P.S. I still love you
Band 2
Die Lara-Jean-Reihe Band 2

P.S. I still love you

Buch (Taschenbuch)

Fr.19.90

inkl. gesetzl. MwSt.
eBook

eBook

Fr. 18.90
Hörbuch

Hörbuch

Fr. 15.90

P.S. I still love you

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 19.90
eBook

eBook

ab Fr. 18.90
Hörbuch

Hörbuch

ab Fr. 15.90
  • Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 Einkaufswert Mehr erfahren

    Schweiz & Liechtenstein:

    Versandkostenfrei ab Fr. 30.00
    Versandkosten bis Fr. 30.00: Fr. 3.50

    Andere Lieferländer

    Fr. 18.00 unabhängig vom Warenwert

Beschreibung


Jetzt geht es um echte Gefühle!

Die 16-jährige Lara Jean hält ihre Gefühle gern unter Verschluss. Sie hatte auch nie ernsthaft vor, sich in den gut aussehenden Peter zu verlieben; ihre Beziehung sollte nur vorgetäuscht sein, um seine Exfreundin eifersüchtig zu machen. Aber dann kommt es zu einem unverhofften Kuss zwischen Lara Jean und Peter und sie werden tatsächlich ein Paar, peinlich nur, dass sie bei diesem Kuss im Whirlpool gefilmt werden. Dass das Video plötzlich in der ganzen Schule kursiert: ein Desaster. Und dann taucht auch noch ein alter Freund von Lara Jean auf, der die Liebeswirren perfekt macht. Kann man eigentlich in zwei Jungen gleichzeitig verliebt sein?

 

Dieser Roman ist ein absolutes Lesevergnügen für alle Mädchen ab etwa 14 Jahren. BLLV

Details

Verkaufsrang

16227

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

13 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

31.01.2019

Verlag

dtv

Seitenzahl

336

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

16227

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

13 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

31.01.2019

Verlag

dtv

Seitenzahl

336

Maße (L/B/H)

20.8/13.4/2.5 cm

Gewicht

297 g

Auflage

5. Auflage

Übersetzer

Birgitt Kollmann

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-423-62694-1

Weitere Bände von Die Lara-Jean-Reihe

Das meinen unsere Kund*innen

4.5

20 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Der Film ist um Welten besser

Bewertung aus Düsseldorf am 17.12.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Nachdem ich den ersten Teil richtig toll fand und ein großer Fan der Filme bin, freute ich mich sehr auf Band 2 - und wurde sehr enttäuscht. Wahrscheinlich ist das das einzige Buch, wo ich die Verfilmung besser finde. Im Roman empfand ich die Beziehung zwischen Lara Jean und Peter als sehr nervig und geradezu toxisch, sodass ich tatsächlich gehofft hatte, dass die beiden sich trennen. Lara Jeans Naivität und Unterwürfigkeit gegenüber vielen Personen machte es mir schwer, mit ihr zu fühlen. Die geballte amerikanische Prüderie ließ mich hin und wieder die Augen verdrehen. Positiv finde ich dagegen, dass der Schreibstil sehr authentisch und angenehm zu lesen ist. Einige der Figuren wirkten in Band 2 auch zum Glück sympathischer als in Band 1. Auch ist die Geschichte selbst ganz nett, die sich für mich nicht nach einer erzwungenen Fortsetzung anfühlt. Ingesamt finde ich aber, wie schon gesagt, den Film deutlich schöner und ich brauchte mehr Zeit als normalerweise, um den Roman durchzulesen.

Der Film ist um Welten besser

Bewertung aus Düsseldorf am 17.12.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Nachdem ich den ersten Teil richtig toll fand und ein großer Fan der Filme bin, freute ich mich sehr auf Band 2 - und wurde sehr enttäuscht. Wahrscheinlich ist das das einzige Buch, wo ich die Verfilmung besser finde. Im Roman empfand ich die Beziehung zwischen Lara Jean und Peter als sehr nervig und geradezu toxisch, sodass ich tatsächlich gehofft hatte, dass die beiden sich trennen. Lara Jeans Naivität und Unterwürfigkeit gegenüber vielen Personen machte es mir schwer, mit ihr zu fühlen. Die geballte amerikanische Prüderie ließ mich hin und wieder die Augen verdrehen. Positiv finde ich dagegen, dass der Schreibstil sehr authentisch und angenehm zu lesen ist. Einige der Figuren wirkten in Band 2 auch zum Glück sympathischer als in Band 1. Auch ist die Geschichte selbst ganz nett, die sich für mich nicht nach einer erzwungenen Fortsetzung anfühlt. Ingesamt finde ich aber, wie schon gesagt, den Film deutlich schöner und ich brauchte mehr Zeit als normalerweise, um den Roman durchzulesen.

