• Zerschunden
  • Zerschunden
Band 1

Zerschunden

True-Crime-Thriller

Buch (Taschenbuch)

Fr. 17.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Zerschunden

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 17.90
eBook

eBook

ab Fr. 10.00
  • Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 Einkaufswert Mehr erfahren

    Schweiz & Liechtenstein:

    Versandkostenfrei ab Fr. 30.00
    Versandkosten bis Fr. 30.00: Fr. 3.50

    Andere Lieferländer

    Fr. 18.00 unabhängig vom Warenwert

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

5363

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.06.2018

Verlag

Knaur Taschenbuch

Seitenzahl

432

Beschreibung

Rezension

"Wer Kriminalromane mit Realitätsbezug mag, den erwartet spannende Unterhaltung, viel Fachwissen und eine Handlung ohne Atempausen." Westfalen-Blatt 20151101

Details

Verkaufsrang

5363

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.06.2018

Verlag

Knaur Taschenbuch

Seitenzahl

432

Maße (L/B/H)

19.1/12.3/3 cm

Gewicht

318 g

Auflage

10. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-426-52221-9

Weitere Bände von Die Fred Abel-Reihe

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.4

12 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Bewertung am 23.01.2023

Bewertungsnummer: 1865241

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Auch wenn man gerne Thriller liest, ist dieser True-Crime-Thriller nichts für schwache Nerven. Die Beschreibungen der Verletzungen sind teilweise erschreckend detailreich und lassen nur erahnen, wie bestialisch der Täter vorgegangen ist. An Spannung fehlt es dem Krimi nicht.

Bewertung am 23.01.2023
Bewertungsnummer: 1865241
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Auch wenn man gerne Thriller liest, ist dieser True-Crime-Thriller nichts für schwache Nerven. Die Beschreibungen der Verletzungen sind teilweise erschreckend detailreich und lassen nur erahnen, wie bestialisch der Täter vorgegangen ist. An Spannung fehlt es dem Krimi nicht.

Ein Fall für Fred Abel

Eva Müller aus Eschweiler am 31.01.2022

Bewertungsnummer: 1648134

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich hab den Auftakt der Thriller Reihe rund um Rechtsmediziner Fred Abel als Hörbuch gehört. Die Stimme des Sprechers Simon Jäger ist mir bereits bestens vertraut, denn er hat schon einige der Fitzek Bücher vorgelesen. Auch diese Geschichte liest er wieder richtig toll, sodass ich direkt mitgerissen werde. Anfangs gibt es für mich kurze Verwirrungen, da zuerst 2 Fälle parallel behandelt werden, ehe sich die Handlung komplett auf den Hauptfall konzentriert. Das Durcheinander legt sich also recht schnell. Während ich nebenbei interessante Details aus Abels Vergangenheit erfahre, jage ich gemeinsam mit ihm einen Serienmörder. Dabei landen wir in verschiedenen Ländern und Städten, meist ist Abel auf sich allein gestellt. Es ist ein Wettlauf gegen die Zeit, denn er muss nicht nur den wahren Mörder fassen, sondern auch die Unschuld eines guten Freundes beweisen. In die psychopathischen Gedanken des Mörders darf ich zwischendurch auch eintauchen. Da ist dezent blutiges Kopfkino wie im Film übrigens vorprogrammiert. Nichts für super schwache Nerven Für Fred Abel wird es zum Ende hin echt brenzlig, die Spannung ist kaum auszuhalten. Doch als ich denke, alles ist gut überstanden, setzt der Autor noch einen drauf und beschert mir einen üblen Cliffhänger, mit dem ich absolut nicht gerechnet habe! Fazit: Ein rasanter, spannender und Action geladener Auftakt der auf True Crime basierenden Thriller Reihe rund um Rechtsmediziner Fred Abel. Kopfkino garantiert! Ganz klare Lese- und Hörempfehlung! (4,5 Sterne, aufgerundet auf 5 überall wo keine halben Sterne vergeben werden können.)

Ein Fall für Fred Abel

Eva Müller aus Eschweiler am 31.01.2022
Bewertungsnummer: 1648134
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich hab den Auftakt der Thriller Reihe rund um Rechtsmediziner Fred Abel als Hörbuch gehört. Die Stimme des Sprechers Simon Jäger ist mir bereits bestens vertraut, denn er hat schon einige der Fitzek Bücher vorgelesen. Auch diese Geschichte liest er wieder richtig toll, sodass ich direkt mitgerissen werde. Anfangs gibt es für mich kurze Verwirrungen, da zuerst 2 Fälle parallel behandelt werden, ehe sich die Handlung komplett auf den Hauptfall konzentriert. Das Durcheinander legt sich also recht schnell. Während ich nebenbei interessante Details aus Abels Vergangenheit erfahre, jage ich gemeinsam mit ihm einen Serienmörder. Dabei landen wir in verschiedenen Ländern und Städten, meist ist Abel auf sich allein gestellt. Es ist ein Wettlauf gegen die Zeit, denn er muss nicht nur den wahren Mörder fassen, sondern auch die Unschuld eines guten Freundes beweisen. In die psychopathischen Gedanken des Mörders darf ich zwischendurch auch eintauchen. Da ist dezent blutiges Kopfkino wie im Film übrigens vorprogrammiert. Nichts für super schwache Nerven Für Fred Abel wird es zum Ende hin echt brenzlig, die Spannung ist kaum auszuhalten. Doch als ich denke, alles ist gut überstanden, setzt der Autor noch einen drauf und beschert mir einen üblen Cliffhänger, mit dem ich absolut nicht gerechnet habe! Fazit: Ein rasanter, spannender und Action geladener Auftakt der auf True Crime basierenden Thriller Reihe rund um Rechtsmediziner Fred Abel. Kopfkino garantiert! Ganz klare Lese- und Hörempfehlung! (4,5 Sterne, aufgerundet auf 5 überall wo keine halben Sterne vergeben werden können.)

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Zerschunden

von Michael Tsokos, Andreas Gössling

4.4

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Zerschunden
  • Zerschunden