Die Herren von Nebelheim

Die Herren von Nebelheim

Ein Abrantes-Roman

eBook

Fr.6.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Die Herren von Nebelheim

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab Fr. 19.90
eBook

eBook

ab Fr. 6.00

Beschreibung

Details

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Altersempfehlung

ab 10 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

15.07.2018

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Altersempfehlung

ab 10 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

15.07.2018

Verlag

Amrûn Verlag

Seitenzahl

332 (Printausgabe)

Dateigröße

2899 KB

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

EAN

9783958690264

Weitere Bände von Abrantes

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

3 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Vom Epos zur Action

Sugi aus Liechtenstein am 23.03.2019

Bewertet: eBook (ePUB)

Schon die Feuerjäger-Trilogie hat mich gefesselt und ich habe die Heldinnen und Helden schätzen gelerent. Insbesondere Krona mit all Ihren Fehlern und dem "nicht-perfekt-sein" hat mich fasziniert. In Nebelheim wird das Epos der Feuerjäger-Trilogie nun eher zum temporeichen Action-Schmöker, was in keiner Weise abträglich ist. Definitiv eine Empfehlung für Fans des Genres!

Vom Epos zur Action

Sugi aus Liechtenstein am 23.03.2019
Bewertet: eBook (ePUB)

Schon die Feuerjäger-Trilogie hat mich gefesselt und ich habe die Heldinnen und Helden schätzen gelerent. Insbesondere Krona mit all Ihren Fehlern und dem "nicht-perfekt-sein" hat mich fasziniert. In Nebelheim wird das Epos der Feuerjäger-Trilogie nun eher zum temporeichen Action-Schmöker, was in keiner Weise abträglich ist. Definitiv eine Empfehlung für Fans des Genres!

Die Herren von Nebelheim

Manuela Hahn am 28.07.2018

Bewertet: eBook (ePUB)

Ausnahmsweise bekommt ihr, statt einer eigenen kurzen Inhaltsangabe, den Klappentext, ich würde mich in der Geschichte verlieren und erst am Ende wieder herausfinden und dann bräuchtet ihr das Buch nicht mehr zu lesen, das wäre ja schade: Diesen Krieg gewinnt Krona Karagin nicht mit dem Schwert. Und sie gewinnt ihn nicht alleine ... Die neue Königin von Abrantes empfängt hohen Besuch. Noch während bei Hof die letzten Vorbereitungen laufen, herrscht in den Tiefen unter der Goldenen Burg ein Kampf ums Überleben. Doch Monster in der Tiefe sind nicht das einzige Problem: Ein Zauberspiegel schickt Heermeisterin Krona Karagin und Wolfram den Spielmann in ein fernes Land, das von Hungersnöten, Seuchen und Kriegswirren gezeichnet ist. Ihre Aufgabe: rechtzeitig den Heimweg finden und Ereignisse in der Zukunft verhindern, die in der Vergangenheit längst geschehen sind. "Die Herren von Nebelheim" ist Herzblutvergießen für Fortgeschrittene. Meine Meinung: Ich wusste ich würde dieses Buch lieben aber ich bin nicht der Typ für "Ach und "OH" und "Schmelz" und bei dem Satz "Herzblutvergießen für Fortgeschrittene" bin ich ein klein wenig zusammen gezuckt, aber wirklich nur kurz, denn hey es sind Krona und der Spielmann und Susanne Pavlovich hat es geschrieben. Die Autorin verlangt ihren Lesern einiges ab, die Geschichte ist nicht mal kurz nebenbei gelesen, kaum lässt die Konzentration aus welchem Grund auch immer kurz nach, hat man vielleicht eine entscheidende Stelle überlesen und blättert noch mal zurück. Wer auch immer behauptet das Fantasy seichte Lesekost ist, irrt hier gewaltig. Wie in allen Geschichten aus Abrantes hat die Autorin auch hier wieder die perfekte Mischung aus Anspruch und Humor gefunden. Susanne Pavlovich wartet ihn ihrem Buch Die Herren von Nebelheim mit vielen Wendungen und Rätseln auf, die sich aber zum Ende alle auflösen, im Gesamtbild der Geschichte passt jedes noch so kleine Teilchen zu den anderen. Zu den Protagonisten, sie sind wie sie sind, so wie wir sie in den vorigen Büchern kennengelernt haben. Stark, verletzlich, liebevoll, gnadenlos, unabhängig,loyal. Um die Bindung der einzelnen Personen untereinander richtig zu verstehen muss man sie kennen. Ihr solltet sowieso alle Bücher aus Abrantes lesen. Auch um das Ende des Buches zu verstehen, die Beweggründe warum Krona und der Spielmann Wolfram handeln wie sie es tun, wenn mir fast die Tränen kommen, legt ihr euch besser Taschentücher bereit. Die Herren von Nebelheim, bekommt von mir eine absolute Leseempfehlung und damit es euch leichter fällt die vorigen Bücher aus Abrantes zu finden liste ich die mal auf. Das Spielmannslied: Der erste Abrantes Roman Der Sternenritter: Der zweite Abrantes Roman Drei Lieder für die Königstochter. Ein Spielmann Abenteuer in Abrantes Feuerjäger 1: Die Rückkehr der Kriegerin Feuerjäger 2: Herz aus Stein Feuerjäger 3: Das Schwert der Königin

