Becks letzter Sommer
detebe Band 24022

Becks letzter Sommer

eBook

Fr.13.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Becks letzter Sommer

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 18.90
eBook

eBook

ab Fr. 13.00
Hörbuch

Hörbuch

ab Fr. 24.90

Beschreibung

Beck ist nicht zu beneiden. Mit der Musikerkarriere wurde es nichts, sein sicherer Job als Lehrer ödet ihn an, und sein Liebesleben ist ein Desaster. Da entdeckt er in seiner Klasse ein unglaubliches Musiktalent: Rauli Kantas aus Litauen. Als Manager des rätselhaften Jungen will er es noch mal wissen, doch er ahnt nicht, worauf er sich da einlässt ... Ein tragikomischer Roman über verpasste Chancen und alte Träume, über die Liebe, Bob Dylan und einen Road Trip nach Istanbul. Ein magischer Sommer, in dem noch einmal alles möglich scheint.

Details

Verkaufsrang

3943

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

26.09.2018

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

3943

Erscheinungsdatum

26.09.2018

Verlag

Diogenes

Seitenzahl

464 (Printausgabe)

Dateigröße

1000 KB

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

EAN

9783257609271

Weitere Bände von detebe

  • Vrenelis Gärtli
    Vrenelis Gärtli Tim Krohn
    Band 23962

    Vrenelis Gärtli

    von Tim Krohn

    eBook

    Fr. 12.00

    (1)

  • Das Wochenende
    Das Wochenende Bernhard Schlink
    Band 23965

    Das Wochenende

    von Bernhard Schlink

    eBook

    Fr. 11.00

    (5)

  • Feuer im Herzen
    Feuer im Herzen Deepak Chopra
    Band 23985

    Feuer im Herzen

    von Deepak Chopra

    eBook

    Fr. 11.00

    (0)

  • Meditationen
    Meditationen Jiddu Krishnamurti
    Band 23986

    Meditationen

    von Jiddu Krishnamurti

    eBook

    Fr. 9.00

    (1)

  • Zen
    Zen Thomas Cleary
    Band 23989

    Zen

    von Thomas Cleary

    eBook

    Fr. 7.50

    (0)

  • Der Koch
    Der Koch Martin Suter
    Band 23999

    Der Koch

    von Martin Suter

    eBook

    Fr. 12.00

    (8)

  • Kuckuckskind
    Kuckuckskind Ingrid Noll
    Band 24012

    Kuckuckskind

    von Ingrid Noll

    eBook

    Fr. 12.00

    (5)

  • Letzter Sommertag
    Letzter Sommertag Ian McEwan
    Band 24013

    Letzter Sommertag

    von Ian McEwan

    eBook

    Fr. 13.00

    (0)

  • Der heilige Eddy
    Der heilige Eddy Jakob Arjouni
    Band 24017

    Der heilige Eddy

    von Jakob Arjouni

    eBook

    Fr. 10.00

    (1)

  • Becks letzter Sommer
    Becks letzter Sommer Benedict Wells
    Band 24022

    Becks letzter Sommer

    von Benedict Wells

    eBook

    Fr. 13.00

    (11)

  • Pestalozzis Berg
    Pestalozzis Berg Lukas Hartmann
    Band 24023

    Pestalozzis Berg

    von Lukas Hartmann

    eBook

    Fr. 11.00

    (0)

  • Bis ans Ende der Meere
    Bis ans Ende der Meere Lukas Hartmann
    Band 24024

    Bis ans Ende der Meere

    von Lukas Hartmann

    eBook

    Fr. 12.00

    (5)

Das meinen unsere Kund*innen

4.6

11 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Von verpassten Chancen und ungelebten Lebensträumen

Bewertung am 11.04.2020

Bewertet: eBook (ePUB)