Bewertung am 08.11.2019

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Auch der zweite Band überzeugt durch die sympathischen Charaktere. Die Atmospäre ist wieder einfach wunderbar. Süß, charmant, lustig... es macht unglaublich viel Spaß Lara Jean auf ihrem Weg zu begleiten.

Bewertung am 08.11.2019
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Auch der zweite Band überzeugt durch die sympathischen Charaktere. Die Atmospäre ist wieder einfach wunderbar. Süß, charmant, lustig... es macht unglaublich viel Spaß Lara Jean auf ihrem Weg zu begleiten.

Unsere Kund*innen meinen

P.S. I still love you

von Jenny Han

4.5

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Geraldine Chantal Daphne Dettwiler

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Geraldine Chantal Daphne Dettwiler

Orell Füssli Basel

Zum Portrait

4/5

Fazit: Süsse, Kitschige und romantische Fortsetzung! Seufz!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Persönliche Meinung Nach Band eins musste Band zwei sofort her, weil ich einfach wissen wollte, wie es mit Lara Jean und Peter weitergeht. Leider fängt es schon mit einem echten Dämpfer an, denn ein Video von ihnen wurde auf Instagram gepostet. Ich persönlich fand dieses Video jetzt nicht so schlimm, kann aber verstehen, dass man mit 16 (und unschuldig) schon Probleme damit hat. Besonders wenn es dann alle sehen. Was mir besonders gut gefallen hat, war wie Peter sich darum gekümmert hat. Ich mag Peter ja sowieso sehr. Unglaublich interessant fand ich auch die Tatsache, dass Lara Jean von allen Lehrern darauf angesprochen wird und man sich um sie sorgt, während es für Peter als Jungen kein Tabuthema zu sein scheint. Mädchen dürfen heute einfach immer noch weniger, das ist schon erschreckend. Nun gut, es gibt Höhen und Tiefen und besonders die Tiefen haben mich genervt... ich will doch einfach ein Happy End! «Menschen kommen und gehen. Für eine Zeit sind sie deine Welt, sind sie alles. Und dann, eines Tages, sind sie es nicht mehr.» Auf John habe ich relativ lange warten müssen, aber John interessierte mich auch nicht die Bohne. Ich konnte zwar verstehen wieso Lara Jean ihn mochte aber... uhm... ich fand sie zwischendurch leicht doppelmoralisch. Gen konnte ich das ganze Buch über nicht ausstehen und ich wäre ja wohl sowas von pissig, wenn ich an Lara Jeans stelle wäre. Die olle Kuh hat Peter einfach immer noch so um den Finger gewickelt. Grääässslliich! Auch wenn ich Peter bis zu einem gewissen Punkt verstehen kann.. aber nein, nein, nein! «“Peter?“ „Ja?“ „Ich will, dass wir uns nie gegenseitig das Herz brechen.“ Peter lacht leise; dann legt er eine Hand an meine Wange. „Hast du vor, mir das Herz zu brechen, Covey??“» Auch Kitty war wieder mit von der Partie und ich liebe jeden ihrer Auftritte! Auch die Nachbarin bekommt eine grössere Rolle, aber dafür muss Josh einbüssen. Das war so der einzige wirkliche Punkt, den ich nicht ganz okay oder realistisch fand. Er kommt einfach nicht mehr vor. Also doch, so zwei dreimal. Auch wenn die akzeptiert haben, dass es halt jetzt so ist, besonders nach dem Video Skandal hätte ich erwartet, dass der vor der Türe steht, „streit“ hin oder her. Nachdem sie die ganzen Jahre so dicke waren. Nope, das konnte ich nicht abkaufen. «Als Chris‘ Wagen rückwärts aus der Einfahrt rollt, fragt John: “Wer ist deine Freundin?“ Mein Magen sackt eine Etage tiefer. „Covey.“ Peter sieht John überrascht an. „Wusstest du das nicht? Komisch.“ Jetzt sehen sie mich beide an. Peter ist verwirrt, aber John hat es inzwischen gerafft. Was immer „es“ bedeutet. Ich hätte es ihm sagen müssen. Warum habe ich’s nicht?» Fazit: Süsse, Kitschige und romantische Fortsetzung! Seufz!
4/5

