Helle Tage, helle Nächte

Roman

Hiltrud Baier

Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
Fr. 10.00
Fr. 10.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 17.90

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

Fr. 29.90

Accordion öffnen
  • Helle Tage, helle Nächte

    Fischer Krüger

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 29.90

    Fischer Krüger

eBook (ePUB)

Fr. 10.00

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

Fr. 31.90

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

Fr. 19.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Zwei ungleiche Frauen, eine alles für immer verändernde Entscheidung und die grosse Weite der Natur. Ein besonderes Leseerlebnis von Bestsellerautorin Hiltrud Baier

Die Kirschbäume blühen, als Anna Albinger in ihrem Haus am Fuss der Schwäbischen Alb einen Entschluss fasst: Sie möchte die grösste Lüge ihres Lebens nicht länger verheimlichen. Schweren Herzens schreibt sie einen langen Brief, den ihre Nichte Frederike für sie nach Lappland bringen soll.
Doch als Frederike im menschenleeren Norden ankommt, scheint der Mann, an den Annas Brief adressiert ist, verschwunden zu sein. Allein auf sich gestellt in der stillen Bergwelt Lapplands merkt Frederike, dass man manchmal auch am falschen Ort das Richtige finden kann.

Die Handlung ist eine zärtlich leise Liebesgeschichte und gewährt Einblicke in die faszinierende Kultur der Samen.

Produktdetails

Verkaufsrang 33044
Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Erscheinungsdatum 25.07.2018
Verlag Fischer E-Books
Seitenzahl 352 (Printausgabe)
Dateigröße 1029 KB
Auflage 1. Auflage
Sprache Deutsch
EAN 9783104904153

Das meinen unsere Kund*innen

4.2

52 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

Roman wurde als Überraschungsbuch im Orell Fülli Bern verkauft.

Bewertung aus Bern am 29.09.2019

Bewertet: eBook (ePUB)

Ja, diese Buch habe ich verpackt und nur mit einer kurzen "Inhaltsrichtung" versehen, gekauft. Eine tolle Idee von Orell Füsslis Buchhändlerinnen. Ich habe den Roman mit grossem Genuss gelesen. Spannend fand ich, dass die Geschichte immer wieder aus unterschiedlicher Sicht (Anna/Frederike) geschrieben worden ist. Ich gebe jedoch nur 4 Sterne: der Ausgang der Geschichte war doch recht schnell voraussehbar. Und dennoch: in der heutigen Zeit ist das ein Buch, das sehr wohltuend ist!

Roman wurde als Überraschungsbuch im Orell Fülli Bern verkauft.

Bewertung aus Bern am 29.09.2019
Bewertet: eBook (ePUB)

Ja, diese Buch habe ich verpackt und nur mit einer kurzen "Inhaltsrichtung" versehen, gekauft. Eine tolle Idee von Orell Füsslis Buchhändlerinnen. Ich habe den Roman mit grossem Genuss gelesen. Spannend fand ich, dass die Geschichte immer wieder aus unterschiedlicher Sicht (Anna/Frederike) geschrieben worden ist. Ich gebe jedoch nur 4 Sterne: der Ausgang der Geschichte war doch recht schnell voraussehbar. Und dennoch: in der heutigen Zeit ist das ein Buch, das sehr wohltuend ist!

Das Schweigen und die Stille

Bewertung aus Hamburg am 30.07.2018

Bewertet: eBook (ePUB)

Eine vielschichtige Familiengeschichte über zu langes Schweigen, das wegen einer schwerwiegenden Krankheit endlich gebrochen werden muss, über die Stille in Lappland, die alle Wunden heilt, über zwei sehr unterschiedliche Schwestern, über ein Frauenleben das in der Echtzeit und in der Traumzeit gelebt wird und über viele Nebenfiguren, die das Buch lebendig machen.Natürlich gibt es ein Happy end - sehr kurz, sehr schnell und nicht überraschend, vielleicht weil es einen 2. Teil geben wird. Der Plot ist interessant, ich persönlich hätte gerne noch mehr über Lappland gelesen und gelernt, aber ein unterhaltsames Sommerbuch, leicht zu lesen und sehr geerdet.

Das Schweigen und die Stille

Bewertung aus Hamburg am 30.07.2018
Bewertet: eBook (ePUB)

Eine vielschichtige Familiengeschichte über zu langes Schweigen, das wegen einer schwerwiegenden Krankheit endlich gebrochen werden muss, über die Stille in Lappland, die alle Wunden heilt, über zwei sehr unterschiedliche Schwestern, über ein Frauenleben das in der Echtzeit und in der Traumzeit gelebt wird und über viele Nebenfiguren, die das Buch lebendig machen.Natürlich gibt es ein Happy end - sehr kurz, sehr schnell und nicht überraschend, vielleicht weil es einen 2. Teil geben wird. Der Plot ist interessant, ich persönlich hätte gerne noch mehr über Lappland gelesen und gelernt, aber ein unterhaltsames Sommerbuch, leicht zu lesen und sehr geerdet.

Unsere Kund*innen meinen

Helle Tage, helle Nächte

von Hiltrud Baier

4.2

0 Bewertungen filtern

  • Helle Tage, helle Nächte