Die Herren von Nebelheim

Manuela Hahn am 28.07.2018
Bewertet: eBook (ePUB)

Ausnahmsweise bekommt ihr, statt einer eigenen kurzen Inhaltsangabe, den Klappentext, ich würde mich in der Geschichte verlieren und erst am Ende wieder herausfinden und dann bräuchtet ihr das Buch nicht mehr zu lesen, das wäre ja schade: Diesen Krieg gewinnt Krona Karagin nicht mit dem Schwert. Und sie gewinnt ihn nicht alleine ... Die neue Königin von Abrantes empfängt hohen Besuch. Noch während bei Hof die letzten Vorbereitungen laufen, herrscht in den Tiefen unter der Goldenen Burg ein Kampf ums Überleben. Doch Monster in der Tiefe sind nicht das einzige Problem: Ein Zauberspiegel schickt Heermeisterin Krona Karagin und Wolfram den Spielmann in ein fernes Land, das von Hungersnöten, Seuchen und Kriegswirren gezeichnet ist. Ihre Aufgabe: rechtzeitig den Heimweg finden und Ereignisse in der Zukunft verhindern, die in der Vergangenheit längst geschehen sind. "Die Herren von Nebelheim" ist Herzblutvergießen für Fortgeschrittene. Meine Meinung: Ich wusste ich würde dieses Buch lieben aber ich bin nicht der Typ für "Ach und "OH" und "Schmelz" und bei dem Satz "Herzblutvergießen für Fortgeschrittene" bin ich ein klein wenig zusammen gezuckt, aber wirklich nur kurz, denn hey es sind Krona und der Spielmann und Susanne Pavlovich hat es geschrieben. Die Autorin verlangt ihren Lesern einiges ab, die Geschichte ist nicht mal kurz nebenbei gelesen, kaum lässt die Konzentration aus welchem Grund auch immer kurz nach, hat man vielleicht eine entscheidende Stelle überlesen und blättert noch mal zurück. Wer auch immer behauptet das Fantasy seichte Lesekost ist, irrt hier gewaltig. Wie in allen Geschichten aus Abrantes hat die Autorin auch hier wieder die perfekte Mischung aus Anspruch und Humor gefunden. Susanne Pavlovich wartet ihn ihrem Buch Die Herren von Nebelheim mit vielen Wendungen und Rätseln auf, die sich aber zum Ende alle auflösen, im Gesamtbild der Geschichte passt jedes noch so kleine Teilchen zu den anderen. Zu den Protagonisten, sie sind wie sie sind, so wie wir sie in den vorigen Büchern kennengelernt haben. Stark, verletzlich, liebevoll, gnadenlos, unabhängig,loyal. Um die Bindung der einzelnen Personen untereinander richtig zu verstehen muss man sie kennen. Ihr solltet sowieso alle Bücher aus Abrantes lesen. Auch um das Ende des Buches zu verstehen, die Beweggründe warum Krona und der Spielmann Wolfram handeln wie sie es tun, wenn mir fast die Tränen kommen, legt ihr euch besser Taschentücher bereit. Die Herren von Nebelheim, bekommt von mir eine absolute Leseempfehlung und damit es euch leichter fällt die vorigen Bücher aus Abrantes zu finden liste ich die mal auf. Das Spielmannslied: Der erste Abrantes Roman Der Sternenritter: Der zweite Abrantes Roman Drei Lieder für die Königstochter. Ein Spielmann Abenteuer in Abrantes Feuerjäger 1: Die Rückkehr der Kriegerin Feuerjäger 2: Herz aus Stein Feuerjäger 3: Das Schwert der Königin

Unsere Kund*innen meinen

Die Herren von Nebelheim

von Susanne Pavlovic

5.0

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die Herren von Nebelheim