DOORS ! - Blutfeld

DOORS ! - Blutfeld

Roman

Buch (Taschenbuch)

Fr.15.90

inkl. gesetzl. MwSt.

DOORS ! - Blutfeld

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 15.90
eBook

eBook

ab Fr. 10.00
  • Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 Einkaufswert Mehr erfahren

    Schweiz & Liechtenstein:

    Versandkostenfrei ab Fr. 30.00
    Versandkosten bis Fr. 30.00: Fr. 3.50

    Andere Lieferländer

    Fr. 18.00 unabhängig vom Warenwert

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.10.2018

Verlag

Knaur Taschenbuch

Seitenzahl

320

Maße (L/B/H)

19/12.4/2.5 cm

Beschreibung

Rezension

"Drei spannende Exkursionen in fremde Welten, die nur als rundum gelungen bezeichnet werden können." GEEK 20190201

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.10.2018

Verlag

Knaur Taschenbuch

Seitenzahl

320

Maße (L/B/H)

19/12.4/2.5 cm

Gewicht

290 g

Auflage

2. Auflage

Reihe

Die Doors-Serie Staffel 1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-426-52389-6

Das meinen unsere Kund*innen

4.0

16 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

Eine gelungene Story!

Solara300/ Blogger v. Bücher aus dem Feenbrunnen aus Contwig am 04.06.2020

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Kurzbeschreibung zu DOORS ! – Blutfeld Eine vermisste Person und ein Spezialtrupp der nun die Qual der Wahl hat. Denn hinter einer Tür in einem verzwickten Höhlenlabyrinth mit jeder Menge Geheimnisse lauert die ein oder andere Überraschung. Hinter einer der Türen, für die sich der Trupp entscheidet sind sie mitten im Mittelalter des 9. Jahrunderts. Dort angekommen erleben sie wie sie mitten im Krieg zweier Parteien sind, die von Frauen angeführt werden. Eine gigantische Schlacht steht bevor und der Trupp muss schnellstens die verschwundene Anna-Lena finden und einen Weg zurück. . Mein erster Eindruck Nachdem der erste Teil mich schon begeistern konnte, war ich gespannt auf diesen Band und wurde nicht enttäuscht. Der Name Blutfeld passt hier sehr gut zum Inhalt. . Meine Meinung zu DOORS ! – Blutfeld Eine Reise zurück in das Mittelalter. An sich wäre das bestimmt interessant, aber im Falle von DOORS: Blutfeld ist es eher beängstigend, wenn man auf einem Schlachtfeld herauskommt dessen Name “Blutfeld” erst eine größere Bedeutung bekommt wenn man den Anblick der verstreuten Leichen sieht. Hier nach den ersten Seiten der Intro, die in jedem Buch gleich ist und sich um die verschwundene Anna-Lena dreht, geht der Trupp durch eine Tür. Dort finden sie auch gleich den Pendant des verlorenen Ohrrings der Zielperson, nichtsahnend dass sie sich inmitten eines Krieges befinden, der auf seinen Höhepunkt zusteuert. Im Mittelalter bekriegen sich zwei Kaiserinnen und inmitten dieser Kriegswirren versucht der Trupp Anna-Lena zu finden und unbeschadet den Rückweg anzutreten. Dabei müssen sie sich nicht nur an ihre Umgebung anpassen, sondern versuchen mit den Gebräuchen und Sitten in der Zeit zurechtzukommen. Denn im Gegensatz zu den Geschichtsbüchern ist diese Vergangenheit keine Geschichte wie sie überliefert wurde. .

Eine gelungene Story!

Solara300/ Blogger v. Bücher aus dem Feenbrunnen aus Contwig am 04.06.2020
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Kurzbeschreibung zu DOORS ! – Blutfeld Eine vermisste Person und ein Spezialtrupp der nun die Qual der Wahl hat. Denn hinter einer Tür in einem verzwickten Höhlenlabyrinth mit jeder Menge Geheimnisse lauert die ein oder andere Überraschung. Hinter einer der Türen, für die sich der Trupp entscheidet sind sie mitten im Mittelalter des 9. Jahrunderts. Dort angekommen erleben sie wie sie mitten im Krieg zweier Parteien sind, die von Frauen angeführt werden. Eine gigantische Schlacht steht bevor und der Trupp muss schnellstens die verschwundene Anna-Lena finden und einen Weg zurück. . Mein erster Eindruck Nachdem der erste Teil mich schon begeistern konnte, war ich gespannt auf diesen Band und wurde nicht enttäuscht. Der Name Blutfeld passt hier sehr gut zum Inhalt. . Meine Meinung zu DOORS ! – Blutfeld Eine Reise zurück in das Mittelalter. An sich wäre das bestimmt interessant, aber im Falle von DOORS: Blutfeld ist es eher beängstigend, wenn man auf einem Schlachtfeld herauskommt dessen Name “Blutfeld” erst eine größere Bedeutung bekommt wenn man den Anblick der verstreuten Leichen sieht. Hier nach den ersten Seiten der Intro, die in jedem Buch gleich ist und sich um die verschwundene Anna-Lena dreht, geht der Trupp durch eine Tür. Dort finden sie auch gleich den Pendant des verlorenen Ohrrings der Zielperson, nichtsahnend dass sie sich inmitten eines Krieges befinden, der auf seinen Höhepunkt zusteuert. Im Mittelalter bekriegen sich zwei Kaiserinnen und inmitten dieser Kriegswirren versucht der Trupp Anna-Lena zu finden und unbeschadet den Rückweg anzutreten. Dabei müssen sie sich nicht nur an ihre Umgebung anpassen, sondern versuchen mit den Gebräuchen und Sitten in der Zeit zurechtzukommen. Denn im Gegensatz zu den Geschichtsbüchern ist diese Vergangenheit keine Geschichte wie sie überliefert wurde. .

Nichts für Leute mit Vorliebe zu Happy Ends

Bewertung aus Gänserndorf am 27.05.2020

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Blut, Gewalt. Ein richtiger Heitz. Die Spannung hält an. Man weiß allerdings nie, zu wem man halten soll.

Nichts für Leute mit Vorliebe zu Happy Ends

Bewertung aus Gänserndorf am 27.05.2020
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Blut, Gewalt. Ein richtiger Heitz. Die Spannung hält an. Man weiß allerdings nie, zu wem man halten soll.

Unsere Kund*innen meinen

DOORS ! - Blutfeld

von Markus Heitz

4.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • DOORS ! - Blutfeld