauptsächlich aber aus Matts. Sie beginnt und endet in der Gegenwart, der Großteil dazwischen spielt aber vor 15 Jahren am College. Ich will gar nicht so ins Detail gehen, um die Spannung nicht kaputt zu machen, ich will nur sagen, dass es sich so total lohnt, dieses Buch zu lesen <3 Die Charaktere sind toll und tiefgründig gezeichnet, die Erzählweise ist sehr bildhaft. Die schicksalsbehaftete Geschichte ist emotional und berührend, ohne dabei kitschig oder klischeevoll zu sein. Ich habe mitgefiebert und mitgelitten. Der Leser weiß, dass sie sich gegenseitig die Liebe ihres Lebens sind, zwei Hälften eines Herzens, aber sie waren Opfer schlechten Timings. Und anderer Widrigkeiten. Schaffen sie es, die Vergangenheit hinter sich zu lassen und in Richtung Zukunft zu laufen? Oder ist es nach 15 Jahren einfach zu spät? Fazit: Eine herzerwärmende, sehnsuchtsvolle, dramatische Liebesgeschichte, die noch lange nachwirkt! <3

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Denkst du manchmal noch an mich?

von Renée Carlino

4.9

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Denkst du manchmal noch an mich?