Fazit: Süsse, Kitschige und romantische Fortsetzung! Seufz!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Persönliche Meinung Nach Band eins musste Band zwei sofort her, weil ich einfach wissen wollte, wie es mit Lara Jean und Peter weitergeht. Leider fängt es schon mit einem echten Dämpfer an, denn ein Video von ihnen wurde auf Instagram gepostet. Ich persönlich fand dieses Video jetzt nicht so schlimm, kann aber verstehen, dass man mit 16 (und unschuldig) schon Probleme damit hat. Besonders wenn es dann alle sehen. Was mir besonders gut gefallen hat, war wie Peter sich darum gekümmert hat. Ich mag Peter ja sowieso sehr. Unglaublich interessant fand ich auch die Tatsache, dass Lara Jean von allen Lehrern darauf angesprochen wird und man sich um sie sorgt, während es für Peter als Jungen kein Tabuthema zu sein scheint. Mädchen dürfen heute einfach immer noch weniger, das ist schon erschreckend. Nun gut, es gibt Höhen und Tiefen und besonders die Tiefen haben mich genervt... ich will doch einfach ein Happy End! «Menschen kommen und gehen. Für eine Zeit sind sie deine Welt, sind sie alles. Und dann, eines Tages, sind sie es nicht mehr.» Auf John habe ich relativ lange warten müssen, aber John interessierte mich auch nicht die Bohne. Ich konnte zwar verstehen wieso Lara Jean ihn mochte aber... uhm... ich fand sie zwischendurch leicht doppelmoralisch. Gen konnte ich das ganze Buch über nicht ausstehen und ich wäre ja wohl sowas von pissig, wenn ich an Lara Jeans stelle wäre. Die olle Kuh hat Peter einfach immer noch so um den Finger gewickelt. Grääässslliich! Auch wenn ich Peter bis zu einem gewissen Punkt verstehen kann.. aber nein, nein, nein! «“Peter?“ „Ja?“ „Ich will, dass wir uns nie gegenseitig das Herz brechen.“ Peter lacht leise; dann legt er eine Hand an meine Wange. „Hast du vor, mir das Herz zu brechen, Covey??“» Auch Kitty war wieder mit von der Partie und ich liebe jeden ihrer Auftritte! Auch die Nachbarin bekommt eine grössere Rolle, aber dafür muss Josh einbüssen. Das war so der einzige wirkliche Punkt, den ich nicht ganz okay oder realistisch fand. Er kommt einfach nicht mehr vor. Also doch, so zwei dreimal. Auch wenn die akzeptiert haben, dass es halt jetzt so ist, besonders nach dem Video Skandal hätte ich erwartet, dass der vor der Türe steht, „streit“ hin oder her. Nachdem sie die ganzen Jahre so dicke waren. Nope, das konnte ich nicht abkaufen. «Als Chris‘ Wagen rückwärts aus der Einfahrt rollt, fragt John: “Wer ist deine Freundin?“ Mein Magen sackt eine Etage tiefer. „Covey.“ Peter sieht John überrascht an. „Wusstest du das nicht? Komisch.“ Jetzt sehen sie mich beide an. Peter ist verwirrt, aber John hat es inzwischen gerafft. Was immer „es“ bedeutet. Ich hätte es ihm sagen müssen. Warum habe ich’s nicht?» Fazit: Süsse, Kitschige und romantische Fortsetzung! Seufz!

Geraldine Chantal Daphne Dettwiler
  • Geraldine Chantal Daphne Dettwiler
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

P.S. I still love you

von Jenny Han

0 Rezensionen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • P.S. I still love you