Wir Ertrunkenen

Wir Ertrunkenen

Roman

Buch (Taschenbuch)

Fr.23.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Wir Ertrunkenen

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 23.90
eBook

eBook

ab Fr. 15.90
Hörbuch

Hörbuch

ab Fr. 10.90
  • Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 Einkaufswert Mehr erfahren

    Schweiz & Liechtenstein:

    Versandkostenfrei ab Fr. 30.00
    Versandkosten bis Fr. 30.00: Fr. 3.50

    Andere Lieferländer

    Fr. 18.00 unabhängig vom Warenwert

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

45551

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

14.05.2018

Verlag

Penguin

Seitenzahl

816

Maße (L/B/H)

21.1/13.6/5.8 cm

Beschreibung

Rezension

»Dieser Roman hat Geschichte geschrieben – eine unglaubliche Erfolgsgeschichte!« ("ARD, Titel, Thesen, Temperamente")
»Was für ein Buch, was für ein gewaltiges Buch! Man wird es vor seinem Ende nicht aus der Hand legen wollen.« ("DIE ZEIT, Literaturmagazin")
»Carsten Jensen hat den Bewohnern seiner Heimatinsel ein Jahrhundertepos gewidmet – einen dicken Schmöker, der im Kielwasser eines Melville und Conrad zwischen Südsee, Nordatlantik und Ostsee pendelt und einen nicht wieder loslässt.« ("Ulrich Baron auf spiegel.de")
»Da Carsten Jensen die Kunst des dramatischen Pathos beherrscht, dass es dem Leser den Atem verschlägt, ist dieses Buch der Inbegriff eines Schmökers, der Schmöker dieses Herbstes.« ("Peter Urban-Halle in Deutschlandradio")
»Wer sich die Zeit für diesen dicken Roman nimmt, der wird von der Geschichte, vom Meer und den Meeresmenschen verschlungen und fortgetragen.« ("NDR")
»›Wir Ertrunkenen‹ ist Chronik wie Abenteuerroman, Seemannsgarn und Humoreske. Beim Klabautermann: ein tolles Buch.« ("Playboy")
»Nach 784 Seiten ist man auch als eingefleischte Landratte traurig, wenn man von den weitgereisten Fischköpfen aus Marstal Abschied nehmen muss.« ("Neue Zürcher Zeitung")

Details

Verkaufsrang

45551

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

14.05.2018

Verlag

Penguin

Seitenzahl

816

Maße (L/B/H)

21.1/13.6/5.8 cm

Gewicht

803 g

Originaltitel

V, de druknede

Übersetzer

Ulrich Sonnenberg

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-328-10264-9

Das meinen unsere Kund*innen

4.7

3 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Bewertung am 05.07.2020

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Carsten Jensen katapultiert uns direkt in die Küstenstadt Marstal im 19. Jahrhundert. Hier geht es um Krieg, die Familie, die große Freiheit und Verantwortung - alles mit großartigem Schreibstil und auf magische und spannende Weise erzählt!

Bewertung am 05.07.2020
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Carsten Jensen katapultiert uns direkt in die Küstenstadt Marstal im 19. Jahrhundert. Hier geht es um Krieg, die Familie, die große Freiheit und Verantwortung - alles mit großartigem Schreibstil und auf magische und spannende Weise erzählt!

Mein absolutes Lieblingsbuch!

Bewertung am 01.04.2020

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Buch lag zwei Jahre bei mir rum, bis ich es aufgeschlagen habe. Zum einen dachte ich das ich mich weder für den Krieg noch für die Seefahrt interessiere. Wie sehr man sich irren kann! Die Geschichte um eine kleine dänische Insel und ihre Bewohner beinhaltet nämlich ALLES. Es geht um die Männer die zur See fahren ( müssen ) und die zurückgebliebenen Frauen, die nun ihren "Mann stehen". Das Buch erinnert in seinen lustigen Momenten an Jules Vernes, aber es gibt auch trauriges, schönes und nachdenklich stimmendes. Am Ende war es wie ein kleines Wunder, das mich Jahre später noch schmunzeln lässt, sobald ich das Cover nur sehe!

Mein absolutes Lieblingsbuch!

Bewertung am 01.04.2020
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Buch lag zwei Jahre bei mir rum, bis ich es aufgeschlagen habe. Zum einen dachte ich das ich mich weder für den Krieg noch für die Seefahrt interessiere. Wie sehr man sich irren kann! Die Geschichte um eine kleine dänische Insel und ihre Bewohner beinhaltet nämlich ALLES. Es geht um die Männer die zur See fahren ( müssen ) und die zurückgebliebenen Frauen, die nun ihren "Mann stehen". Das Buch erinnert in seinen lustigen Momenten an Jules Vernes, aber es gibt auch trauriges, schönes und nachdenklich stimmendes. Am Ende war es wie ein kleines Wunder, das mich Jahre später noch schmunzeln lässt, sobald ich das Cover nur sehe!

Unsere Kund*innen meinen

Wir Ertrunkenen

von Carsten Jensen

4.7

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Wir Ertrunkenen