Die Herren von Nebelheim
Band 7
Abrantes Band 7

Die Herren von Nebelheim

Ein Abrantes-Roman

Buch (Taschenbuch)

Fr.19.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Die Herren von Nebelheim

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 19.90
eBook

eBook

ab Fr. 6.00
  • Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 Einkaufswert Mehr erfahren

    Schweiz & Liechtenstein:

    Versandkostenfrei ab Fr. 30.00
    Versandkosten bis Fr. 30.00: Fr. 3.50

    Andere Lieferländer

    Fr. 18.00 unabhängig vom Warenwert

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.08.2018

Verlag

Amrun Verlag

Seitenzahl

300

Maße (L/B/H)

20.8/13.9/2.7 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.08.2018

Verlag

Amrun Verlag

Seitenzahl

300

Maße (L/B/H)

20.8/13.9/2.7 cm

Gewicht

361 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-95869-349-4

Weitere Bände von Abrantes

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

3 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Herausragender Abschluss der Abrantes-Reihe!

Bücherhöhlenkobold am 29.05.2019

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich bin schwer begeistert! Nach der „Feuerjäger“-Trilogie und den beiden Abrantes-Romanen („Das Spielmannslied“, & „Der Sternenritter“) hätte ich nicht gedacht, dass es noch besser geht. Aber Susanne Pavlovic konnte mich auch hier wieder überraschen und hat einen phänomenalen Abschluss der Reihe erschaffen. Zum Stil der Autorin muss man nicht mehr viele Worte verlieren, denn wer so weit gekommen ist, hat schon längst sein Herz verloren. „Die Herren von Nebelheim“ ist wie die übrigen Romane auch vom warmen, humorvollen Erzählstil geprägt und auch hier liegt der Fokus wieder auf den wunderbar authentischen Figuren, die man mit der Zeit so liebgewonnen hat. Das Buch ist spannend, die Handlung mitreißend und es ist so einfach, mit Krona und Wolfram mitzufühlen, die sich inzwischen wie alte Freunde anfühlen. Aber dieses Buch ist düsterer und unheimlicher, als alles zuvor. Es gibt gruselige Gänsehautszenen, beklemmende Momente, Trostlosigkeit und furchtbar viele Erinnerungen an traurige Ereignisse, die auf gar keinen Fall geschehen dürfen. Mittendrin hat mich tatsächlich die Angst gepackt... Was wenn es nicht gut ausgeht? Da musste ich eine Lesepause einlegen. Ich wollte ja ohnehin nicht, dass die Geschichte überhaupt endet! Ich bin so begeistert, von der ganzen Reihe und besonders vom Abschlussband! Es fühlt sich an, als sei ich in dieser Fantasy-Welt schon immer zu Hause gewesen und ich freue mich schon sehr darauf, die Bücher noch mal zu lesen. In der Zwischenzeit findet „Nebelheim“ ein für-immer-Zuhause in meinem Regal - ich behalte nicht viele Bücher nachdem ich sie einmal gelesen habe - und einen festen Platz in meinem Herzen. Vielen Dank, liebe Susanne Pavlovic, für diese wundervolle Geschichte!

Herausragender Abschluss der Abrantes-Reihe!

Bücherhöhlenkobold am 29.05.2019
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich bin schwer begeistert! Nach der „Feuerjäger“-Trilogie und den beiden Abrantes-Romanen („Das Spielmannslied“, & „Der Sternenritter“) hätte ich nicht gedacht, dass es noch besser geht. Aber Susanne Pavlovic konnte mich auch hier wieder überraschen und hat einen phänomenalen Abschluss der Reihe erschaffen. Zum Stil der Autorin muss man nicht mehr viele Worte verlieren, denn wer so weit gekommen ist, hat schon längst sein Herz verloren. „Die Herren von Nebelheim“ ist wie die übrigen Romane auch vom warmen, humorvollen Erzählstil geprägt und auch hier liegt der Fokus wieder auf den wunderbar authentischen Figuren, die man mit der Zeit so liebgewonnen hat. Das Buch ist spannend, die Handlung mitreißend und es ist so einfach, mit Krona und Wolfram mitzufühlen, die sich inzwischen wie alte Freunde anfühlen. Aber dieses Buch ist düsterer und unheimlicher, als alles zuvor. Es gibt gruselige Gänsehautszenen, beklemmende Momente, Trostlosigkeit und furchtbar viele Erinnerungen an traurige Ereignisse, die auf gar keinen Fall geschehen dürfen. Mittendrin hat mich tatsächlich die Angst gepackt... Was wenn es nicht gut ausgeht? Da musste ich eine Lesepause einlegen. Ich wollte ja ohnehin nicht, dass die Geschichte überhaupt endet! Ich bin so begeistert, von der ganzen Reihe und besonders vom Abschlussband! Es fühlt sich an, als sei ich in dieser Fantasy-Welt schon immer zu Hause gewesen und ich freue mich schon sehr darauf, die Bücher noch mal zu lesen. In der Zwischenzeit findet „Nebelheim“ ein für-immer-Zuhause in meinem Regal - ich behalte nicht viele Bücher nachdem ich sie einmal gelesen habe - und einen festen Platz in meinem Herzen. Vielen Dank, liebe Susanne Pavlovic, für diese wundervolle Geschichte!

Vom Epos zur Action

Sugi aus Liechtenstein am 23.03.2019

Bewertet: eBook (ePUB)

Schon die Feuerjäger-Trilogie hat mich gefesselt und ich habe die Heldinnen und Helden schätzen gelerent. Insbesondere Krona mit all Ihren Fehlern und dem "nicht-perfekt-sein" hat mich fasziniert. In Nebelheim wird das Epos der Feuerjäger-Trilogie nun eher zum temporeichen Action-Schmöker, was in keiner Weise abträglich ist. Definitiv eine Empfehlung für Fans des Genres!

Vom Epos zur Action

Sugi aus Liechtenstein am 23.03.2019
Bewertet: eBook (ePUB)

Schon die Feuerjäger-Trilogie hat mich gefesselt und ich habe die Heldinnen und Helden schätzen gelerent. Insbesondere Krona mit all Ihren Fehlern und dem "nicht-perfekt-sein" hat mich fasziniert. In Nebelheim wird das Epos der Feuerjäger-Trilogie nun eher zum temporeichen Action-Schmöker, was in keiner Weise abträglich ist. Definitiv eine Empfehlung für Fans des Genres!

Unsere Kund*innen meinen

Die Herren von Nebelheim

von Susanne Pavlovic

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die Herren von Nebelheim