• Ausgestorben, um zu bleiben
  • Ausgestorben, um zu bleiben
  • Ausgestorben, um zu bleiben
  • Ausgestorben, um zu bleiben
  • Ausgestorben, um zu bleiben
  • Ausgestorben, um zu bleiben
  • Ausgestorben, um zu bleiben
  • Ausgestorben, um zu bleiben
  • Ausgestorben, um zu bleiben
  • Ausgestorben, um zu bleiben
  • Ausgestorben, um zu bleiben
  • Ausgestorben, um zu bleiben

Ausgestorben, um zu bleiben

Dinosaurier und ihre Nachfahren

Buch (Gebundene Ausgabe)

Fr. 34.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Ausgestorben, um zu bleiben

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab Fr. 34.90
Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 19.90
eBook

eBook

ab Fr. 12.00

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

16.04.2018

Verlag

DUMONT Buchverlag

Seitenzahl

270

Maße (L/B/H)

21.3/14.2/2.5 cm

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

16.04.2018

Verlag

DUMONT Buchverlag

Seitenzahl

270

Maße (L/B/H)

21.3/14.2/2.5 cm

Gewicht

433 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-8321-9870-1

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.8

5 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Bewertung am 31.07.2020

Bewertungsnummer: 296412

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ein Allround-Werk für erwachsene Dino-Fans! Über ihre Entwicklung bis zu ihren Nachfahren in der heutigen Zeit, Referenzen aus der Popkultur und tolles Bildmaterial. Ein topaktuelles Werk, gespickt mit neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen und sehr anschaulich präsentiert.

Bewertung am 31.07.2020
Bewertungsnummer: 296412
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ein Allround-Werk für erwachsene Dino-Fans! Über ihre Entwicklung bis zu ihren Nachfahren in der heutigen Zeit, Referenzen aus der Popkultur und tolles Bildmaterial. Ein topaktuelles Werk, gespickt mit neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen und sehr anschaulich präsentiert.

Die Unsterblichkeit der Dinosaurier...

Bewertung am 12.10.2019

Bewertungsnummer: 345045

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Bereits als sehr kleiner Junge war ich fasziniert von Dinosauriern. Besuche im Landesmuseum von Hannover endeten immer mit einem langen Stehen vor dem Model des Iguanodon (ich meine jedenfalls, dass es sich um ein Iguanodon gehandelt hat, aber es ist auch sehr lange her). Bis heute hat sich an dieser Faszination nichts geändert und Besuche im Dinosaurierpark Münchehagen oder dem Dinopark auf Usedom, die Büchern von Michael Crichton und die entsprechenden Verfilmungen, haben mich durch mein Leben begleitet. Als Kind war es auch immer wieder möglich, neue Bücher zu finden, die sich mit dem Thema beschäftigten, allerdings wurde das mit zunehmenden Jahren immer schwerer, denn wissenschaftliche Dinosaurierbücher für Erwachsene sind mehr als nur rar gesät. Bernhard Kegel hat mit „Ausgestorben um zu bleiben“ diese lange Durststrecke auf sehr unterhaltsame Weise beendet. Er hüpft fröhlich durch die komplette Geschichte der Urzeitgiganten, die vor Millionen von Jahren begann und bis heute anhält, denn auch neueste Forschungsergebnisse werden von ihm verarbeitet und auch die Nachfahren der Dinosaurier bekommen ihren Platz in diesem Werk. Neben ihrer Geschichte, kommen aber auch die Einflüsse, die die Dinosaurier auf die Poplultur genommen haben, nicht zu kurz. Abgerundet wird das Ganze dann noch durch wohldosiertes Bildmaterial und ließ mich als Dinosaurier-Fan fast ohne Wünsche zurück. Und mit fast ohne Wünsche meine ich nur, dass ich etwas mehr als 250 Seiten viel zu kurz fand. Der Schreibstil von Kegel ist so wundervoll, dass man ihm gerne noch länger in die Welt der Dinosaurier gefolgt wäre! Für alle die ihre Faszination für die Urzeitechsen bis heute bewahrt haben, ist dieses Buch ein absolutes Muss!

Die Unsterblichkeit der Dinosaurier...

Bewertung am 12.10.2019
Bewertungsnummer: 345045
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Bereits als sehr kleiner Junge war ich fasziniert von Dinosauriern. Besuche im Landesmuseum von Hannover endeten immer mit einem langen Stehen vor dem Model des Iguanodon (ich meine jedenfalls, dass es sich um ein Iguanodon gehandelt hat, aber es ist auch sehr lange her). Bis heute hat sich an dieser Faszination nichts geändert und Besuche im Dinosaurierpark Münchehagen oder dem Dinopark auf Usedom, die Büchern von Michael Crichton und die entsprechenden Verfilmungen, haben mich durch mein Leben begleitet. Als Kind war es auch immer wieder möglich, neue Bücher zu finden, die sich mit dem Thema beschäftigten, allerdings wurde das mit zunehmenden Jahren immer schwerer, denn wissenschaftliche Dinosaurierbücher für Erwachsene sind mehr als nur rar gesät. Bernhard Kegel hat mit „Ausgestorben um zu bleiben“ diese lange Durststrecke auf sehr unterhaltsame Weise beendet. Er hüpft fröhlich durch die komplette Geschichte der Urzeitgiganten, die vor Millionen von Jahren begann und bis heute anhält, denn auch neueste Forschungsergebnisse werden von ihm verarbeitet und auch die Nachfahren der Dinosaurier bekommen ihren Platz in diesem Werk. Neben ihrer Geschichte, kommen aber auch die Einflüsse, die die Dinosaurier auf die Poplultur genommen haben, nicht zu kurz. Abgerundet wird das Ganze dann noch durch wohldosiertes Bildmaterial und ließ mich als Dinosaurier-Fan fast ohne Wünsche zurück. Und mit fast ohne Wünsche meine ich nur, dass ich etwas mehr als 250 Seiten viel zu kurz fand. Der Schreibstil von Kegel ist so wundervoll, dass man ihm gerne noch länger in die Welt der Dinosaurier gefolgt wäre! Für alle die ihre Faszination für die Urzeitechsen bis heute bewahrt haben, ist dieses Buch ein absolutes Muss!

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Ausgestorben, um zu bleiben

von Bernhard Kegel

4.8

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Ausgestorben, um zu bleiben
  • Ausgestorben, um zu bleiben
  • Ausgestorben, um zu bleiben
  • Ausgestorben, um zu bleiben
  • Ausgestorben, um zu bleiben
  • Ausgestorben, um zu bleiben
  • Ausgestorben, um zu bleiben
  • Ausgestorben, um zu bleiben
  • Ausgestorben, um zu bleiben
  • Ausgestorben, um zu bleiben
  • Ausgestorben, um zu bleiben
  • Ausgestorben, um zu bleiben