Benedict Wells' Erzählstil hat mich von der ersten Zeile an gefesselt und nicht mehr losgelassen! Einerseits ist er federleicht, andererseits verbergen sich hinter den oft erfrischend-witzigen Worten ganz tiefe Gedanken, denen man während des Lesens noch länger nachhängt. Der Autor erzählt die Geschichte des beruflich wie privat unzufriedenen Münchner Lehrers Robert Beck, der viel lieber Profimusiker geworden wäre und in der Förderung seines musikalisch hochbegabten Schülers Rauli eine späte Chance sieht, doch noch im Musikbusiness Fuß zu fassen. Zusammen mit diesem und seinem besten Freund Charlie, einem schrägen Exzentriker par excellence, bricht Beck zu einem actionreichen, sommerlichen Roadtrip nach Istanbul auf, nach dem nichts mehr so ist, wie es vorher einmal war. – In seinem tragikomischen Debütroman "Becks letzter Sommer", den er im Alter von gerade mal 23 Jahren veröffentlichte, spürt Benedict Wells auf berührende wie aufrüttelnde Weise den Fragen verpasster Chancen und ungelebter Lebensträume nach. Auch in sprachlicher Hinsicht mehr als überzeugend. Dieser Roman bildete bei seinem Erscheinen 2008 den Auftakt zur Autorenkarriere eines der wohl begabtesten Schriftsteller, den die junge deutsche Literaturszene derzeit hat. Ganz große Klasse!

Von verpassten Chancen und ungelebten Lebensträumen

Bewertung am 11.04.2020
Bewertet: eBook (ePUB)

Benedict Wells' Erzählstil hat mich von der ersten Zeile an gefesselt und nicht mehr losgelassen! Einerseits ist er federleicht, andererseits verbergen sich hinter den oft erfrischend-witzigen Worten ganz tiefe Gedanken, denen man während des Lesens noch länger nachhängt. Der Autor erzählt die Geschichte des beruflich wie privat unzufriedenen Münchner Lehrers Robert Beck, der viel lieber Profimusiker geworden wäre und in der Förderung seines musikalisch hochbegabten Schülers Rauli eine späte Chance sieht, doch noch im Musikbusiness Fuß zu fassen. Zusammen mit diesem und seinem besten Freund Charlie, einem schrägen Exzentriker par excellence, bricht Beck zu einem actionreichen, sommerlichen Roadtrip nach Istanbul auf, nach dem nichts mehr so ist, wie es vorher einmal war. – In seinem tragikomischen Debütroman "Becks letzter Sommer", den er im Alter von gerade mal 23 Jahren veröffentlichte, spürt Benedict Wells auf berührende wie aufrüttelnde Weise den Fragen verpasster Chancen und ungelebter Lebensträume nach. Auch in sprachlicher Hinsicht mehr als überzeugend. Dieser Roman bildete bei seinem Erscheinen 2008 den Auftakt zur Autorenkarriere eines der wohl begabtesten Schriftsteller, den die junge deutsche Literaturszene derzeit hat. Ganz große Klasse!

Wells - für mich die Entdeckung dieses Jahres

Bewertung aus Vaihingen am 13.08.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Es ist bereits das 4. Buch, das ich dieses Jahr von diesem Autor gelesen habe. Wie ein Sog faszinieren mich Sprache, Stil und Inhalt jedes Mal neu. Das Ineinanderfließen von Idealismus, Realismus, Hoffnungen und Irrtümern, von Vertrauen und Misstrauen, von unterschiedlichsten Charakteren durch eine ungeheuer feinfühlige Sprache macht diesen Autor zu einem der ganz großen.

Wells - für mich die Entdeckung dieses Jahres

Bewertung aus Vaihingen am 13.08.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Es ist bereits das 4. Buch, das ich dieses Jahr von diesem Autor gelesen habe. Wie ein Sog faszinieren mich Sprache, Stil und Inhalt jedes Mal neu. Das Ineinanderfließen von Idealismus, Realismus, Hoffnungen und Irrtümern, von Vertrauen und Misstrauen, von unterschiedlichsten Charakteren durch eine ungeheuer feinfühlige Sprache macht diesen Autor zu einem der ganz großen.

Unsere Kund*innen meinen

Becks letzter Sommer

von Benedict Wells

4.6

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Becks letzter Sommer