Risk and Protective Factors in Schizophrenia

Risk and Protective Factors in Schizophrenia

Towards a Conceptual Model of the Disease Process

eBook

Fr.87.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Risk and Protective Factors in Schizophrenia

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab Fr. 139.00
eBook

eBook

ab Fr. 87.90

Beschreibung

H. HAFNER Schizophrenia Research Unit, Central Institute of Mental Health, Mannheim, Germany The present volume contains the lectures and invited discussions of the sympo­ sium on "Risk and protective factors in schizophrenia - towards a conceptual model of the disease process", which was held at the International Science Forum of the University of Heidelberg from October 25 to 27, 200l. They are supple­ mented by a "Summary and outlook", in which Peter Jones gives a brief overview of the results and perspectives featured in the presentations and discussions. The contributions and discussions reflect the open-minded and creative atmosphere at the meeting. The systematically structured program of the symposium continued the tradition of the Search for the Causes of Schizophrenia symposia, which were th started in 1986 on the occasion of the 600 anniversary of the University of Hei­ delberg and which are co-organized with Prof. Wagner Farid Gattaz/Sao Paulo. The aim of these symposia and their proceedings volumes [6,8-10] has been to reflect the state of the art in schizophrenia research at their time, and they have successfully done so. In contrast, the present symposium pursued a more lim­ ited objective and was of a different type. It brought together, around a large table at the International Science Forum in Heidelberg, 22 invited speakers and dis­ cussants and an equal number of young scientists working in the research fields in question, who were thus given an opportunity to listen and to participate.

Details

Format

PDF

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Nein

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

06.12.2012

Herausgeber

Heinz Häfner + weitere

Beschreibung

Details

Format

PDF

eBooks im PDF-Format haben eine festgelegte Seitengröße und eignen sich daher nur bedingt zum Lesen auf einem tolino eReader oder Smartphone. Für den vollen Lesegenuss empfehlen wir Ihnen bei PDF-eBooks die Verwendung eines Tablets oder Computers.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Nein

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Erscheinungsdatum

06.12.2012

Herausgeber

Verlag

Steinkopff

Seitenzahl

331 (Printausgabe)

Dateigröße

44585 KB

Auflage

2002

Sprache

Englisch

EAN

9783642575167

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Risk and Protective Factors in Schizophrenia